Zeugenaussage, kann mir was passieren?

    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Hallo Leute,

      kurzfristig hat es sich ergeben, dass ich morgen eine Zeugenaussage
      bezüglich Datenklau und Missbrauch machen soll.

      Ich habe im Mai diesen Jahres auf Ebay Punkte für das Spiel Battleforge gekauft. Nun hat sich herausgestellt, dass der Verkäufer diese Punkte wohl über gestohlene Kreditkartendaten erhalten und weiter veräußert hat.


      Weder bei web.de noch Ebay kann ich irgendwelche Daten und Emails bezüglich der fraglichen Auktionen herbekommen, ist einfach zu lange her.
      Web.de speichert nur 30 Tage, Ebay nur 90.

      Bei der Bank habe ich wenigstens die Namen der Leute rausbekommen an die ich in Bezug auf Battleforge im Mai Überweisungen getätigt hatte.
      Es kommen mehrere Personen in Frage, um welche genau es gehen soll weiß ich aber nicht.

      Habe ich mich nun auf irgendeine Weise durch den Kauf strafbar gemacht?
      Der nette Herr Polizist meinte am Telefon zu mir, dass es "vorläufig"
      nur um meine Zeugenaussage zu diesem Fall geht.
  • 16 Antworten
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.206
      Du kannst die Aussage auch verweigern und dir zuerst Rechtsbeistand holen.
    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Jo, aber genau genommen habe ich mir ja außer dem Kauf nichts zu Schulden kommen lassen, da wäre ne Aussageverweigerung wohl etwas seltsam.
    • flutsch
      flutsch
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.583
      sieht für mich nach gutgläubigem erwerb aus. würde mir da
      keine sorgen machen.
    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Original von flutsch
      sieht für mich nach gutgläubigem erwerb aus. würde mir da
      keine sorgen machen.
      Genau das dachte ich mir eigentlich auch, aber dieses bescheuerte "vorläufig" des Polizisten schickt mich doch ein bissl^^
    • Matze4x4
      Matze4x4
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 2.486
      Ich denke mal das ist wie alles andere was man geklaut kauf.

      Man macht sich zwar net strafbar, solnage es net Mutwillig oder wissentlich passiert ist, allerings gehört einem die Sache auch net mehr ...
    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Original von Matze4x4
      Ich denke mal das ist wie alles andere was man geklaut kauf.

      Man macht sich zwar net strafbar, solnage es net Mutwillig oder wissentlich passiert ist, allerings gehört einem die Sache auch net mehr ...

      Naja, den BF-Account habe ich bereits im Juni weiterverkauft, weil das Spiel doch ein böser Rotz ist^^

      Eventuell kann es sein, dass der Account gesperrt wurde, da mir der Polizist mehrere beteiligte Firmen, darunter auch EA nannte. Sollte das der Fall sein kann es sein, dass der damalige Kufer vielleicht auf mich zukommt, aber wenn es ihm so geht wie mir, dann kommt er nicht mehr an meine Daten. :)

      Ich habe bei einem der Punktehändler der sehr günstig war nochmal außerhalb von Ebay nachgekauft, ich weiß aber nicht, ob es um diesen Verkäufer geht. Wäre das dann mutwillig oder wissentlich?
      Wirklich weit unter den regulären Preisen auf Ebay war dieser Händler eigentlich nicht.
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.488
      Original von Tarantel
      ...da wäre ne Aussageverweigerung wohl etwas seltsam.
      unsinn, wieso sollte das denn so sein? man macht sich also immer verdächtig, wenn man nicht aussagt, oder wie?

      ich würde hier erstmal nix aussagen.
    • mTw-DaviN
      mTw-DaviN
      Black
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.617
      der polizist sagt "vorläufig", weil sie nicht ausschliessen können, dass du darin verwickelt bist. das heißt nichts.

      aussageverweigerung darf dir nicht zu lasten gelegt werden. is also egal, obs "seltsam" is.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Sag doch einfach wie's ist und was du noch sicher aussagen kann, sofern du willst. Mehr können die von dir doch eh net verlangen, wenn du auch auf die temporären Speicherung von mails bei web.de und ebay hinweist. Nicht gleich alles schwarz sehen ;P Solang du nix angestellt hast passiert auch (fast nie xD ) was.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      bei der polizei würde ich generell keine aussage machen, also einfach nicht hingehen
      wenn nen schreiben vom gericht kommt muss man dann wohl mal ne aussage machen (außer man belastet sich selber) ;)
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von mTw-DaviN
      der polizist sagt "vorläufig", weil sie nicht ausschliessen können, dass du darin verwickelt bist. das heißt nichts
      Erstens das und zweitens müssen solche Aussagen schwammig formuliert werden, damit du dich vor Gericht, falls es für dich doch mal eng wird nicht darauf berufen kannst, dass man dir bei der Polizei gesagt hat, du hättest nichts zu befürchten. Wenn dem so wäre, müsste das Geicht das dann im Ernstfall strafmildernd berücksichtigen.
    • Tarantel
      Tarantel
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 770
      Original von Romeryo
      Sag doch einfach wie's ist und was du noch sicher aussagen kann, sofern du willst. Mehr können die von dir doch eh net verlangen, wenn du auch auf die temporären Speicherung von mails bei web.de und ebay hinweist. Nicht gleich alles schwarz sehen ;P Solang du nix angestellt hast passiert auch (fast nie xD ) was.

      Jo, darauf wird es wohl rauslaufen, mich interessiert ja eigentlich selbst was genau da abgeht. Das werd ich wohl nicht mitbekommen wenn ich nicht hingehe :)
    • n1kons
      n1kons
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 244
      Dem Polizisten sagen dass du nur vor dem Staatsanwalt ne Aussage machst, und da der darauf kein Bock haben wird, wird das ganze wohl im Sand verlaufen.
    • miniskiller
      miniskiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 766
      einfach hingehen und die wahrheit sagen. Denke nicht das dir als Zeuge da irgendwer nen strick umdrehen will wenns um kreditkartenbetrug geht und du nichts damit zu tun hast außer ven dem was gekauf zu haben. ( vorausgesetzt du hast das nicht gewusst )

      war auch schon das ein oder andere mal ne Aussage machen. in den meisten fällen sind die polizisten sehr nett zu dir ( wenn du als zeuge dort bist ;) )
    • puqi
      puqi
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 376
      haha wenn ich solche Probleme hätte. :D :D
      Geh einfach hin, dir passiert nichts, das haben alle absolut recht.
      Ich hatte schon 1 x die Feldjäger vor der Türstehen , 2 x Anzeige wegen schwerer Körperverletzung und 1 x Diebstahl. Und das ganze nur, weil ich in einem Block mit sehr vielen Leuten wohne, wo zufällig zwei weitere Menschen den selben außergewöhnlichen Vornamen haben. ( Jetzt nicht wundern! Ich weiß auch nicht, ob die bei der Polizei ihre Listen nach Vornamen sortieren und dann einfach wenn auspicken von den 3 oO)
      Musste jedes mal zur Polizei und das klärt sich immer recht schnell. Nur mit den Feldjägern wars ein wenig actionreicher, ging aber auch nichtum mich... -.- ich wurd ausgemustert oO

      In dem Sinne,
      die werden dir schon nix in die Schuhe schieben. ;) Mach eine Aussage und gut is ;)
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Wenn du Bock drauf hast höhrstes dir halt mal an und wenn du zu faul bist gehst du nicht hin (das zieht keine Rechtlichen Konsequenzen nach sich).
      Sollte es zur Verhandlung kommen bist du jedoch verpflichtet zu erscheinen und wirst bei nicht erscheinen sogar abgeholt + eventuell Geldstrafe.