Profitabler Spielen an 5-max Tischen? - 40% sparen!

    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      Gestern ist mir beim Spielen folgender Gedanke gekommen: PP richtet die Höhe des Rakes unter anderem nach der Zahl der Spieler. http://www.partypoker.com/how_to_play/using_our_software/rake_and_blind.html 5-handed ist der maximale Rake bei 2$, 6 handed bei 3 $, 3 handed bei 1$ Für mein Limit (10/20 SH) heisst das konkret: Ist an meinem Tisch ein Platz frei, oder ist ein anderer Spieler auf SitOut, so zahle ich nach meiner Rechnung 35 – 40 % weniger Rake! Gleichzeitig steigt meine Winrate natürlich um diesen Prozentsatz!!! Somit ist es DEUTLICH profitabler an einem 5-max Tisch zu sitzten. Jetzt könnte man noch einen Schritt weitergehen. 1) Wie kann man von diesem Fakt am besten profitieren? 2) wie siehts auf den anderen Limits aus? 3) was änderts sich an 3-handed tischen ? Thoughts?
  • 31 Antworten
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Mit Sicherheit ist es profitabler allerdings weiß ich nicht ob es praktikabel ist. Ist ja auch ein bisschen stressig alle 2 Minuten einen neuen Tisch zu suchen, weil gerade wieder einer den sechsten platz belegt hat.
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      es ist auch profitabler, jedesmal im co einzusteigen und dann vor dem bb wieder den tisch zu wechseln :)
    • Hanspanzer
      Hanspanzer
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 889
      Original von Nico es ist auch profitabler, jedesmal im co einzusteigen und dann vor dem bb wieder den tisch zu wechseln :)
      aber nur FullRing ;)
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Original von Hanspanzer
      Original von Nico es ist auch profitabler, jedesmal im co einzusteigen und dann vor dem bb wieder den tisch zu wechseln :)
      aber nur FullRing ;)
      ne die beanspruchte zeit ist dann wieder - ev @ topic wäre wohl mal ne diskussion wert, aber wie man das realisieren mag, kann ich mir net vorstellen. dafür ist man von anderen mitspielern zu abhängig.
    • hasenbraten
      hasenbraten
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.587
      naja man könnte sich doch evtl mit anderen spielern absprechen so nach dem motto jeder spielt 4 tische ich hock mich sitout an deine 4 und du dich sitout an meine 4 darf halt nur wärend des games keine verbindung mehr zwischen den spielern bestehn wg collusion...
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      wieviele runden geht den der sitout, bevor man vom tisch fliegt? zu häufiges neu reinkommen, wäre auch - ev wegen zeit und stress
    • madze84
      madze84
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 748
      habt ihr in euren Rechnungen zwecks Gewinnerwartung miteinbezogen, dass man durch weniger Spieler auch öfter in den Blinds sitzt und so mehr zwangsweise zahlt ? bei 10/20 sind die ja nicht grade unerheblich ;-) Ansonsten nette Idee die mal durchgerechnet werden sollte :D
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von madze84 habt ihr in euren Rechnungen zwecks Gewinnerwartung miteinbezogen, dass man durch weniger Spieler auch öfter in den Blinds sitzt und so mehr zwangsweise zahlt ?
      So schwer ist das jetzt nicht oder?
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      Original von madze84 habt ihr in euren Rechnungen zwecks Gewinnerwartung miteinbezogen, dass man durch weniger Spieler auch öfter in den Blinds sitzt und so mehr zwangsweise zahlt ?
      das muss man nicht miteinbeziehen. Du hast ja bei FR keine höhere gewinnerwartung als bei SH ;) die blinds gehen nicht ans casino, sondern müssen von allen Spielern bezahlt werden und werden im Enddefekt wieder an diese verteilt Ich weiss nicht ob es unter collusion fällt, einem Kumpel zusagen er solle sich immer als sitout an den tisch setzten. Eine Überlegung wäre es aber definitiv wert bei 35 % rakeback
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.863
      wenn du aber statt dessen einen fisch mehr am tisch haben würdest, wäre das aber denke ich sicherlich profitabler...
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.817
      bei weniger leuten am tisch gewinnst du mehr pötte und zahlst mehr rake das vll auch nicht außer acht lassen =)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von lego wenn du aber statt dessen einen fisch mehr am tisch haben würdest, wäre das aber denke ich sicherlich profitabler...
      Auf 10/20 ist es unwahrscheinlich, das dieser eine Spot von einem Fish eingenommen wird, der dir nen 35% EV Schub gibt...
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.508
      Die Rechnung lohnt sich wirklich nur in den wirklich hohen Limits, denn in den geringeren stösst man höchst selten an die maximale Rakehöhe (im FL) ... andersrum fällt der Rakeanteil auf den sehr hohen Limits weniger ins gewicht insofern lohnt es sich auch selten sich dahingehend einzustellen
    • osullivan84
      osullivan84
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 246
      nunja, mal angenommen wir kommen in jeder 20. hand über den maximalen rake (realistisch??) für 5-handed tische(2$) bei dem wir 6-handed noch bis zu 3 Dollar hätten zahlen müssen. Dann macht der Tisch im Schnitt ca 50,5 cent((100+99+98+..+2+1)/100) gewinn auf 20 Hände. Auf 100 Hände 2,025$, das sind pro Spieler wieder die 50,5 cent. Das entspricht bei 10/20 ein +EV von 0,02525 BB/100 Hände berücksichtig man das es natürlich öfters vorkommt das der Rake nur knapp über 2$ ist als das er nahezu 3 $ beträgt, kann man den EV noch mal auf 1/3 reduzieren und kommt auf 0,00842 BB/100 Hände. Man sieht also selbst wenn man annimmt das jede 5. Hand "overraked"(rake >2$) ist kommt man nur auf +EV von 0,0337 BB/100 Hände Also ist wohl doch eher nur Zeitverschwendung sich da drüber gedanken zu machen. Trotzdem interessante Idee!! Hoffe ich hab mich nicht verrechnet und beim mathematischen Ansatz ist alles berücksichtigt ;) Gruß, Daniel edit: Doch noch was vergessen: Auch ist noch nicht berücksichtig, das hier der Rake statt durch 6 nur durch 5 geteilt wird, wodurch der +EV noch mal ne ordentliche Ecke herabgesetzt wird. hab aber jetzt keine lust mehr nochmal zu rechnen, ändert ja eh nix am fazit. +Ev ja, aber verschwindend gering :D
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.560
      Original von madze84 habt ihr in euren Rechnungen zwecks Gewinnerwartung miteinbezogen, dass man durch weniger Spieler auch öfter in den Blinds sitzt und so mehr zwangsweise zahlt ?
      Kann man in insofern vernachlässigen, als dass es auch die anderen trifft.
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      deine rechnung ist leider vollkommen falsch ;) wir reden hier von 10/20 dort sind glaub ich 75 % der hände raked. Jedes mal, wenn der flop erscheint, ist der pot mindestens 20$ groß (SB completet, BB checks) Da aber fast jede hand preflop geraist wird, ist der pot hier eher 40 $ groß mit continuation bet 50 $ . weil mir das ausrechnen zu kompliziert war :D hab ich mich gestern hingesetzt und die pötte gezählt ( an 6-handed tischen) Ergebnis: von 36 pötten waren: - 28 raked davon waren - 5 zwischen 50$ und 60$ und - 23 über 60$ groß insgesamt wurde also ein rake bezahlt von: 5*2,50$+23*3$ = 81,5$ angenommen, die tische wären statt 6-handed 5-handed gewesen wäre ein gesamtrake bezahlt worden von: 28*2= 56$ An 5 handed tischen hätten die Spieler 31,3 % weniger rake bezahlt ok, die 40% waren etwas hochgegriffen, trotzdem noch erstaunlich wie ich finde bei einer realistischen Gesamtrakesumme von 6000$ im monat wären das 1800 $ zusätlich jeden monat, nicht schlecht!! hoffe ich hab mich jetzt nicht verrechnet :D
    • Berliner1982
      Berliner1982
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.644
      Du beachtest aber nicht dass die Pötte an 5-handed Tischen nicht automatisch auch so groß sind, wie sie an 6-handed Tischen geworden sind. ;) Das schmälert nochmal direkt deinen "Gewinn". Glaube kaum dass sich der zeitliche Aufwand lohnt, denn ganz blöd wird Party Poker nicht sein und die Rakestruktur so berechnen, dass sie bei irgendeiner Konstellation gegenüberanderen 30% weniger Rakeeinnahmen haben. ;)
    • Boku
      Boku
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 2.358
      Das macht kaum was aus, da der Rake doch bei 60$ also bei 3BB schon gecappt ist... Da ist es egal ob FR oder HU, der Rake wird so gut wie immer gecappt.
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      wär also sinnvoll mal nachzufragen ob sich nicht jemand für $10 die stunde mit dir an den tisch setzt und sitout anmacht... *hust* StuekHolz@hotmail.com ^^
    • 1
    • 2