Mitglied des Monats - mal wieder

    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.197
      Ich mach mich mal in nem neuen Thread unbeliebt, weil ich den MdM-Wahl-Thread damit nicht belasten will...

      Diesen Monat wurden mal wieder einige Leute von der Wahl ausgeschlossen. Diesmal wegen ner (neuen?) Regel:

      Ernsthafte Vorschläge
      Bei den Vorschlägen setzen wir auf Qualität. Ein Mitglied, welches "spaßeshalber", oder um es bloß zu stellen, aufgrund von Schwächen etc. in einem Thread genannt wird, kann nicht zugelassen werden für die Wahl. Dies dient auch dem Schutz unserer Mitglieder.
      Die Intention (tolles Wort, oder? ;) ) ist klar: Anscheinend wollt ihr, möglicherweise wegen den von einigen Seiten aufgekommenen Protesten, keinen "BBV-Content" mehr als Grundlage frü das MdM. Auf die Diskussion, in wie weit diese Proteste sinnvoll sind, da immer noch die Community wählt (ja, ich weiß, es ist unfair dass BBVler kein Leben haben, zusammenhalten und damit dann die MdM-Wahl riggen...), will ich gar nicht hinaus.
      Was mich viel mehr stört: Die Regel ist so formuliert, dass es danach aussieht, als würden Nominierungen nicht gezählt, bei denen es danach aussieht, als würde man die Nominierung nicht ernst meinen. Also so was wie "ich nominiere klay für seine vielen tollen Spamthreads", wo das eigentliche Ziel sein könnte, dass man sich über die gar nicht so tollen Threads von klay lustig machen will (ich hoffe mal, ich darf den als Beispiel heranziehen...). [Nachtrag: Unter der Begründung hätte man eher Scooop ausschließen müssen. Siehe zum Beispiel dieser Kommentar. Außerdem hat er ja schon darauf hingewiesen, dass er kein Interesse an diesem Titel hat...]
      Allerdings bin ich mir relativ sicher, dass die Nominierungen, die nicht zum Zuge gekommen sind, alle ernst gemeint waren - nur der Grund, wofür sie nominiert worden sind, ist eben nicht so ernst (sprich: lustig).

      Ich finde es durchaus in Ordnung wenn ihr sagt, dass ihr das in Zukunft so handhaben wollt. Nicht in Ordnung finde ich allerdings, dass das dann auch nicht explizit in den Regel steht, sondern schon wieder missverständlich formuliert wurde. Ich unterstelle zumindest so weit Absicht, dass die Regel von Anfang an dafür gedacht war, BBV-Content auszuschließen. Ob ihr euch darüber im Klaren wart, dass man das auch falsch verstehen könnte (oder bin ich der einzige, der das so rausgelesen hätte?), weiß ich natürlich nicht. Ich hoffe natürlich, dass das nicht der Fall war, dann spricht nämlich nichts dagegen, diese Regel nächsten Monat klarer zu formulieren. :)


      Ach ja, direkt eine Frage hinterher:

      Generell können wir in Zukunft zusätzlich gerne auch eine Umfrage zum "Lustigsten/Kreativsten Mitglied des Monats" machen. Da sind Vorschläge von euch jederzeit gerne gesehen.
      Eigentlich gabs das ja schon, den "Homofürst des Monats" im BBV. Der wurde irgendwann aufgegeben. Spätestens seit den neuen Regeln, da der Homofürst ja eine fiese Beleidigung ist.
      Spricht irgendwas dagegen, das dann wieder aufzunehmen? Selbstverständlich mit dem Hinweis, dass der Titel "Homofürst" nur aus historischen Gründen so heißt und selbstverständlich keine beleidigende Intention dahintersteckt.
      Eigentlich wären dann ja alle glücklich, weil dann auch nicht die ganze Community mit dieser Wahl belästigt wird. Nen BBV-ler, der ein Interview führt, findet sich sicherlich auch, wenn man das haben möchte. Das kann ja dann ins viel zu leere BBV-Blog... ;)
  • 20 Antworten
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Original von sarc
      Eigentlich gabs das ja schon, den "Homofürst des Monats" im BBV. Der wurde irgendwann aufgegeben. Spätestens seit den neuen Regeln, da der Homofürst ja eine fiese Beleidigung ist.
      Spricht irgendwas dagegen, das dann wieder aufzunehmen? Selbstverständlich mit dem Hinweis, dass der Titel "Homofürst" nur aus historischen Gründen so heißt und selbstverständlich keine beleidigende Intention dahintersteckt.
      Eigentlich wären dann ja alle glücklich, weil dann auch nicht die ganze Community mit dieser Wahl belästigt wird. Nen BBV-ler, der ein Interview führt, findet sich sicherlich auch, wenn man das haben möchte. Das kann ja dann ins viel zu leere BBV-Blog... ;)
      #2. das sollte bbv-intern ablaufen, also von einem bbv-mod organisiert und durchgeführt werden, z.b. itachi.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      bin auch für eine BBV-Member of The Month-Wahl, wo dann jeder der mal im BBV gepostet hat, nominiert werden darf, auch globale Member.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hallo zusammen,

      BBV-Content ausschließen wollen wir damit nicht - aber ich kann eure Kritik verstehen und garten wird die Regel für die nächste Wahl umformulieren, um Missverständnissen vorzubeugen.

      Eine Splittung der Wahlen macht in meinen Augen Sinn. Wir haben intern bereits erste Konzepte für eine Änderung des MdM ausgearbeitet, da werde ich versuchen, eure Idee mit einzubauen.

      Was ich allerdings von vornherein ausschließen werde ist eine Wahl "wo dann jeder der mal im BBV gepostet hat, nominiert werden darf, auch globale Member.", die Kriterien wären auch hier ähnlich wie die für das normale MdM, nur für BBV-spezifische Inhalte.

      Über weiteren Input würde ich mich freuen :)

      Hadi
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.536
      also die wahl zum homofürsten des monats ist im wesentlichen aus zwei gründen gestorben.

      der gemeine bbv-insaße...
      ... ist weltmeister im voll die supikrassgeilen ideen haben, aber kriegt im normalfall nichts davon auch nur im ansatz gebacken.
      ... er ist weltmeister im alles scheiße finden.

      der "homofürst des monats" wurde nie abgeschafft. ihr habt's nur nicht allein hinbekommen.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Original von emophiliac
      also die wahl zum homofürsten des monats ist im wesentlichen aus zwei gründen gestorben.

      der gemeine bbv-insaße...
      ... ist weltmeister im voll die supikrassgeilen ideen haben, aber kriegt im normalfall nichts davon auch nur im ansatz gebacken.
      ... er ist weltmeister im alles scheiße finden.

      der "homofürst des monats" wurde nie abgeschafft. ihr habt's nur nicht allein hinbekommen.
      wie immer sehr treffend ausgedrückt =)
      und nun wird der HdM wieder verliehen.
      und emo bekommt den "homofürst forever"verliehen für sein lebenswerk :heart:
      ;)
    • sgepower06
      sgepower06
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 722
      Es gibt auch viele lustige Sachen außerhalb des BBV. Siehe die Threads von bobbycooper, coke, etc.
      Ich bin dafür zwei Wahlen zu machen, aber dagegen eine davon auf das BBV zu beschränken .
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Warum wurde eigentlich im Wahlthread noch nicht auf HaenschenKlein eingegangen?
      garten309 umschifft ja gezielt die Konfrontation mit der Frage, warum HKs Nominierung nicht als ernsthaft durchgeht.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Was mich viel mehr intressieren würde, warum sind Leute die für ihren Job Geld bekommen nominiert? wo ist da denn die besondere Leistung von den Coaches/Videoproduzenten/Redakteuren wenn sie ihren Job machen?!
      Man bekommt ja auch kein Bundesverdienstkreuz wenn man arbeiten geht und dafür entlohnt wird.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.764
      Original von EvilSucker
      Warum wurde eigentlich im Wahlthread noch nicht auf HaenschenKlein eingegangen?
      garten309 umschifft ja gezielt die Konfrontation mit der Frage, warum HKs Nominierung nicht als ernsthaft durchgeht.
      Habe den Thread jetzt nicht gelesen, aber wofür wird HK denn diesen Monat nominiert?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.764
      Original von Phoe
      Was mich viel mehr intressieren würde, warum sind Leute die für ihren Job Geld bekommen nominiert? wo ist da denn die besondere Leistung von den Coaches/Videoproduzenten/Redakteuren wenn sie ihren Job machen?!
      Man bekommt ja auch kein Bundesverdienstkreuz wenn man arbeiten geht und dafür entlohnt wird.
      Theoretisch ließe sich auch das ändern - allerdings gibt es da auch Mitglieder, die anderer Meinung sind. Von daher ist es zumindest kein "No-Brainer".
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von Xantos
      Original von EvilSucker
      Warum wurde eigentlich im Wahlthread noch nicht auf HaenschenKlein eingegangen?
      garten309 umschifft ja gezielt die Konfrontation mit der Frage, warum HKs Nominierung nicht als ernsthaft durchgeht.
      Habe den Thread jetzt nicht gelesen, aber wofür wird HK denn diesen Monat nominiert?
      Für seine Vertonungen
    • taschendamenfalter
      taschendamenfalter
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2009 Beiträge: 1.962
      Original von Phoe
      Was mich viel mehr intressieren würde, warum sind Leute die für ihren Job Geld bekommen nominiert? wo ist da denn die besondere Leistung...
      Wieso nicht?
      Ist wie im richtigen Leben- der Eine arbeitet scheiße und bekommt Geld, der Andere super, bekommt das gleiche Geld und ne Schachtel Pralinen von den zufriedenen Kunden.

      Versteh die MDM - Panik jeden Monat eh nicht. Außer nem T-Shirt für 2,50 € gibts doch eh nichts, oder?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von taschendamenfalter
      Original von Phoe
      Was mich viel mehr intressieren würde, warum sind Leute die für ihren Job Geld bekommen nominiert? wo ist da denn die besondere Leistung...
      Wieso nicht?
      Ist wie im richtigen Leben- der Eine arbeitet scheiße und bekommt Geld, der Andere super, bekommt das gleiche Geld und ne Schachtel Pralinen von den zufriedenen Kunden.

      Versteh die MDM - Panik jeden Monat eh nicht. Außer nem T-Shirt für 2,50 € gibts doch eh nichts, oder?
      FAME!!!
    • Shane54
      Shane54
      Silber
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 591
      hfdm - i like ! :heart:
    • taschendamenfalter
      taschendamenfalter
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2009 Beiträge: 1.962
      Original von Shane54
      hfdm
      lass mich nicht dumm sterben, was heißt hfdm?

      google meint:

      1. http://www.massai.org/spenden.htm
      2. http://www.homepage-fuer-den-mittelstand.de/agb.htm
      3. irgendwas mit halbfrontal drehmaschinen

      ok, alles interessant, aber der zusammenhang?

      Danke
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von taschendamenfalter
      Original von Shane54
      hfdm
      lass mich nicht dumm sterben, was heißt hfdm?

      google meint:

      1. http://www.massai.org/spenden.htm
      2. http://www.homepage-fuer-den-mittelstand.de/agb.htm
      3. irgendwas mit halbfrontal drehmaschinen

      ok, alles interessant, aber der zusammenhang?

      Danke
      Lies den Post von emo!
    • taschendamenfalter
      taschendamenfalter
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2009 Beiträge: 1.962
      Original von EvilSucker
      Lies den Post von emo!
      ah - jetzt
      danke
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Wird es in Zukunft irgendwelche Vorgaben geben, die ein MdM erfüllen muss oder wird willkürlich selektiert, wie diesen Monat?
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Auch diesen Monat wurde nicht willkürlich selektiert - wie aber bereits angekündigt, werden die Kriterien eindeutiger definiert, um Missverständnissen vorzubeugen.

      Gruß
    • 1
    • 2