Frage Mietrecht

    • CaddyFFM
      CaddyFFM
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 304
      Hallo an die Jura-Experten ;-)

      Habe zwar in meinem BWL Studium das Thema angekratzt aber bin mir nicht sicher genug und habe eine Frage...


      Angenommen ein Mieter schließ einen Mietvertrag ab, der mindestens ein Jahr, danach jedoch unbefristet mit gesetzlicher Kündigungsfrist läuft.
      Der Vertrag beinhaltet ausdrücklich 2 Mietsachen
      a) eine Wohnung
      b) eine zusätzliche Einheit (Garage, Einliegerwohnung o.ä.)

      Nach einem Jahr will der Mieter für b) eine Vertragsänderung erreichen. Diese erfolgt und der Mietvertrag wird mit einem zusatz versehen der ausschließlich für b) gilt. Darin steht, die Mietdauer verlängert sich um mindestens ein Jahr, danach unbefristet.

      Wann kann der Mieter nun den Vertrag/die Verträge kündigen???
      Oder konkreter: bewirkt die Verlängerung von b), dass der Gesamtvertrag für mindestens ein Jahr unkündbar bleibt oder wäre zumindest a) kündbar und b) liefe alleine weiter???

      Vielen Dank schonmal vorab
  • 1 Antwort