Bankrollbuilding mit oder ohne hohes Rakeback?

    • Ymir
      Ymir
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 1.311
      Moin,

      da ich schon länger versuche mir meine Roll für NL 50 SH zusammenzugewinnen, wollte ich mal fragen, ob ihr es eher empfehlt auf einer Seite zu spielen die eher hohen Rakeback vergibt.

      Ich spiele eigentllich seit beginn auf stars und merke schon, dass es scheinbar länger dauert als auf Seiten mit höherem Rakeback.

      Was meint ihr wäre sinnvoller?
  • 13 Antworten
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      also wenn die Sache so klar wäre, würde wohl kaum jemand auf Seiten ohne rakeback spielen. Wo man spielt hängt von viele Faktoren ab, wie Software, Fischdichte, Traffic, Boni etc.......glaube kaum dass man auf Seiten mit RB automatisch mehr Kohle macht.
    • Ymir
      Ymir
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 1.311
      Ich rede nicht von mehr, aber evtl etwas schneller oder?
    • asahara
      asahara
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.247
      auf NL25 ist es wohl am sinnvollsten, möglichst viele 1st deposit
      boni abzugreifen, um seine BR effektiv zu boosten.
      also seite X den bonus abspielen, umcashen zu seite Y, ...

      wenn man ein paar mehr hände im monat grindet (was du ja obv. tust - NL25=platin), sind 1stdeposit boni auf NL25 in der regel gut zu packen.

      macht auf jeden fall mehr sinn in sachen bankrollbuilding,
      als sich schon gleich auf ne seite festzulegen, wg. n paar % mehr rakeback.
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      Original von Ymir
      Ich rede nicht von mehr, aber evtl etwas schneller oder?
      was ist jetzt im poker der unterschied zwischen schneller und mehr?? wenn meinte winrate durch seitenwechsel sinkt bringt der rb nix.............
    • R4ph4
      R4ph4
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 1.933
      Baller einfach Full Tilt durch - weiß nicht wie firm du beim multitabling halt bist, aber so 150 RB / Woche + eventuelle Boni sind imo ganzordentlich bei gecsheiter Software und viel Traffic zu jeder Tageszeit auf den Limits
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      150RB auf NL25??? what about reallife ^^
    • xcbrx
      xcbrx
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 2.447
      möchte nur kurz anmerken, dass OP nicht so einseitig denken sollte: rakeback muss im verhältnis zum rake gesehen werden (großartig, oder?):
      sagen wir du spielst auf ftp und zahlst pro sng 10% rake, bekommst 27% rakeback. heißt du zahlst in wirklichkeit nur 7,3% rake bei ftp.

      spielst du auf stars bekommst du keinen rakeback. spielst du da aber die 15+1 sngoes, zahlst du eh nur ~6,3% rake, wodurch du bei gleichem skill/ergebnis mehr ennehmen würdest, trotz der tatsache, dass du keinen rb bekommst.

      imho wirds beim cashgame einfacher sein, da dürften die unterschiede bzgl der verschiedenen sites nicht so groß sein. trotzdem erst mal nachrechen!

      und wie schon gesagt wurde, 1st deposit > all (in aller regel), aber auch da lohnt sich nachzuschaun, wie viel effektiver rakeback das ist - denn einige sites haben im vergleich brutal schlechte konditionen, die meistens trotzdem besser sind als der egtl rakeback auf der jeweiligen site.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      theoretisch winrate > rakeback
      was bringt es wenn du dir durch rb-grinden ne br zusammenklamüserst und dann auf einem höheren limit noch schlechter zurecht kommst?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      In erster Linie ist das Spiel wichtig und daran solltest du arbeiten. Die Winrate und das eigene Spiel ist erst einmal das Wichtigste!

      Rakeback spielt natürlich auch eine Rolle, je mehr desto besser. Dennoch solltest du das nur nebenbei abgreifen, auf den kleinen Limits hast du da ohnehin nicht die Riesenmöglichkeiten Zusatz-rakeback abzugreifen.

      Wenn du natürlich weißt dass für dein Limit eine andere Seite mindestens genauso spielbar ist und du dort deutlich mehr rakeback bekommst...warum nicht?
    • R4ph4
      R4ph4
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 1.933
      Original von R4ph4
      Baller einfach Full Tilt durch - weiß nicht wie firm du beim multitabling halt bist, aber so 150 RB / Woche + eventuelle Boni sind imo ganzordentlich bei gecsheiter Software und viel Traffic zu jeder Tageszeit auf den Limits
      kommt nur drauf an wieviel Volumen du reinkriegst - kannst ja auch shcön viele Tische spielen^^
      auf nl25 hab ich im schnitt 100-150
      auf nl50 200-300
      auf 100 und 200 immer so 400-600

      pro Woche

      (alles ftp)
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von R4ph4
      Original von R4ph4
      Baller einfach Full Tilt durch - weiß nicht wie firm du beim multitabling halt bist, aber so 150 RB / Woche + eventuelle Boni sind imo ganzordentlich bei gecsheiter Software und viel Traffic zu jeder Tageszeit auf den Limits
      kommt nur drauf an wieviel Volumen du reinkriegst - kannst ja auch shcön viele Tische spielen^^
      auf nl25 hab ich im schnitt 100-150
      auf nl50 200-300
      auf 100 und 200 immer so 400-600

      pro Woche

      (alles ftp)

      will jetzt auch zu FTP wechseln, wieviel hände spielst du am tag/i.d. Woche für 300 rakeback?
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      ich spiel ca 10k die woche und hab nie mehr als 150$............nl50sh
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von HeldvomFeld
      ich spiel ca 10k die woche und hab nie mehr als 150$............nl50sh
      nagut ich schaff knapp 20k hands da werden es dann ja schon 200$ RB sein oder?