Threadlimit in Handbewertungsforen

  • 19 Antworten
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      Damit sich die Leute selbst Gedanken über Hände machen. Mit ein bisschen selbst überlegen kommt man oft eigenständig zur lösung. Wenn ich beliebig viele Hände posten kann, dann kommt es halt oft dazu das man noch Threads für Hände erstellt wo man eigentlich schon ziemlich sicher ist wie sie gespielt werden sollten
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Das glaub ich nicht. 95% werden garnicht wissen, dass es ein limit gibt, weil sie es noch nie erreicht haben.
      Wer postet schon zuviel hände?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von RaiserBlade
      Das glaub ich nicht. 95% werden garnicht wissen, dass es ein limit gibt, weil sie es noch nie erreicht haben.
      Wer postet schon zuviel hände?
      sagt dir TobiasNRW was?
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Original von RaiserBlade
      Das glaub ich nicht. 95% werden garnicht wissen, dass es ein limit gibt, weil sie es noch nie erreicht haben.
      Wer postet schon zuviel hände?
      Seh ich auch so. Naja in den Micros fallen schon ziemlich viele Hände an. Ich denke einfach, dass es sonst für die HBs nicht machbar wäre alle Hände durchzugehen, wenn jeder so viel posten dürfte wie er wollte.
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von NoSekiller
      Original von RaiserBlade
      Das glaub ich nicht. 95% werden garnicht wissen, dass es ein limit gibt, weil sie es noch nie erreicht haben.
      Wer postet schon zuviel hände?
      sagt dir TobiasNRW was?
      auf den ersten blick, dass es vermutlich ein tobias, der aus nrw kommt, ist und aud den zweiten, dass er einer der 5% ist.

      was sollte es mir denn sagen?
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      meinst du, dass sich jemand, der 20 Hände pro Tag postet, sich auch wirklich mit allen auseinander gesetzt hat und bei allen sich auch sorgsam die bewertung durchgelesen hat ?


      also ich finde die begrenzung richtig ... da Quali > Quanti


      grade wenn er nur 8 (*?*) poste kann, dann muss er sich vorher gedanken machen und jede nochmal genau angucken, um zu entscheiden für welche hände essich wirklich lohnt.
      und wenn du sagst, dass eh niemand mehr als 8 postet, dann tut diese grenze ja auch niemanden weh
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von larseda
      meinst du, dass sich jemand, der 20 Hände pro Tag postet, sich auch wirklich mit allen auseinander gesetzt hat und bei allen sich auch sorgsam die bewertung durchgelesen hat ?
      ich denke, "warum sollte jemand 20 hände posten wenns ihn eh nicht interessiert"?
      dass jemand mehr als 10 hände am tag postet wird die absolute ausnahme sein.
      und wenns gerade halt mal einer "nötig" hat, kann er nicht posten.
      ich glaube nicht, dass in den handbewertungsforen der traffic ansteigen wird, wenn man dieses limit aufhebt.
      selbstverständlich kann man auch mit dem limit leben, aber da will man EINMAL mehr hände posten und dann gehts nicht.

      is ja jetzt auch nicht sooooo wichtig, aber das argument, dass der traffic zunimmt und willenlos hände gepostet werden glaube ich nicht.
      wem langweilig ist fallen andere dinge als händeposten ein.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.641
      also ich finde schon das es limitiert gehört. und die argumente von larseda treffend.

      der user kopiert dann einfach hände wahllos ohne sich vorher damit außeinandergesetzt zu haben in einen fred und sieht vielleicht gar nicht mehr nach. und wenn jetzt leute wie du zb. einen "lauf" haben und 10 leute "mal nen lauf" haben und auf bewertung von 20 händen aus sind, dann zählt das argument mit dem traffic sehr wohl...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Hab ich schon mehrmals erlebt das User einfach JEDE gespielte Hand ihrer Session OHNE Kommentar ins Forum gestellt haben. Da waren dann 20 Hände von denen kein Lerneffekt zu erwarten war.
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von Brieftraeger
      also ich finde schon das es limitiert gehört. und die argumente von larseda treffend.

      der user kopiert dann einfach hände wahllos ohne sich vorher damit außeinandergesetzt zu haben in einen fred und sieht vielleicht gar nicht mehr nach. und wenn jetzt leute wie du zb. einen "lauf" haben und 10 leute "mal nen lauf" haben und auf bewertung von 20 händen aus sind, dann zählt das argument mit dem traffic sehr wohl...
      das wird aber durch leute wie dich -die garkeine hände posten- wieder ausgeglichen.



      Original von Ghostmaster
      Hab ich schon mehrmals erlebt das User einfach JEDE gespielte Hand ihrer Session OHNE Kommentar ins Forum gestellt haben. Da waren dann 20 Hände von denen kein Lerneffekt zu erwarten war.
      gut, wenn das so ist... kanns mir zwar nicht vorstellen, seh aber auch nicht alle handberwetungsforen.


      könnt ja bei mir mal das limit aufheben, nur so testweise ;)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Es geht, wie schon einige Vorredner gesagt haben, um Vermeidung von Spam in den Foren.

      Zugegeben, wer sich damit wirklich auseinandersetzt, könnte auch 20 Hände am Tag posten.
      Die aktuelle Regelung ist halt eher pragmatisch ausgerichtet und soll ein wenig dienen, den Traffic und die Serviceleistung skalieren zu können.

      Sollte jemand überzeugende Argumente haben, warum er mal mehr als das Limit an einem Tag posten möchte, sind wir da durchaus zu Ausnahmen bereit :)
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Man könnte auch damit argumentieren, dass dir als Leistung seitens PokerStrategy.com im Rahmen eines Kosten-Nutzen-Verhältnisses zehn Bewertungen pro Tag angeboten werden und alles darüber durch den von dir gezahlten Rake nicht abgedeckt wird - im Gesamtangebot. :P
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Huhu,

      ein kleiner Tipp von mir, speichere die Interessanten Hände auf und poste Sie am nächsten Tag. Selbst wenn sich dann bei dir eine riesige Menge anhäuft, HH´s verfallen nicht ;)
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von m4rkus23
      Huhu,

      ein kleiner Tipp von mir, speichere die Interessanten Hände auf und poste Sie am nächsten Tag. Selbst wenn sich dann bei dir eine riesige Menge anhäuft, HH´s verfallen nicht ;)
      du fuchs :f_biggrin:
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von storge
      Man könnte auch damit argumentieren, dass dir als Leistung seitens PokerStrategy.com im Rahmen eines Kosten-Nutzen-Verhältnisses zehn Bewertungen pro Tag angeboten werden und alles darüber durch den von dir gezahlten Rake nicht abgedeckt wird - im Gesamtangebot. :P
      Man könnte auch damit argumentieren, dass die Handbewertungen im Prinzip das wichtigste und beste Angebot zur Skillverbesserung auf den niedrigen Limits ist und das jede bewertete Hand einen Spieler verbessert was dann natürlich letztenendes auch PS mehr Rake bringt, also Handbewertungen sind für PS eher + als - ev würd ich mal behaupten - kann mich aber auch irren;)


      Aber OnkelHotte hat ja bereits angedeutet, dass bei Bedarf und guten Argumenten auch Ausnahmen gemacht werden.
      Dies ist natürlich auch eine gute Lösung.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von RaiserBlade
      Original von storge
      Man könnte auch damit argumentieren, dass dir als Leistung seitens PokerStrategy.com im Rahmen eines Kosten-Nutzen-Verhältnisses zehn Bewertungen pro Tag angeboten werden und alles darüber durch den von dir gezahlten Rake nicht abgedeckt wird - im Gesamtangebot. :P
      Man könnte auch damit argumentieren, dass die Handbewertungen im Prinzip das wichtigste und beste Angebot zur Skillverbesserung auf den niedrigen Limits ist und das jede bewertete Hand einen Spieler verbessert was dann natürlich letztenendes auch PS mehr Rake bringt, also Handbewertungen sind für PS eher + als - ev würd ich mal behaupten - kann mich aber auch irren;)


      Aber OnkelHotte hat ja bereits angedeutet, dass bei Bedarf und guten Argumenten auch Ausnahmen gemacht werden.
      Dies ist natürlich auch eine gute Lösung.
      Ich halte Handbewertungen ebenfalls für das beste Angebot zur Skillverbesserung.

      Wollte einfach nur nochmal ausdrücken, dass es auch aus ökonomischer Sicht für das Unternehmen irgendwo Grenzen geben muss. Wer übrigens regelmäßig mehr als zehn Hände posten muss, der sollte sich eventuell auch einmal Gedanken machen, ob er die Strategieartikel wirklich aufmerksam gelesen und verinnerlicht hat und ob er sich überhaupt zunächst selbst bemüht, die Hand zu bewerten. ;)
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Von "regelmäßig" war ja nicht die Rede. Außerden denke ich dass Niemand regelmäßig 10 Hände posten würde, aber das ist nur eine Vermutung.
      Und eig müsste sich PS über jede gepostete Hand freuen finde ich;)
      Es war einfach die Situation in der die 10 Hände eben mal nicht reichten und in der das Threadlimit mir etwas den wind aus den Segeln nahm.
      Ich war mitten in einer Session und habe soz. Live Hände gepostet bei denen es eig nur noch um den "letzten Schliff" ging. Das sind eher so unscheinbare Hände, die man nach ner Session gerne mal übersieht.
      Natürlich kann man die auch während der Session markieren und danach posten, mir liegt das Liveposten aber eher.


      Aber gut, mit OnkelHottes Vorschlag bin ich voll und ganz zufrieden.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Ich würde dir empfehlen die Hände nach der Session selbst erst einmal durchzugehen. Viele kann man dann direkt wieder aussortieren und der eigene Nutzen ist viel größer!
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von storge
      Ich würde dir empfehlen die Hände nach der Session selbst erst einmal durchzugehen. Viele kann man dann direkt wieder aussortieren und der eigene Nutzen ist viel größer!
      this

      ich benutze immer die markieren-funktion vom HEM (*) und gehe die Hände dann nach der Session durch, versuche selbst zu einer Antwort zu kommen. Meißtens fliegen dann 2/3 der Hände schon wieder raus. Wenn ich mir dann immer noch nich sicher bin, kann ich einen Post im HB-Forum machen in dem ich auch noch einige Gedanken dazu schreibe, da ich mir ja jetzt schon 2 Mal über die Hand Gedanken gemacht habe (beim Spielen und am Ende).


      (*)im HUD in der Anzeige der letzten Hände auf die Hand klicken, es geht ein Fenster mit der HH auf. Oben in dem leeren Kästchen ein Häckchen setzen => Hand ist markiert. Nach der Session dann im Hand-Tab "show only marked hands" oder so aktivieren