Deals bei Full Tilt?

    • Vollheinz
      Vollheinz
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 509
      Hi there,

      mich würde mal interessieren, wie es die Leutz, die bei FulTilt SNGs zocken, mit der Deal-Option halten. Meine Überlegung ist die, dass er zur Varianzminimierung vor allem heads-up als Chipleader sinnvoll sein kann, einen Chipcount-Deal zu machen, da man mehr zu verlieren als zu gewinnen hat (natürrlich nur wenn der Gegner kein Volldonk ist :D ). Wenn ich z.B. 10k Chips hab und der Gegner 3k und wir hin und her pushen, muss villain nur einmal aufdoppeln und schon ist wieder alles offen. Andersherum würd ich als chip-underdog lieber weiter spielen, da ich mehr zu gewinnen als zu verlieren hab.

      Wie seht ihr das?
  • 6 Antworten
    • IgorTheTigor
      IgorTheTigor
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 5.423
      Keine Deals, keine Gefangenen, ich nehm den ersten Platz.
      SnGs sind Krieg und man auf den unteren Limits hat man gegen 99 % der Leute ne Edge.
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      iwie macht deine überlegung keinen sinn. theoretisch sollte man doch als chip-underdog den deal nehmen und nicht als leader ?(


      imo aber quatsch deals in sng's zu machen
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      ich bin mir absolut sicher, dass es zu dem thema schonmal nen thread gab. is aber auch möglich, dass der im goldforum war und da komm ich im mom nicht rein^^ also entweder selbst gold erspielen und nachschauen oder aber n gold+ müsste mal sehen. glaube sogar mich erinnern zu können, dass einige highlimit spieler meinten, gegen nen reg wär das ne gute option
    • Vollheinz
      Vollheinz
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 509
      Original von H4nd0fMida5
      iwie macht deine überlegung keinen sinn. theoretisch sollte man doch als chip-underdog den deal nehmen und nicht als leader ?(


      ich versuchs mal zu verdeutlichen wie ich es meine:

      bei nem $6,50er hast Du als zweiter $16,20 sicher und spielst im Heads Up um die verbleibenden $10,80. Wenn Du mit 75 % der Chips nach Chipcount dealst, bekommst Du auch 75% von den $10,80, also ca. $8. Du hast also $2,80 zu gewinnen, aber $8 zu verlieren, wenn Du weiterspielst.

      Got it? =)
    • Sensimilla17
      Sensimilla17
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 930
      Wenn das so wär, wärs ja völliger Schwachsinn für den Smallstack.

      Wenn das SNG bis zum Schluss gespielt wird bekommt der erste 15 und der zweite 10$. Wenn jetzt einer nur noch 20% der Chips hat, bekommt er 1/5 der Differenz (also 1$ der 5$) mehr. Also insgesamt 11$.

      Sonst würde das alles ja keinen Sinn machen. Vielleicht kann man ja auch verhandeln.
    • Vollheinz
      Vollheinz
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 509
      klar isses ungünstig für den Smallstack, sag ich doch :rolleyes: