Einschränkung der Equity bei Call ?

    • Ultrabet
      Ultrabet
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 26
      logisch, wenn einer mit 13% PFR aus MP raised, hab ich mit AQs laut Stove eine Equity von 56%. d.h theoretisch könnte ich ihn ja reraisen. (würde ggf mehr infos bringen + initative, etc, aber sagen wir mal ich weiche von meiner standard line ab und hab grad kein Bock auf nen Reraise: Ich frage euch, könnte man in der Situation auch profitabel callen? nach Stove wird die Equity ja aus einer Preflop AI Situation heraus berechnet, bei der Wir alle 5 Karten Sehen. Bei einem Call sehen wir aber erstmal nur 3 Karten. Wenn wir nun einbeziehen, dass wir sehr häufig am FLop gegen eine CBet unimproved Folden müssen, dann verlieren wir dadurch ja etwas Equity und der Gegner bekommt etwas Equity (FE) dazu. andererseits, wenn für ihn eine Scarecard, z.b bei einem Pocket das Ass kommt, werden wir nicht mehr den maximalen Profit erziehlen. meine Frage lautet daher: wie weit muss ich meine Equity einschränken wenn ich ihn nur callen will?
  • 3 Antworten
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ich denke das kommt sehr stark auf den Gegner und das Limit an. Wenn du ihn nur callst und der Flop sieht recht trocken aus, bzw. hat nur eine Highcard die er evtl. verfehlt haben kann, dann kannst du ihn ja floaten. Ist er weak, wird er vielleicht nur eine schwache C-Bet machen und du kannst ihn raisen. Evtl. erwischst du einen Flushdraw/Straightdraw whatever. Imo gibt es hier keine richtige oder falsche Linie. Man sollte das auf den Gegner beziehen und eine Mischung aus 70% Reraise und 30% Call ist sicherlich nicht schlecht. Du musst ja auch beachten, das noch andere Leute callen können und du nicht immer HU spielst.
    • Ultrabet
      Ultrabet
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 26
      floaten? was ist das? ich kenne bestimmt die Spielweise, aber der Begriff sagt mir nichts *schäm Genau deswegen, weil ich mein Spiel variieren wollte denke ich über Calls in sochen situationen nach. Meine Frage war nur ob man dadurch zuviel Equity durch einen Call verschenkt. (vor allem die FEquity die man als Preflop Raiser, durch die Initative am FLop bekommt)
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      who cares about equity :) kann das wort nicht mehr hören lahmes FL :D einfach schauen was sich in der bestimmten hand eben anbietet =)