Angst vor AA, KK, QQ ...

    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Hallo Leute...

      ich habe glaube ich irgendwie ein großes Problem. Oftmals werde ich mit Monsterhänden total gebusted obwohl ich ja in den meisten Fällen vorne bin (Was nicht stimmt). Und jetzt habe ich Angst diese Hände zu spielen. Ich komme total ins Schwitzen und Panik wenn jemand called oder raised. Was soll ich tun? Ich habe mal meine Beats gezählt und die Quote ist echt ernüchternd.

      Bei den letzten 8x AA wuirde ich 6 mal geschlagen
      Bei den letzten 10x KK wurde ich 7 mal geschlagen und bei QQ von 5x, 3x geschlagen.

      Ich trau mich diese Hände nicht mehr zu spielen... was soll ich tun?
  • 24 Antworten
    • beNjilicious
      beNjilicious
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 1.911
      lvl?
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Ich spiele derzeit NL50 SH, es ist frustrierend :(
    • vone
      vone
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 838
      >>sampelsize

      wirst schon langfristig wieder gewinn machen :)

      poste einfach hände und lass dir sagen was da läuft...
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      vlt. auch post flop leaks?
    • Canek888
      Canek888
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2009 Beiträge: 35
      schick mal paar beispiel hände z.b. mit AA, KK
      vielleicht hast du leaks wie beim preflop und postflop
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Du kannst versuchen das nächste Mal AA einfach preflop zu folden.

      Klingt verrückt und ist es auch. Aber es soll ja nicht darum gehen das profitabelste Play zu spielen, denn du weißt ja selbst, was das wäre. Trotzdem hast du Angst die Linie mit dem höchsten EV zu spielen. Also entweder du raist wie immer in dem Bewußtsein, dass der EV, aber eben auch die Varianz höher ist, oder du foldest einfach mal und erkennst, dass auch AA nur eine von vielen Starthänden ist.

      PS: Mein Modavatar hat in diesem Teil des Forum keinerlei Bedeutung. ;)
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      klar folds einfach omg
      dass n mod sowas hier von sich gibt :s_o:
      poste die hände ins hb-forum usw.
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Ja werd ich machen sobald ich wieder eins habe. Im Grunde genommen läuft es aber immer darauf hinaus, das ich raise, mein Gegner called und der Flop meistens zu drawlastig wird und der Gegner meistens am River noch sein Draw completet, das ist einfach zum kotzen...
    • Tobsee
      Tobsee
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.075
      und du gehst immer schön zum showdown?
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich möchte kombi an dieser Stelle widersprechen, denn ich bin da ganz anderer Meinung. Natürlich solltest Du immer versuchen, den profitabelsten Zug zu machen.

      Wenn es soweit ist, dass es physische Auswirkungen auf Dich hat, wenn Du bei Premiumhänden von Deinen Gegnern gecallt wirst, klingt das doch sehr danach, dass Du emotional in dem Moment nicht dazu in der Lage bist, Dein A-Game zu bringen --> Pause. Die sollte imo genau so lange sein, bis Du Dich wieder dazu imstande siehst, Dein A-Game zu spielen.

      Vielleicht überdenkst Du während dieser Pause einmal, was der Grund für diese Reaktion Deinerseits ist. Oft gibt es dafür ganz konkrete Gründe wie z.B. mit scared money zu spielen.
    • Speck
      Speck
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 60
      1. Es ist gut wenn dich schlechtere Hände callen. (Ausnahme multiway Pötte)

      2. Bewerte deine preflop Monsterhand am flop komplett neu:

      -headsup oder multiway
      -board rainbow oder drawlastig
      -ship direkt am flop und mach es für die draws und Fische teuer und vereinfache deine turn und river entscheidung. Damit hast du sehr oft dein Geld als Favorit in der Mitte, statt am turn oder river getoasted zu callen.
      -denke longterm 10x AA ist doch nix

      3. poste alle Angsthände !

      4. Keine Schande postflop AA, KK zu folden. Das musst Du lernen !
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      Original von Speck
      -ship direkt am flop und mach es für die draws und Fische teuer und vereinfache deine turn und river entscheidung. Damit hast du sehr oft dein Geld als Favorit in der Mitte, statt am turn oder river getoasted zu callen.
      wtf?
      preflop raise auf 3-4bb. flop dann in ~6-9bb einfach mal 97bb reinshippen?
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Hier ein geiles Beispiel warum ich AA und so eigentlich immer direkt folden sollte:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $42,20
      MP3:
      $86,05

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with A:diamond: , A:club:
      MP2 folds, MP3 raises to $1,75, 2 folds, Hero raises to $3,50, BB folds, MP3 raises to $10,00, Hero raises to $24,00, MP3 raises to $86,05 (All-In), Hero raises to $42,20 (All-In).

      Flop: ($128,75) K:heart: , 6:spade: , 2:club:
      Turn: ($128,75) T:heart:
      River: ($128,75) 4:heart: (1 players)


      Final Pot: $128,75

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of aces (Ad Ac)
      MP3 shows three of a kind, kings (Ks Kd)

      MP3 wins with three of a kind, kings (Ks Kd)


      Das Problem ist einfach, das dies nicht die Ausnahme ist, sondern die Regel.
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Sowas hier, mit sowas komme ich auch nicht klar:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $43,26
      CO:
      $50,50
      BU:
      $29,06

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with A:spade: , A:diamond:
      Hero raises to $1,50, MP3 folds, CO calls $1,50, BU calls $1,50, 2 folds.

      Flop: ($5,25) 9:heart: , 8:spade: , J:spade: (3 players)
      Hero bets $3,50, 2 folds.

      Final Pot: $8,75

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of aces (As Ad)

      Hero wins with a pair of aces (As Ad)

      Zwar haben alle gefolded, aber solche drawy Boards, wie soll ich sowas profitabel spielen?
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      zu deiner hand (AA Preflop All-In) -.-

      Was willst denn mehr, hast die beste Starthand Preflop reingebracht, alles andere liegt nicht mehr in deiner Hand und sich darüber aufzuregen macht keinen Sinn. Ich hoffe du bist nicht auch einer der im Stau anfängt ständig auf die Hupe zu drücken, weil es ihm zu langsam geht.

      Versuche Dinge zu akzeptieren, die du eh nicht ändern kannst, und mach das beste draus.


      BTW: DEINE 3-BETTING-SIZE IST VIEL ZU KLEIN !!!!!! Statt 3,5$ solltest du so ~auf 7$ raisen. Wenn ich das so sehe, hat dich eher ein Upswing auf NL50 gespühlt, und nicht dein skill. Naja, jetzt siehst du wohl die andere Seite der Medaille ;)
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von Speck
      1. Es ist gut wenn dich schlechtere Hände callen. (Ausnahme multiway Pötte)

      2. Bewerte deine preflop Monsterhand am flop komplett neu:

      -headsup oder multiway
      -board rainbow oder drawlastig
      -ship direkt am flop und mach es für die draws und Fische teuer und vereinfache deine turn und river entscheidung. Damit hast du sehr oft dein Geld als Favorit in der Mitte, statt am turn oder river getoasted zu callen.
      -denke longterm 10x AA ist doch nix

      3. poste alle Angsthände !

      4. Keine Schande postflop AA, KK zu folden. Das musst Du lernen !
      Finde ich gut. =) (bis auf die Empfehlung, die großen Overpairs direkt am Flop zu pushen, das ist mir zu pauschal - ich spiele aber mehr FL als NL)

      Vor allem Pkt. 3. Es hilft doch nichts, zu sagen: "oh jetzt wird's schwierig, jetzt verliere ich bestimmt." Lass dir im Handbewertungsforum helfen, dich auch in solchen Situationen zurecht zu finden!

      Und befolge michimannis Rat, mach mal Pause.
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Original von hmp
      Sowas hier, mit sowas komme ich auch nicht klar:


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $43,26
      CO:
      $50,50
      BU:
      $29,06

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.69 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with A:spade: , A:diamond:
      Hero raises to $1,50, MP3 folds, CO calls $1,50, BU calls $1,50, 2 folds.

      Flop: ($5,25) 9:heart: , 8:spade: , J:spade: (3 players)
      Hero bets $3,50, 2 folds.

      Final Pot: $8,75

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of aces (As Ad)

      Hero wins with a pair of aces (As Ad)

      Zwar haben alle gefolded, aber solche drawy Boards, wie soll ich sowas profitabel spielen?
      Bet (~5$)/Push ;)
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Original von FloJi
      zu deiner hand (AA Preflop All-In) -.-

      Was willst denn mehr, hast die beste Starthand Preflop reingebracht, alles andere liegt nicht mehr in deiner Hand und sich darüber aufzuregen macht keinen Sinn. Ich hoffe du bist nicht auch einer der im Stau anfängt ständig auf die Hupe zu drücken, weil es ihm zu langsam geht.

      Versuche Dinge zu akzeptieren, die du eh nicht ändern kannst, und mach das beste draus.


      BTW: DEINE 3-BETTING-SIZE IST VIEL ZU KLEIN !!!!!! Statt 3,5$ solltest du so ~auf 7$ raisen. Wenn ich das so sehe, hat dich eher ein Upswing auf NL50 gespühlt, und nicht dein skill. Naja, jetzt siehst du wohl die andere Seite der Medaille ;)
      Es geht mir nicht ums akzeptieren. Ich habe keine Probleme mit AA zu verlieren. Das Ding ist nur, es passiert ständig und es beeinflusst mein Spiel, das ich einfach keinen klaren Kopf mehr habe, wie ich die Hand nun spielen soll.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      wenn du mit händen unsicher bist, dann hilft nur theorie machen, hb-foren durchkämmen usw
    • 1
    • 2