AQ Mittlepair

  • 2 Antworten
    • oxse
      oxse
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 1.708
      Hallo,

      wurde schonmal drüber diskutiert:

      mittelpaar

      Ne genaue Definition gibts da aber wohl noch nicht.
    • Ridcully
      Ridcully
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 271
      ich bin zwar kein handbewerter, aber wir fragen uns mal was dich dazu bringt AQ am flop zu halten. du bist auf jeden fall late position oder in den blinds und hast auf jeden fall preflop erhöht, gehst also als preflopagressor an den flop

      da wir keine farben haben, gehen wir mal von nem rainbow flop aus und lassen alle flushgeschichten aussen vor.
      was kann dich hier schlagen? QQ, KK sowie Kx und natürlich AA und 77
      AK AT und JT sind die karten für nen OESD und würden auch nicht folden.

      als preflop agressor machst du idR die erste action am flop und du musst dich hier fragen, ob du ihn auf die o.g. karten setzt oder nicht. ist der gegner tight, so kannst du JT und Kx eigentlich rauslassen, weil vor dem flop erhöht wurde. ist der gegner eher loose, dann steigt auch die anzahl der hände , die dich schlagen.

      du selber hast nur QQ mit top kicker

      ich tipper hier mal auf b/f
      werde ich gecallt dann spiel ich c/f am turn, wenn das A kommt.

      mal sehen was Mr.raupe dazu sagt.

      in bezug auf midpair hab ich übrigens mal in dem erwähnten post getippert wieso die definition in der SSS auf ein pocketpair hinausläuft und warum kein A auf dem board sein darf.

      mfg
      ridcully