Preflop QQ

    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Moinsen..

      sagt mal wie kommt PS.de eigentlich auf die Annahme, man sei mir QQ Preflop meistens vorne. Das ist absoluter Blödsinn und man verwirrt die Leute nur.

      Wenn jemand Preflop stark raised in Form a la raise/reraise/reraise/all-in, dann folded einfach @ Einsteiger. Er hat zu 100% die bessere Hand. Und PS.de sollte die Artikel mal anpassen. Danke
  • 20 Antworten
    • Lottokahe
      Lottokahe
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 41
      Hättest du das mal gestern schon geschrieben, hätte ich noch 10$ mehr in meiner BR. :D
    • bozzoTHEclown
      bozzoTHEclown
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2008 Beiträge: 2.978
      meißtens heißt wohl nicht immer wa? scheinbar überspielst du deine queens gerne mal. es kommt halt auch stark auf die 3bet, 4bet und broke range des gegners an. das man gegen eine absolute nit damit nicht unbedingt broke gehen sollte, versteht sich hoffentlich von selbst. dann ist das positions spiel nocht ein starker faktor. aus lp, respektive den blinds, gehen die spieler einfach deutlich looser broke, da kann man queens schon eher pf reinstellen, als gegen einen UTG opener broke zu gehen.
    • Soulcatcher
      Soulcatcher
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 1.435
      Ist hier wieder jemand angepisst?! Auf welche Aussage seitens PS.de beziehst du dich denn? Ich folde QQ doch im Blindbattle nicht, schon gar nicht Shorthanded. Denke jeder der BSS spielt sollte wissen, dass man gerade mit QQ sehr unterschiedliche Spielweisen nutzen muss, je nach Position, Gegner und in meinen Augen auch Limit. Will gar nicht wissen wie oft ich in letzter Zeit nen call auf ne 3bet mit irgendwelchen offsuited Gappern bekommen habe und preflop Allin gegen 88+ gekommen bin. War allerdings auf NL25 :)
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Spiele derzeit NL20 SH. Und es hat nicht unbedingt was mit angepisst zu tun, nur wenn man gegen jemanden spielt der schon auffällig stark raised, anstatt gleich all in zu gehen -> fold.
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Deine Posts strotzen ja nur so vor aussagekräftigen Beweisen. Kannst du vllt. mal nen Graphen oder ähnliches posten. Ansonsten fällt das nämlich einfach unter subjektive Wahrnehmung.
    • hmp
      hmp
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2008 Beiträge: 694
      Was für Graphen? Was willst du als Beweis haben?
    • DrStrothmann
      DrStrothmann
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 8.138
      Grundsätzlich ist die Spielweise und vor allem deine Gegener entscheidend. Meine Kombination der schlechtesten Hand ist AKs - glaubt man kaum, aber da bin ich totally under ev. Bei dir ist es eventuell QQ.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von hmp
      Spiele derzeit NL20 SH. Und es hat nicht unbedingt was mit angepisst zu tun, nur wenn man gegen jemanden spielt der schon auffällig stark raised, anstatt gleich all in zu gehen -> fold.
      stats, reads zu villain?
      stell die hand ins hb-forum, aber stell hier net solche behauptungen auf :rolleyes:
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Original von hmp
      Was für Graphen? Was willst du als Beweis haben?
      Z.B. könnteste deine DB mal nach QQ filtern und gucken, wie die preflop All-ins da gelaufen sind.
    • HansWurst871
      HansWurst871
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 88
      Also ich kann hmp da nur zustimmen. Zumindest auf den niedrigeren Limits (NL 5 + 10) ist eine Preflop-4bet im günstigsten Fall ein Flip gegen AK. Natürlich gibt es hin und wieder Donks, die ... aber i.A. sollte man QQ auf ne 4bet oder AI-push des Gegener auf o.g. Limits weg legen.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von HansWurst871
      Also ich kann hmp da nur zustimmen. Zumindest auf den niedrigeren Limits (NL 5 + 10) ist eine Preflop-4bet im günstigsten Fall ein Flip gegen AK. Natürlich gibt es hin und wieder Donks, die ... aber i.A. sollte man QQ auf ne 4bet oder AI-push des Gegener auf o.g. Limits weg legen.
      this
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      kann ich auch nur bestätigen, zumindest auf den niedrigen limits... wenn da preflop all-in gegangen wird, laufe ich dann auch fast immer in KK oder AA...
    • pacxsus
      pacxsus
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 344
      auf die besagte aktion kann ich das, jemand der scho sehr lange micro spielt, bestätigen.

      meistens is KK AA da
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      ich folde grundsätzlich alles bis auf AA, ich kann ja damit nur verlieren, und AA folde ich, weil ich damit ein suckout kassieren kann...
    • MorchManN
      MorchManN
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 2.012
      Original von Ypsi
      ich folde grundsätzlich alles bis auf AA, ich kann ja damit nur verlieren, und AA folde ich, weil ich damit ein suckout kassieren kann...
      deswegen spiele ich gar nicht mehr.. ich sitz am tisch, setze die blinds und schaue ob ich gewonnen HÄTTE, und wenn ja, dann ärgere ich micht und haue auf die kacke :rolleyes:
    • IncredibleLarge
      IncredibleLarge
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 362
      Original von MorchManN
      Original von Ypsi
      ich folde grundsätzlich alles bis auf AA, ich kann ja damit nur verlieren, und AA folde ich, weil ich damit ein suckout kassieren kann...
      deswegen spiele ich gar nicht mehr.. ich sitz am tisch, setze die blinds und schaue ob ich gewonnen HÄTTE, und wenn ja, dann ärgere ich micht und haue auf die kacke :rolleyes:
      Deswegen spiele ich lieber auch Hände wie 72o,J2 etc. damit ich die Leute aussucken kann.

      Zum Thema:
      Preflop gehe ich mit QQ auf den micros nie all in...
      Selbst mit KK muss man sich das manchmal überlegen ;) , wenn man gegen ne ultra NIT spielt.
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      ich weiss garnicht was das jetzt soll... wenn er sagt, dass er sich bei ´nem preflop all-in mit QQ meistens hinten sieht, ist es doch legitim, QQ auch mal zu folden, gerade auf den micro´s...

      man sollte halt immer das jeweilige limit oder auch den gegner berücksichtigen und auf den micros habe auch ich die erfahrung gemacht, egal ob die leute da alle bet´s von einem, bis zum river runtercallen und ´nen vpip von 50-70 haben, sobald einer preflop all-in gegangen ist, trifft man "fast" immer auf KK+...

      die leute da spielen sooo loose-passive und callen alles mögliche runter, aber wenn jemand dann mal aktiv wird und raist, ist´s auch meist ein monster... das gute ist halt, dass man sich drauf einstellen kann...

      ich hab´s jetzt einige mal am eigenen leib gespürt und auch schon oft gesehen, wenn ich nicht in die hand involviert war... seitdem habe ich mein spiel auch ein bisschen umgestellt und gucke mir selbst auf den micros genau die stats der gegner an...

      es heisst doch immer, man soll nicht nur die eigenen karten spielen, sondern auch die gegner... und da auf den micros die gegner nunmal so spielen und fast nur mit KK+ preflop all-in gehen, ist ein fold mit QQ auf jeden fall nicht verkehrt (wobei ich da wie gesagt, immer die stats des gegners im auge habe, auch auf den micros)...
    • JeruHH
      JeruHH
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 877
      Hängt halt stark vom Gegner ab.
      Die Nits auf diesem Level gehen eigentlich ausschließlich nur mit KK+ preflop broke. Habe selten was anderes gesehen von Spielern, mit reasonable Stats.
      Gegen Fische kann mans locker reinstellen auch mit QQ.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Worum gehts hier überhaupt?

      Limit? FR? SH?

      Ah, warte. NL20SH.

      Wenn du deine Gegner GRUNDSÄTZLICH nur mit AA,KK 4betten siehst, 3bettest du eindeutig zu wenig.
      Übrigens ist auch ohne eine Veränderung der 3bettingrange die Adaption nicht schwierig. Nur weniger profitabel.

      Wo wird den geschrieben, dass man mit Queens IMMER preflop broke gehen muss/kann/darf?
    • 1
    • 2