Flushdraw- turn

    • pokerchamp007
      pokerchamp007
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 1.011
      Ich hätte mal ne frage: wenn man am flop das flush-draw hat, stehen ja die chancen zu 35% das es bis zum rive auch kommt. aber wie ist das wenn das flush- draw erst am turn kommt? wird dan auch noch mit 35% gerechnet oder wie ist das? danke, mfg nik :)
  • 7 Antworten
    • bobbel
      bobbel
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 2.472
      Die 35% kommen daher: Die Wk., am flop den Flush bis zum River zu bekommen: P(flush) = P(flush_am_turn) + (1-P(flush_am_turn))*P(flush_am_river) = 9/47 + (1-9/47)*9/46 = 35.8% Erklärung: FlushDraw = 9 Outs. Im Deck am Flop = 47 Karten Im Deck am Turn = 46 Karten Das heißt. Am Turn sind noch 46 Karten im Deck, also ist die Wk., den Flush am River zu bekommen, wenn man den Draw am Turn trifft: P(flush_am_river) = 9/46 = 19.5% Ist das verständlich so?
    • pokerchamp007
      pokerchamp007
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 1.011
      ja super danke. also wenn ich es richtig verstanden habe, habe ich mit eine, flush-draw am flop 35% Gewinnchancen und mit einem flush-draw am turn 19,5% gewinnchancen! stimmt das so? mfg :)
    • Fallout1986
      Fallout1986
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 432
      Wenn du davon ausgehst, dass du, wenn du den Flush triffst gewinnst, ja. Dann hast du wenn noch 2 Karten kommen 35% Wahrscheinlichkeit, dass du den Flush bekommst und wenn nur noch eine Karte kommt noch knapp 20% Wahrscheinlichkeit.
    • Headhunter3009
      Headhunter3009
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 167
      Wenn du am Flop All-In gehen würdest, hättest du eine Chance von 35%, also die Chance sich am Turn oder River zu verbessern. Vom Flop bis zum Turn sind es ca. 19,1% und vom Turn bis zum River 19,5%. Hoffe mal das ist richtig :P
    • BigBlind1002
      BigBlind1002
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 99
      Hm... benutze den Thread dann gleich mal für eine Frage die ich habe: Wenn ich nach dem Flop nur noch eine Karte zum flush brauche, und ich nach odds spielen will, kann ich doch auf einen bet am flop nicht 1/2 (chance den flush am river zu treffen) sondern 1/4 (chance flush am turn zu treffen) rechnen, oder hab ich da was grundlegendes falsch verstanden?
    • akryx
      akryx
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11
      Keine ganz einfach zu beantwortende Frage... Ich versuche das mal möglichst einfach zu formulieren. Um die Situation beurteilen zu können sind viele Einzelpunkte entscheidend, die von dir abgewägt werden müssen. Wieviele Gegner sind noch im Pot? Wieviele kommen nach dir? Wie groß ist dein Stack? Wie groß ist seiner? Welche Hände bettet er? Hat er preflop geraised? Du siehst: das wichtigste hierbei ist dein Gegenüber. Die besten Voraussetzungen hast du wenn du ihn auf eine gewisse Breite an möglichen Händen reduzieren kannst. Soll heißen: Hast du auch noch weitere Outs? Overcards etc. Wenn du dir unsicher bist gehe am Anfang am besten davon aus, dass du ihn nur durch einen Flush schlagen kannst. Dann hast du also deine 9 Outs dafür. Wie vorher schon erwähnt liegen die Wahrscheinlichkeit für den Flush ungefähr bei 35% (nicht 50%!) bei Flop-River und bei ~19% Flop-Turn bzw. Turn-River. Wenn du davon ausgehen musst, dass er den Turn wieder bettet, nachdem du den Bet auf dem Flop gecalled hast kannst du natürlich nur eine Bet callen, die dir die richten Odds für eine Karte gibt.
    • grmpfx
      grmpfx
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 314
      Am Flop kann man von 2:1 ausgehen (reiner Flushdraw ohne andere Outs), da man ja sowohl am Turn als auch am River die Möglichkeit hat zu treffen (die Odds für Flop-Turn betragen zwar nur 4.2:1, allerdings musst du ja beide Möglichkeiten in Betracht ziehen, also sowohl Turn als auch River). Triffst du nicht sinken die Odds für Turn-River auf 4.1:1