Road to Robusto NL100SH BSS

    • Chania
      Chania
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 198
      Bald hab ich mein 2 jähriges Jubiläum an den Pokertischen, und da ich im Moment nicht gerade zufrieden mit meinen Sessions bin, starte ich hier meinen Blog um meine Probleme in den Griff zu kriegen und ein paar fragwürdige Hände zu diskutieren.

      Ich bin mit meinen 40 Jahren schon eher ein Senior hier, meine Ziele sind deshalb aber nicht weniger ambitioniert (dazu später mal mehr).
      Ich habe mit SNG´s angefangen, wo ich mich bis auf $400 raufspielen konnte, aber an dieser Marke bin ich mehrfach gescheitert. Bin dann auf MTT-SNG´s umgestiegen und meine BR konsequent bis auf gut $70 geschrottet. Nach ein paar Monaten Pause im Sommer letzen Jahres hab ich vor einem Jahr wieder angestartet und nach ein paar kleineren MTT cashes mit $900 mit Cash Game angefangen. Zuerst NL10 FR und ab Mai diesen Jahres dann mit Zwischenstationen NL25 SH. Mittlerweile hat es mich auf NL100 SH gespült (auf Stars und FT) mit einer BR von ca. $4500.

      Wo es hakt:
      Ein großer Fehler war losses chasen auf höheren Limits, was ich aber hoffentlich abgestellt habe.
      Overpairs nicht overplayen, sondern erkennen wann man beat ist (Set, Flush, Straight …). Mein größtes Leak, dass mich auch immer wieder mal zum tilten bringt
      Mehr Value aus guten Händen holen. Habe bis vor kurzem auf Ongame gespielt und am River kam praktisch „immer“ die Miracle Card. Ich mache noch zu häufig eine Blockbet, wenn ich höher betten sollte.
      Ich verwickle mich selten mal in (für die Stärke der Hand) zu große Pötte
      Da ich immer nach der Arbeit spiele bin ich manchmal eigentlich zu müde und unkonzentriert und sollte nicht zocken, sondern Vids schauen, HBF, whatever ->umstellen

      Was ich will:
      Erst mal meine Leaks abstellen. Ich bin mal durch meine Sessions gegangen und habe festegestellt, dass ich gut 2 PTBB ins Klo spüle.
      NL100 auf 100k Hände mit 4PTBB schlagen.
      BR für NL200 zusammenkratzen und ab 50 Stacks shotten
      Im Laufe des Dezember 1-2 Private Coachings

      Was ich dafür tue:
      2-3 Videos pro Woche auf PS und DC
      Artikel und Bücher lesen
      Mehr Hände ins HBF stellen und bewerten
  • 5 Antworten
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      wenn du hände in den blog haust, werd ich gern immer mal wieder reinschaun und diskutieren :D

      gl!
    • Chania
      Chania
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 198
      @raek: Werde sicher immer wieder für mich schwierigere Hände posten, pick mir aber immer nur 1 oder 2 raus, weil ich keinen mit Setups und PF AI langweilen will.

      So, der erste Tag ist rum, und das Ergebnnis kann sich sehen lassen.


      By chania1 at 2009-12-03

      BR: 5078 (+476, davon 40 Bonus)

      Die untere Hand lief etwas Scheiße. Das ich am Flop mit TPTK calle, steht ausser Frage. Den Turn hab ich auch noch gecallt , obwohl eine Straight mit einem one-gapper angekommen ist. Villain war ziemlich aggro (infinite) und ich wollte am River noch mal neu evaluieren. Bei der Riverbetsize auf diese Karte sehe ich mich dann nur noch beat. Hab zwar kurz über einen Herocall nachgedacht, war mir dann aber zu teuer. Wenn´s ein bluff war, nice play.

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      BB:
      $139.60
      CO:
      $98.00
      BU(Hero):
      $106.60
      SB:
      $104.00


      Preflop: Hero is BU with A, T.
      CO folds, Hero raises to $3.50, SB calls $3.00, BB folds.

      Flop: ($8) T, 8, 3 (2 players)
      SB bets $4.50, Hero calls $4.50.

      Turn: ($17) 7 (2 players)
      SB bets $13.75, Hero calls $13.75.

      River: ($44.5) 9 (2 players)
      SB bets $31.00, Hero folds, SB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $44.5.

      Mein Style ist zwar ist mit 16/20 noch immer ziemlich nittig, aber die DC Videos machen sich langsam bemerkbar. So 18/20 wäre mal mein Nahziel. Da hängt mir noch ein bisschen meine FR Vergangenheit an :f_p:
    • Chania
      Chania
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 198
      Freitag bin ich erst um 22 Uhr aus der Arbeit gekommen - das war dann definitiv zu spät zum Pokern.
      Samstag hab ich nur gut 200 Hände NL100 gespielt, der Rest war ein bisschen MTT und PLO10 (3 Stacks +) und PLO25 (knapp 4 Stacks runter). PLO macht zwar Spaß, aber um es vernünftig zu spielen müsste ich mich doch erst mal richtig reinarbeiten. Ich glaub nur nicht dass icht dafür die Zeit habe.

      Sonntag war dann ziemlich swingy, aber letzendlich doch noch alles in allem gut im Plus:



      BR: 5314 (+236, davon 40 Bonus)


      Die folgende Hand fand ich grottenschlecht von mir :f_mad: :

      Villain spielt 18/10 mit AF von 4,5

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $141.65
      BU:
      $112.80
      SB:
      $100.00
      BB(Hero):
      $225.70
      MP3:
      $110.50


      Preflop: Hero is BB with K, Q.
      MP3 folds, CO raises to $3.00, 2 folds, Hero calls $2.00.

      Flop: ($6.5) K, 6, K (2 players)
      Hero checks, CO bets $4.00, Hero calls $4.00.

      Turn: ($14.5) 9 (2 players)
      Hero checks, CO bets $9.00, Hero raises to $21.00, CO calls $12.00.

      River: ($56.5) T (2 players)
      Hero bets $23.00, CO raises to $64.00, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Final Pot: $79.5.

      Ich wollte ihn in der Hand halten und habe deshalb den reraise am Turn zu niedrig angesetzt. Was wäre besser gewesen: 30? Postsize? Der Call am River ist dann echt eklig. Auf jeden Fall sehr grenzwertig. Ich Gebe ihm zwar nicht JQ, aber 2 Diamonds sind schon drin. Mit Kx hätte er wohl nur gecallt, aber nicht auf das 3-fache gereraised.

      Wünsche allen die mitlesen noch einen guten Wochenanfang. Lg, Chania
    • Burton355
      Burton355
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 228
      Original von Chania
      Die folgende Hand fand ich grottenschlecht von mir :f_mad: :

      Villain spielt 18/10 mit AF von 4,5

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $141.65
      BU:
      $112.80
      SB:
      $100.00
      BB(Hero):
      $225.70
      MP3:
      $110.50


      Preflop: Hero is BB with K, Q.
      MP3 folds, CO raises to $3.00, 2 folds, Hero calls $2.00.

      Flop: ($6.5) K, 6, K (2 players)
      Hero checks, CO bets $4.00, Hero calls $4.00.

      Turn: ($14.5) 9 (2 players)
      Hero checks, CO bets $9.00, Hero raises to $21.00, CO calls $12.00.

      River: ($56.5) T (2 players)
      Hero bets $23.00, CO raises to $64.00, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Final Pot: $79.5.

      Ich wollte ihn in der Hand halten und habe deshalb den reraise am Turn zu niedrig angesetzt. Was wäre besser gewesen: 30? Postsize? Der Call am River ist dann echt eklig. Auf jeden Fall sehr grenzwertig. Ich Gebe ihm zwar nicht JQ, aber 2 Diamonds sind schon drin. Mit Kx hätte er wohl nur gecallt, aber nicht auf das 3-fache gereraised.

      Wünsche allen die mitlesen noch einen guten Wochenanfang. Lg, Chania
      hi werde dein tagebuch verfolgen ;)

      zur hand:
      preflop würde ich sie 3betten
      as played bis zum river durchballern dann check-callen
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      gegen 18/10 3bet ich da ohne read nicht. seine callingrange is deep zwar anders, als mit 100bb, aber ich mags trotzdem nicht. außerdem verkleinert sich unser highcardvalue bei den stacksizes extrem.