Chips für alle Sichtbar?

    • Laole
      Laole
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 26
      Hätte mal eine Frage und zwar: Müssen die Chips immer und für alle sichtbar auf dem Tisch liegen oder ist es auch erlaubt sie in der Hand zu halten? Problem war: Ich habe Starke Hand und setze meinen Gegner ALL IN...dachte ich....denn aufeinmal hat er noch einige der Großen Chips in der Hand und hat viel mehr als ich...die Chips konnte ich nicht sehen und dachte halt er hat das was vor ihm liegt... Wie ist das? Bitte um Antwort...Danke für Antwort
  • 16 Antworten
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      sollten normal für alle sichtbar aufm tisch liegen. aber vor solch einem move kann man auch mal nachfragen, wieviel der gegenüber noch hat...dann muss er dir auf alle fälle alles offenlegen ;) wobei ein nachfragen noch nebeneffekte erzielen kann, positiv wie auch negativ....der andre wird auf jeden fall darüber nachdenken warum du nachfragst
    • Laole
      Laole
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 26
      Ja aber abgesehen davon ob ich nachfrage oder nicht...Wollte ihn Überrollen...ha ha ha Wie ist das im Regelwerk...ich google jetzt mal aber ich hoffe einer von euch weiß das auch so.
    • Adebayosh
      Adebayosh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 174
      Die Chips müssen für alle sichtbar auf dem Tisch stehen. Die großen müssen nach "vorne" wo sie alle sehen. Also man darf nicht 5 10k Chips hinter 100 1kChips "verstecken" hoffe dir geholfen zu haben
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Das ist ja mal hart von deinem Gegner, werde ich im nächsten Homegame auch mal probieren :D einfach ein paar teure Chips in die Hosentasche *lol* Aber mal ernsthaft, wie die anderen schon sagten, kann mir nicht vorstellen das es Regelkonform ist.
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      die chips müssen immer sichtbar für alle auf dem tisch sein (du darfst sie natürlich in die hand nehmen für chiptricks etc) zur not darfst du ja jederzeit die chips deines gegners nachzählen lassen
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Wie schon oft gesagt wurde, müssen die Chips auf jeden Fall offen auf dem Tisch liegen. Jedoch ist es in solchen Situationen immer ratenswert den Gegner nach dem genauen Stackstand zu fragen. So kommt man erst gar nicht in eine "dumme" Situation.
    • Laole
      Laole
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 26
      Ich wusste das ich recht habe... ;) es ist halt danach zu einer Disskussion gekommen weil ich meinte, das ich nie All In gesagt hätte, hätte ich gewusst das er da in der Hand noch einiges an Chips hat...bin aber Überstimmt wurden und konnte nichts machen...meinten ich hätte halt aufpassen müssen... Danke euch...die kriegen was zu hören!!! ;)
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      ja, er hat wohl die chips nicht in seiner hand versteckt, oder? wenn er die chips nicht mutwillig versteckt, ist da auch nichts schlimmes dran, die in der hand zu halten. von daher würde ich mal sagen, dass du nicht recht hast. du bist selbst dran schuld, wenn du nicht vorher nachfragst...
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      interessant. nen haufen silbermember die alle so genau bescheid wissen... Mal im ernst: diese Fragen nach PokerRegeln erübrigen sich. Es gibt keinen offiziellen PokerWeltverband, der allgemein-gültige regeln aufstellt. Wer das Hausrecht hat (oder zB das Online-Netzwerk/die Software zur Verfügung stellt) stellt damit auch die Regeln auf. Wenn dir das beim Pokern mit deinen Kumpels passiert, solltest du's sportlich nehmen, und darüber lachen können. Wenns dir beim Pokern mit Leuten die du nicht leiden kannst passiert (aber trotzdem "Hometourney" war) kann ich dir nur raten sowas sein zu lassen (Emotionen und "Glücksspiel" passen nicht zusammen). Wenns dir in nem Kasino passiert ist, hat im Allgemeinen die 2*2m Glatze (oder eine Stufe darunter, der Dealer) recht. Was die ungeschriebenen Regeln des Pokerns angeht, kenne ich nur die Regel, dass man keine Chips vom Tisch nehmen darf, während das Spiel läuft... Da man völlig unterbewusst immer mit den Chips spielen muss, würde ich niemandem nen Vorwurf machen, wenn der dann halt doch noch nen dicken haufen in der Hand hällt... Btw: nen Kumpel von mir lässt immer Chips vom Tisch fallen, ohne das es jemand merkt, und steigt 10 Runden nachdem er rausgeflogen ist wieder mit denen ein... Wenn man mit Freunden spielt sollte man Humor haben!
    • JamesFirst
      JamesFirst
      Gold
      Dabei seit: 07.11.2006 Beiträge: 6.071
      Original von DLLNGR interessant. nen haufen silbermember die alle so genau bescheid wissen...
      der status sagt nichts und it dynamisch. zb tazz war doch vor kurzem auch noch platin wenn dein kumpel das absichtig macht, soll er halt ordentlich spielen, wenns um geld geht oder rebuy machen, wenn er so dumm is und viel verliert. ist besser für alle.
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      lol Du pokerst mit deinen Kumpels wahrscheinlich auch, um ihnen Geld aus den Rippen zu schneiden... Wenn wir pokern kommt es auch vor, dass, wenn einer rausfliegt, alle nen kleinen Teil von ihren Chips abdrücken, und ihm ne zweite Chance geben. Viel Spass Leute (Achja: von Tazz kommt meiner Meinung nach auch die einzige vernünftige Antwort)
    • duudel
      duudel
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 169
      Original von DLLNGR (Achja: von Tazz kommt meiner Meinung nach auch die einzige vernünftige Antwort)
      Obwohl er Unrecht hat?
    • HomerJ
      HomerJ
      Black
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 243
      Original von DLLNGR lol Du pokerst mit deinen Kumpels wahrscheinlich auch, um ihnen Geld aus den Rippen zu schneiden... Wenn wir pokern kommt es auch vor, dass, wenn einer rausfliegt, alle nen kleinen Teil von ihren Chips abdrücken, und ihm ne zweite Chance geben. Viel Spass Leute (Achja: von Tazz kommt meiner Meinung nach auch die einzige vernünftige Antwort)
      Und wo genau besteht dann das Ziel? Wenn wir Fußball spielen gibt es auch nur ein Team aus 22 Leuten. Spannend, oder? :P
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      Wem Pillepallepoker Spaß macht, ok. Bei uns ist am Tisch Krieg + Trashtalk und hemmungslose Lügen bezüglich der eben gespielten Holecards, ohne Rücksicht auf Freundschaft/Beziehung. Anschließend Klopfen wir uns auf die Schulter und gucken den Superbowl. Poker macht mir nur Spaß, wenn ich es "richtig" spiele.
    • DLLNGR
      DLLNGR
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 84
      duudel: Woher nimmst du dieses Wissen, dass er unrecht hat? Hast du jetzt die ultimative offizielle internationale Pokerorgansiation gefunden, die allgemeingültige Regeln aufgestellt hat? HAUSRECHT! HomerJ: Wenn wir Fussball spielen gibts keine taktische Fouls... langweilig? Nein! Wettkampfbedingungen? Auch net! Wenn ich beim Pokern Geld verdienen will, geh ich ins Internet. Wenn ich mit Freunden einfach nur Spaß haben will, muss man wohl nicht immer Wettkampf-Linie fahren... Bevor ich meine Freunde 2h dumm rumsitzen lassen, weil sie beim AllIn nen BadBeat kassiert haben gebe ich denen lieber was von meinen Chips ab, um ihnen nen Comeback zu ermöglichen. Wenn sies wieder verspielen müssen sie halt Bier holen gehen...
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Also ich denke wir können festhalten: 1) Es ist verboten Chips vom Tisch zu nehmen, aber erlaubt sie ungünstig aufzubauen und welche in der Hand zu halten. 2) Auf Nachfrage muss der Spieler seine Stackgröße nennen bzw. der Dealer diese bestimmen. 3) Schummeleien bezüglich der Stackgröße sind unhöflich und sollten nicht absichtlich gemacht werden. 4) Es gibt keine festen Regeln und insofern kann jede Runde ihre eigene Variante festlegen.