QQ 3-bet / fold?

    • B9rd
      B9rd
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2008 Beiträge: 2.269
      Bitte ins nl10 FR BSS Handbewertungsforum verschieben


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.10(BB) Replayer
      SB ($12.86)
      BB ($11.87)
      UTG ($1)
      UTG+1 ($1.85)
      UTG+2 ($5.27)
      MP1 ($10)
      MP2 ($2.25)
      Hero ($10)
      BTN ($10.95)

      Dealt to Hero Q:club: Q:heart:

      fold, fold, UTG+2 raises to $0.20, MP1 raises to $0.70, fold, Hero raises to $2.50, fold, fold, BB calls $2.40, UTG+2 calls $2.30, MP1 raises to $10 (AI), fold, BB calls $7.50, UTG+2 calls $2.77 (AI)

      FLOP ($27.82) 9:diamond: 2:diamond: 6:diamond:

      TURN ($27.82) 9:diamond: 2:diamond: 6:diamond: 8:spade:

      RIVER ($27.82) 9:diamond: 2:diamond: 6:diamond: 8:spade: 8:diamond:

      foldet ihr das auch? normalerweise push ich ja QQ aber nach der action...
  • 13 Antworten
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      ich würde es nach so ´ner action auf jeden fall folden...

      hab mal so ein bisschen mit dem equilator rumgespielt und wenn ich denen diese range gebe, JJ+, AKs, AKo, liegste mit QQ halt leicht hinten... selbst wenn man noch AQs, AQ mit dazunehmen würdest, wäre es immer noch ´ne sehr knappe geschichte...
    • sher4real
      sher4real
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 1.451
      Auch meiner Meinung nach, ist das nen easy fold, MP1 zeigt mit der 3-Bet gegen UTG+2 schon ne relativ große Stärke auf einem FR Tisch, dann hast du 2 Caller nach deiner 4-Bet(!!!) und MP1 geht AI. Also wenn du mit QQ mal hinten liegst, dann definitiv hier ;)

      P.S. du bist hier IP nach dem Flop also hätte ich mir auch über nen coldcall-Gedanken gemacht. Auf nem Overpair-Flop wirds dann natürlich extrem tricky, daher denke ich ist der Fold hier auf keinen Fall falsch.
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Du brauchst etwa 21% Equity, UTG+2 wird immer callen, BB auch fast immer.

      Diese Range gebe ich euch:

      DU: QQ 26.48% 148,552 21,986
      UTG+2: JJ-AA,AQ-AK 19.69% 99,771 39,911
      MP1: QQ-AA,AK 29.71% 149,031 61,663
      BB: JJ-AA,AK 24.12% 123,066 46,477

      Wie du siehst, liegst du gut im Rennen, zumal ich bei den Gegner nicht mal irgendwelche totalen Müllhände mit in die Range getan habe, obwohl das auf NL10 schon mal vorkommt.

      Kannst also ganz einfach callen.


      Hier nochmal um das Szenario zu veranschaulichen:

      QQ 17.95% 106,996 2,800
      KK-AA 27.35% 105,644 118,281
      KK-AA 27.27% 104,912 118,808
      KK-AA 27.43% 105,909 118,789

      Wie du siehst, hast du selbst wenn alle Gegner KK oder AA haben schon fast nen call. (Dir fehlen nur 3% Equity)

      Noch was Interessantes:

      QQ 30.87% 184,509 2,793
      KK-AA,AK 23.04% 116,348 53,850
      KK-AA,AK 23.02% 116,204 53,921
      KK-AA,AK 23.07% 116,598 53,796

      ;)

      Liegt halt daran, das sich die Gegner hier massig Outs nehmen.
    • sher4real
      sher4real
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 1.451
      Original von zeAve
      Du brauchst etwa 21% Equity, UTG+2 wird immer callen, BB auch fast immer.
      Sorry, aber kannst du kurz erklären, wie du auf die 21% kommst, also warum er nur 21% braucht?
    • Matzelinho89
      Matzelinho89
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 1.335
      dead money obv.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      (28.82+7.50)/7.50=4,82

      100/4,82= 20,7%
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Original von sher4real
      Original von zeAve
      Du brauchst etwa 21% Equity, UTG+2 wird immer callen, BB auch fast immer.
      Sorry, aber kannst du kurz erklären, wie du auf die 21% kommst, also warum er nur 21% braucht?
      Ja.

      Potsize, wenn alle Allin sind (Stacksizes beachten): 3x10$ + 5,3$ = 35,3$
      Zu callen 7,5$

      7,5$/35,3$ = ~21%

      Alles klar?
    • sher4real
      sher4real
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 1.451
      Original von zeAve
      Original von sher4real
      Original von zeAve
      Du brauchst etwa 21% Equity, UTG+2 wird immer callen, BB auch fast immer.
      Sorry, aber kannst du kurz erklären, wie du auf die 21% kommst, also warum er nur 21% braucht?
      Ja.

      Potsize, wenn alle Allin sind (Stacksizes beachten): 3x10$ + 5,3$ = 35,3$
      Zu callen 7,5$

      7,5$/35,3$ = ~21%

      Alles klar?
      Jap, hatte vergessen, dass er am Spot nicht seine kompletten $10 reinstellen muss ;)
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      Original von zeAve
      Original von sher4real
      Original von zeAve
      Du brauchst etwa 21% Equity, UTG+2 wird immer callen, BB auch fast immer.
      Sorry, aber kannst du kurz erklären, wie du auf die 21% kommst, also warum er nur 21% braucht?
      Ja.

      Potsize, wenn alle Allin sind (Stacksizes beachten): 3x10$ + 5,3$ = 35,3$
      Zu callen 7,5$

      7,5$/35,3$ = ~21%

      Alles klar?
      vielleicht liege ich falsch, aber irgendwie erschliesst sich das mir nicht so ganz...

      so wie du sagst, gehe ich davon aus, dass alle das all-in callen...

      dann wären ohne meinen call 27,82$ im pot (mp1 10$ + bb 10$ + utg2 5,27$ + hero 2,50$ + sb 0,05$) und ich müsste meine restlichen 7,5 $ investieren um diese 27,82 $ zu bekommen... ich komme da auf ´ne equity von ~27%...

      ich verstehe halt nicht, warum ich meine 7,5$ zu den27,82$ dazurechnen muss und das ganze durch 7,5 teilen muss... ich dachte, dass man das, was bisher investiert wurde, durch meine 7,5$ teilen muss... also bisher investiert wurden 27,82$ und ich muss 7,5$ bezahlen, um diese 27,82$ zu gewinnen...

      oder verstehe ich da jetzt etwas total falsch?
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Du kommst hier mit Equity und Odds etwas durcheinander:

      Bsp: Bei Potodds von 4 zu 1 benötigst 20% Equity
      aber 1 / 4 ist nicht gleich 20% sondern 25%

      Also ist 1 / (n +1) gleich der Equity

      in unserem Beispiel: 7,5$ / (27,82$ + 7,5$)
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      ich glaube, da muss ich mir mal die entsprechenden artikel durchlesen, soweit bin ich nämlich noch nicht...

      *edit*

      ach man, jetzt hab ich´s... man bin ich blind... jetzt wo ich mir dein bsp. mit den potodds von 4 zu 1 und der benötigten equity von 20% nochmal angeguckt habe, hab auch ich´s geschnallt :rolleyes: hab´s wie du schon gesagt hast, einfach nur durcheinander gebracht... danke für die hilfe!

      aber jetzt mal ´ne frage...

      im nachhinein kann man ja sagen, dass es in dem fall ein call ist... aber was mache ich, wenn ich gerade in der situation bin... ich schaff´s doch im leben nicht, alles schnell auszurechnen, equity etc... die stacksizes, potgrösse, anzahl der gegner usw.... bis ich das alles habe, bin ich auf sit out...
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      irgendwann kann man sowas einschätzen :)
    • JosChiMaNiaC
      JosChiMaNiaC
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 692
      naja call/pot gesamt, geht eigentlich ziemlich schnell dann musste nur noch einschätzen ob du mit deiner hand noch genügend equity für den call hast
      und dann reiin damit ^^