Gratis Strom - Profit?

    • thortoOn
      thortoOn
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 297
      Ich bin Ende September in eine eigene Wohnung gezogen und bei Einzug hatte die Vermietertusse gemeint, dass sie meine Informationen + Unterschrift an einen Stromanbieter gibt, damit die Bude definitiv mit Strom versorgt ist. Die haben sich dann auch meldet, wie sehr sich freuen, von mir Geld zubekommen. Alle anderen im Haus, die ich kenne und die frisch eingezogen sind, haben noch ein weiteres Schreiben mit der Bankverbindung etc. erhalten.
      Nicht das die irgendwann eskalieren und es keinen Strom mehr in der Bude oder irgendwelche Mahnaments gibt.


      Whats my line?

      [ ] sich melden
      [ ] check
      [ ] Führer loben
  • 3 Antworten
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      dein Strom sollte über nen Zähler laufen von dem der Stand bevor du eingezogen bist irgendwo notiert ist, d.h. egal was du machst, zahlen musst du es defintiv irgendwann, versteh jetzt nicht ganz was du dir jetzt erhoffst, glaubst du die merken nicht dass du nichts bezahlst weil die dir kein Schreiben mit der Bankverbindung geschickt haben?
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      überweisen, beim einzug wurde dein zählerstand notiert und ab da zahlst du.

      würde mich btw um nen billigeren stromtarif kümmern, gibt fast immer nen besseren!
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von dhw86
      überweisen, beim einzug wurde dein zählerstand notiert und ab da zahlst du.
      er hat wohl den zählerstand nicht selbst notiert und darf nun auch für den vormieter bezahlen :D