Strake Ppckets aus dem BB

    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Hab schon ne Weile hier gesucht, aber leider nichts gefunden.

      Da ich heute mehrmals die Situation hatte mich mit AA im BB gegen einen Steal vom Co zu sehen und dieser nach meinem AiReRaise immer gefoldet hat, stelle ich mir die Frage ob es nicht je nacj ATS des Gegners besser ist nur zu callen.

      Sicher der AI an der Stelle ist immer +Ev, aber ließe sich hier nicht noch mehr rausholen?
  • 8 Antworten
    • ready82m
      ready82m
      Gold
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 990
      und was machst du mit deineren "schwächeren " pockets wie44+?oder Ax , broadway händen usw??
      die pusht du dann? readable?
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Sorry, mein Eingangspost musste ja auch missverstanden werden.
      Ich spiele zZ. Nl 25 FTP.

      Blindstealer hat einen hohen ATS, ich sitze mit AA/KK/(AK nehm ich hier mal aus) im BB. Whats the line?

      Reinsucken oder vertreiben?

      omfg, während ich das hier so schreibe, wird mir klar, dass ich bei der sss sowas von deplatziert bin.
    • baam88
      baam88
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2007 Beiträge: 376
      gute nacht sagt die edith


      Guten Morgen sagt der Michael
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Wenn du es balancen kannst, dann kannst du halt auch mal callen, wird aber in der Regel eher schwer sein, und nen SSSler der preflop callt, hat halt zu 99% Aces und zu 1% nen Missclick.

      Wenn du jetzt dein Gehirn für eine Sekunde einschaltest, wirst du wohl erkennen, ob ein Call profitabler ist als ein Push.
    • Pole2k
      Pole2k
      Black
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 413
      Original von Vampyr09
      Wenn du es balancen kannst, dann kannst du halt auch mal callen, wird aber in der Regel eher schwer sein, und nen SSSler der preflop callt, hat halt zu 99% Aces und zu 1% nen Missclick.

      Wenn du jetzt dein Gehirn für eine Sekunde einschaltest, wirst du wohl erkennen, ob ein Call profitabler ist als ein Push.
      evtl. kriegst du von einem braindead masstabler trotzdem die cbet noch.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von Pole2k
      Original von Vampyr09
      Wenn du es balancen kannst, dann kannst du halt auch mal callen, wird aber in der Regel eher schwer sein, und nen SSSler der preflop callt, hat halt zu 99% Aces und zu 1% nen Missclick.

      Wenn du jetzt dein Gehirn für eine Sekunde einschaltest, wirst du wohl erkennen, ob ein Call profitabler ist als ein Push.
      evtl. kriegst du von einem braindead masstabler trotzdem die cbet noch.
      Sicherlich gibts immer Situationen wo es sich lohnt und gegen manche Spielertypen mach ich es auch. Aber ich kanns dann auch balancen mit anderen Händen.
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.003
      gegen normale regs = push , weil du das nicht balancen kannst, und dann keinen credit mehr kriegst für deine normalen resteals mit schwächeren händen (was wichtig ist!)
      gegen irgendwelche aggro fische hingegen brauchst du nicht balancen -> da gibts situationen wo callen besser ist.
      gegen solche spieler bringe ich aber auch oft aktionen wie minreraise -> obwohl "oft" ein falscher ausdruck ist, denn soviele von denen gibts nicht
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Habt recht :)

      Danke für die Denkanstöße