Sinn Massgrinding?!

    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      Hey Leute bin grad bisschen verwundert^^
      Bin vor kurzem von Stars zu Mansion gewechselt, nachdem ich einen fetten Upswing hatte, aber leider keine Boni bzw Rakeback bei stars zu schlecht ist wenn man nicht gerade SN ist... Nun spiele ich 2-4k Hände NL20 BSS FR pro Tag und kriege momentan viele Setups reingedrückt bei Mansion...Dazu gibt es wenig 50BB min Tische und diese shorties kotzen einfach an weil man eh fast nur AA KK QQ AK und evtl. noch JJ gegen die spielen kann sobald die 3betten...auf jedenfall pendel ich mich seitdem ich erstmal 5 Stacks gedroppt bin bei BE rum...
      Nun habe ich aber noch Boni offen und kriege atm viele MCPs weil ich relativ viel spiele(im Vergleich zu stars dauert das ja alles doppelt so lange auf Mansion :X)---> Der Boni+Rakeback sind mein + momentan...
      Jetzt zu meiner Frage...besteht darin der Sinn zu pokern? meistens BE(vllt mit ner winrate von 1-2 BB/100 Hände) zu spielen und durch Boni+RB ins + zu kommen? ich finde das ziemlich lästig, denn gegen so viele shorties und Regs bei Fullring kann man meiner Meinung nach nur BE spielen wenn man nicht gerade nen Up hat, denn die Anzahl an Badbeats sowie Suckouts bzw guten Setups für einen selbst neutralisiert sich immer(bei mir zumindest)...
      was sagt ihr dazu? Würde hier gerne bisschen diskutieren^^
  • 9 Antworten
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      ich weiss nicht ob du fullring oder sh spielst,
      aber wenn du Aufmunterung suchst schau dir einfach mal an, wieviel Rake du eigentlich schlägst.
    • Belg
      Belg
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 4.334
      Original von AnJo280
      ich weiss nicht ob du fullring oder sh spielst,
      aber wenn du Aufmunterung suchst schau dir einfach mal an, wieviel Rake du eigentlich schlägst.
      und du den post, da steht dass er fr spielt :)

      Spielt halt sh um der Shortieplage aus dem Weg zu gehen.
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      Original von Belg
      Original von AnJo280
      ich weiss nicht ob du fullring oder sh spielst,
      aber wenn du Aufmunterung suchst schau dir einfach mal an, wieviel Rake du eigentlich schlägst.
      und du den post, da steht dass er fr spielt :)

      Spielt halt sh um der Shortieplage aus dem Weg zu gehen.
      tldr :P
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.507
      ich hab genau damit jetzt aufgehört, da ich durchs pokern gewinnen wollte und nicht durch rakeback, also bin ich von FL SH auf FullRing gewechselt und Multitable nun auf Stars 3/6 $
      (habe vorher i poker über 50% rakeback gespielt, aber fühl mich nun so wohler)

      auf dem Limit auf Stars sitzen extrem viele multigrinder rum, die + - 0.5 BB pro 100 hands zocken und sich durch ihren status (meist SN oder platin) finanzieren.

      bin also dabei einigen dort das zu versauen und mit min 1 BB /100 hands spielen.......mal sehen wie es wird

      auf jeden fall: gewinn durchs spiel, nicht durchs rakeback außer es macht finaziell mehrere 100% unterschied, dann kannste dich auch so entscheiden :f_confused:
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      würde sich möglicherweise jemand dazu bereit erklären mich in SH einzuweisen? mir ist das bisher viel zu agressiv würde gerne mit nl10 BSS SH anfangen und mich dann hochgrinden damit ich nicht mehr gegen shorties ran muss und mehr hände spielen kann...
    • Nuevo9
      Nuevo9
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 1.227
      die videos helfen ;) haben ja genug sh bss vids ...
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      Ich habe im letzten Monat so ziemlich das selbe wie du gemacht. Vorher auf stars gespielt, dort mühsam meine BR aufgebaut und wollte dann auch Mansion den 600$ FDB clearen. Ich kam dort gar nicht zurecht und habe dann bei Full Tilt gespielt.. Ingesamt habe ich es geschafft, durch diese RB+Bonus "Gier" meine BR zu halbieren.
      Ich denke das größte Problem war einfach, dass ich schon negativ in die Sessions gegangen bin, weil mir die Software, die Shortys und die Nits einfach nicht gefallen haben. Table Selection war bei Mansion auch nicht wirklich möglich.

      Im Endeffekt habe ich mir dann gesagt, dass ich auf Bonus bzw viel RB auch verzichten kann und spiele wieder bei Stars. Und dort läuft es jetzt auch wieder einigermaßen gut. Und wenn man durch gutes Spiel in den Limits aufsteigt kommt der "gute" RB bei Stars von ganz alleine.
    • koeb25
      koeb25
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 588
      Würde auch nicht im Ipoker Network spielen können, wenn man von Stars kommt. Als 1. keine Amis, 2. zu viele Rakebackgrinder, 3. zu viele Leute von Ps.com, da es dort wohl die meisten SP gibt, und 4. die Software, die zur Zeit die schlechteste unter den Top5 der Pokerräume ist, gibs ja nicht mal so gewöhnliche Dinge wie resizeable Tische oder einen prefered Seat.
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      kann euch nur zustimmen hab 10 stacks verloren(3 wegen tilt -.- obwohl ich seit 2 monaten nicht getiltet bin) und alles ausgecasht werde jetzt zu ladebrokespoker gehen da bin ich getrackt gibt nen 1000$ bonus+RB + Fische+ relativ gute Software... bleibe btw bei FR und werde 12 tische spielen(26" Monitor jetzt :P )...da werd ich veruschen den bonus so weit wie möglich zu clearen(hier platin werden) und dann zurück auf stars und gut ist...hoffe, dass ich bis dahin wieder die BR für nl25 12 tabling hab für stars undd ann grinde ich mich auf platinstar hoch ;)