RL "KO" inside

    • mrmad77
      mrmad77
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 225
      ALTER SCHWEDE... ich packs noch jetzt gar nicht mal was gestern nacht abging... vorneweg ich leb in keiner großstadt sondern "auf dem lande":

      ich als fahrer, tiger mit 4freunden in nen größeren club - sind bis 2uhr richtig gut am feiern - keine konflikte, nichts - beschliessen zu gehen, weil die mehrheit einfach nur hammerdicht ist - also raus aus dem club ab ins auto und ab nach hause....

      nuja so sollte es ablaufen.... bis zum punkt "ab ins auto" kamen wir auch noch, nur dann ging die scheisse los:

      ich fahr lansgam ganz normal ohne iwelche sperenzchen vom parkplatz, aufeinmal als ich an ner gruppe von 4 personen vorbeifahr, dreht sich einer zum fahrzeug hin und schlägt mit der faust gegen den li außenspiege, der zum glück einklappt. ich roll weiter, mach des femster runter dreh den spiegel wieder raus, dreh ne schleife um den parkplatz und fahr nochmal an den 4 russlanddeutschen, wie sich später rausstellte, vorbei... daraufhin springt mir einer fast auf die kühlerhaube und kickt gegen den spiegel...dachte der wär echt kaput und sei zerbrochen. also brems ich, steig aus und ruf ihm entgegen ohne jegliche aggressive geste : "Hey, wo ist dein Problem?!"

      naja..... was dann geschah ist euch wahrschl klar: der, der mir 2x an den spiegel gschlagen hat, rennt auf mich zu und gibt mir aus vollem lauf, ohne irgendeinen ton zu sagen, ne faust an die li schläfe ... in der zwischenzeit sind meine 4 freunde aus dem auto gstiegen und fanden sich plötzlich umzingelt von 8-10 russlandeutschen die ohne vorwarnung auf uns 5 einschlugen. ich am boden liegend mit ner platzwunde am li oberlied und an der nase(<-brillenträger) war erstmal außer gefecht gesetzt und meine freunde berscuhtenh die restlichen schläger so gut es ging von mir fern zu halten, indem sie sich um mich herumstellten und sich selbst so gut verteidigten wie nur möglich... erst als die russlandeutschen sahen, dass mein komplettes gesicht von blut überströhmt war und ich mich nicht mehr rührte ... und die ersten securities angestürmt kamen, bekamen sie wahrschl schiss und ergrifen die flucht...

      die securities haben sie war noch verfolgt, aber ohne erfolg ....die daten sind bei der poliei aufgenommen und ich werde nächste woche anzeige erstatten ... auch wenns gegen unbekannt sein sollte.


      frag mich einfach nur, was das für ein schlag von menschen sein muss die grundlos erstens streit suchen und ne schlägerei anfangen und dann auf eine wehrlose person auch noch weiter eintreten...

      ...so, whats my line: solchen aggressionen von vornherein aus dem weg gehen oder selbstverteidungskurs o.Ä?...oder doch beides?

      mfg
  • 213 Antworten
    • shibbyx1
      shibbyx1
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2008 Beiträge: 1.292
      Wenn du Zeit und Motivation für einen Selbstverteidigungskurs hast, würd ich ihn auf jeden Fall machen! Schaden kanns ja nicht! Grundsätzlich gehe ich solchen Leuten aber aus dem Weg...
      Ich hoff dir gehts bald wieder besser und du erholst dich, Gute Besserung! ;)
      Schon schade was in manchen Köpfen vorgeht...
    • ZOCK
      ZOCK
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 91
      :s_o: Mein Beileid - es gibt einfach harte Assis auf der Welt. Finde du hast in der Situation nichts falsch gemacht, man sollte auch nicht alles hinnehmen..
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Sicke Sache...Selbstverteidigung kann eigentlich nie schaden, zumindest um deine Reaktion etwas zu schulen und nicht gleich die erste Attacke zu fangen^^° Da du gefahren bist nehm ich ja mal an, dass du noch nüchtern gewesen bist.
      Klar ist die Überzahl echt scheiße und da hilft auch keine Selbstverteidigung mehr, und im Moment hast du sicher nicht alle Optionen bedacht.
      Ich wär in erster Linie erstmal einfach weitergefahren bis sie außer Reichweite sind und dann den Spiegel gecheckt...denn eigentlich sollte ja klar sein, dass man mit so nem Aggro-Affen der grundlos sowas abzieht schlecht diskutieren und sachlich reden kann. Voll auf die Hupe gehen und Aufmerksamkeit von anderen (zB Security) erregen wäre sicherlich auch nicht verkehrt gewesen, hätte die Typen vll sogar verschreckt.
      Was die für Motive gehabt haben könnten, da bin ich echt überfragt. Kanns mir beim besten Willen net erklären was in solchen Leuten vor sich geht. Aber ich würde mal sagen die Anzeige könnte etwas bringen, da solche Typen sicher sowas nicht zum ersten mal abgezogen haben. Eventuell hat die Polizei ja noch andere Fälle vorliegen wo es sich um die gleichen handelt (Gruppe von Russlanddeutschen in der Gegend) und dadurch mehr Spuren zu denen.

      Trotzdem mein Beileid ;/ Da kann man wohl sonst nicht wirklich viel machen...
    • ribarle
      ribarle
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.305
      Original von mrmad77
      dreh ne schleife um den parkplatz und fahr nochmal an den 4 russlanddeutschen, wie sich später rausstellte, vorbei...
      ...
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Nicht aussteigen obv
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 993
      naja wenn du zurückfährst und auf die zugehst, sollte dir klar seien, wo das enden wird. also wenn du nicht überzeugt bist die umhauen zu können, fahr nächstemal lieber weiter.

      sowas sollte man lieber aus dem weg gehen, sieht man ja jeden tag zu was solche leute fähig sind.
    • Sonnepaula
      Sonnepaula
      Global
      Dabei seit: 24.03.2009 Beiträge: 52
      Original von mrmad77
      dreh ne schleife um den parkplatz und fahr nochmal an den 4 russlanddeutschen, wie sich später rausstellte, vorbei...
      HAHAHA. Heimfahren und nicht provozieren ftw.
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Ein SV Kurs wird dir überhaupt nichts bringen, weil man die Eigenschaften, die man braucht, um aus so einer richtigen Hauerei heil rauszukommen, nur durch beständiges Training verinnerlicht.
      Die lernst in solchen Kursen ein bischen technik, kannst also nicht mehr als die Theorie, wenns aber hart auf hart kommt, muss sowas intuitiv kommen und da reichen Kurse nicht aus.

      Also wenn du lernen willst, dich zu verteidigen, geht das nur über beständiges Kampfsportkunsttraining, in einer Art, wo du auch kämpfen lernst, d. h. Sparring machst und nicht nur abgesprochenes Technikeinerlei.

      Also so Sachen wie MMA, Thaiboxen, Boxen, Philipino Martial Arts (Kali, Eskrima oder Arnisschulen, wo auch der waffenlose Anteil nicht zu kurz kommt), oder diverse Wing Chun/Ving Tsunschulen.


      Noch ein Tip, geh zum Weißen Ring, die helfen einem in solchen Fällen in vielen Fragen weiter, was Therapien, Anwälte Kosten etc. angeht.
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175


      Edit by wespetrev:

      Hallo ribarle,

      wie du vielleicht selbst weißt, hat dein Beitrag keinen Bezug zu dem diskutierten Thema und bietet keinen Mehrwert für die Diskussion.
      Mit Verweis auf die Forenregeln 1 und 2: Keine Beleidigungen und kein Spam habe ich ihn deshalb editiert.
      Bitte sei in Zukunft zurückhaltender mit unnötigen Beiträgen, diese helfen niemandem und machen eine sinnvolle Diskussion unmöglich. Das liegt weder in deinem Interesse, noch in dem der anderen Diskussionsteilnehmer.

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      wespetrev
    • Shaquill
      Shaquill
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 1.879
      Original von ribarle
      Original von mrmad77
      dreh ne schleife um den parkplatz und fahr nochmal an den 4 russlanddeutschen, wie sich später rausstellte, vorbei...
      ...
      ...
    • paradoxpoker
      paradoxpoker
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2009 Beiträge: 2.588
      Original von Shaquill
      Original von ribarle
      Original von mrmad77
      dreh ne schleife um den parkplatz und fahr nochmal an den 4 russlanddeutschen, wie sich später rausstellte, vorbei...
      ...
      ...
      ...
    • theholyotter
      theholyotter
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.880
      Original von mrmad77
      also brems ich, steig aus und ruf ihm entgegen ohne jegliche aggressive geste : "Hey, wo ist dein Problem?!"
      mfg
      --> Hauptfehler
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      wenn du bei so assis de frage stells "hast du n problem" und dich dan wundert dass du aufs maul bekommst
      naja was soll man dazu sagen
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      naja aussteigen ist eine Sache...aber was ich überhaupt nicht verstehen kann ist die sache mit der schleife ?
    • Joop1986
      Joop1986
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2009 Beiträge: 1.232
      Ich sehe das ähnlich wie meine Vorredner ! Bei solchen Aktionen einfach weiter fahren .... und niemals aussteigen! Und wenn man aussteigt, sollte man wirklich a. was in den Armen haben und b. " kampferprobt" sein! Sonst kann das ganz schnell mal ausgehen!
    • D0nkey
      D0nkey
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2009 Beiträge: 1.247
      Solche Assis, hab ich auch schon paar Mal erlebt sowas, kam aber immer mehr oder weniger heil raus.
      Aber wie schon gesagt bloß nicht ausstigen, ist halt so offensichtlich dass die sinnlosen Streit suchen.
      Eine Line wär vllt gewesen während du das 2. mal rumgefahren bist Polizei rufen und dann aussteigen wie dus gemacht hast, bist auf der sichereren Seite und haste ne größere Chance dass die Penner erwischt werden
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      sorry aber du hast in dem fall ne ziemliche suizidline gewählt :/
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.008
      lol,. warum wusste ich nach dem lesen des threadtitels schon, dass es sich um ausländer handelt? :D

      mMn.. entweder weiterfahren und es hinnehmen - oder eben umdrehen und austeigen - zweiteres aber nur, wenn man wirklich bereit ist eine schlägerei einzugehen und auch dementsprechend erfahrung hat oder bewaffnet ist. einfach aussteigen und verbal agieren ist nicht nur naiv, sondern auch sehr gefährlich.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Das Unterforum "Frustabbau" soll helfen, den Frust aus eurem Pokerspiel loszuwerden. Für "Beats" aus dem Real Live ist er weniger geeignet.
      Deshalb habe ich den Thread verschoben.