Welches Limit als Anfänger?

  • 25 Antworten
    • sOui
      sOui
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 455
      Hi,

      ich würde dir, auch wenn ich mich selbst nicht daran gehalten habe, NL10 empfehlen. Die benötigte Bankroll liegt bei 50 Dollar, die du einzahlen (oder über den Bonus) solltest.

      Viel Spaß
    • Cryptograph
      Cryptograph
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 26
      Also für NL sind 5 Stacks mal viel zu wenig, oder meinst Du SSS? OP geht es wohl um FL, wenn er hier gepostet hat. Da würde ich FL 0,10/0,20 empfehlen.
    • AAFINgo
      AAFINgo
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 3.075
      Da du es in die FL Abteilung geschrieben hast, denke ich mal das du FL meinst :) .

      Kommt sicher drauf an, welche Plattform du spielst und wie intensiv.
      Bei stars z.B. denke ich dürften 30$ und FL .05/.10 FR schon ein guter Einstieg sein.

      oder eben mit 12$ auf FL 0.02/0.04
      Der Vorteil bei den richitg kleinen micros ist, dass du siehst, dass deine Edge mit den Anfangs Strategie Artikeln was bringt. Du wirst halt oft ausbezahlt.
      Desweiteren sind leaks noch nicht so teuer.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 4.006
      ne 50euro paysafe card und mit 0,1-0,2 durchstarten!
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.556
      12 dollar auf stars und 2ct/4ct grinden :)
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 4.006
      Original von DrKaputnik
      12 dollar auf stars und 2ct/4ct grinden :)
      besonders auf stars wo man fast keine punkte bekommt!
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.556
      ja stimmt

      zahl gleich 5k ein und grinde 5/10

      am besten auf ipoker. da ist der rake zwar exorbitant hoch, aber du bekommst immerhin viiiiele punkte
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.655
      Prinzipiell empfehle ich, um so wenig Geld wie möglich zu spielen. Um eine Rückmeldung über die Gewinnrate zu bekommen, sollte der Rake niedrig sein. Pokerstars empfiehlt sich da, weil es zum einen sehr niedrige Limits gibt und die Rakestruktur zu den besten der Branche zählt.

      Wenn du denkst, dass es für dich gut funktioniert, dann kannst du immer noch nachlegen, um den schnelleren Aufstieg auf die höheren Micros zu bekommen. Zum Einstieg solltest du nicht höher als 0,1/0,2 gehen, weil sonst die Lernkurve zu steil wird.
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von Kaleos
      Angenommen man zahlt sich selbst ein auf welches Limit sollte man da als Anfänger einzahlen?
      Zahl dich nicht selbst ein, bitte.
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Danke für die Antworten. Mich hats nunmal interessiert, spiele zurzeit auf FL 0.10/0.20.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 4.006
      Original von DrKaputnik
      ja stimmt

      zahl gleich 5k ein und grinde 5/10

      am besten auf ipoker. da ist der rake zwar exorbitant hoch, aber du bekommst immerhin viiiiele punkte
      was bist du den für ein ....t?

      es geht doch gar nicht um ne summe sondern um den anbieter...
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von Kaleos
      Danke für die Antworten. Mich hats nunmal interessiert, spiele zurzeit auf FL 0.10/0.20.
      Sobald du die Grundzüge verstanden hast solltest du unbedingt auf SH wechseln. Meiner Meinung nach lässt sich das viel angenehmer spielen, ist fischiger und damit profitabler. Außerdem denke ich, dass es einfacher ist, wenn man so früh wie möglich auf SH wechselt. Auf den Midstakes dürfte das Lehrgeld wahrscheinlich höher sein.

      Zum Einstieg kann ich dir die BRB-Serie von gzaal empfehlen (Bronze-Videosektion)
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ich bin mit ca 500 (erspielten) Dollar von SnGs auf FL. Hab auf .25/.5 angefangen und es, obwohl ich erstmal nur den SHC hatte und nebenbei erst weitere FL Artikel gelesen hab, auf Anhieb geschlagen. Auf Stars ist das echt noch sehr soft.
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.527
      Warum zahlst Du überhaupt sebst ein? Hast Du das Startgeld von PS verzockt? Wenn ja würde ich Dir empfehlen, gar kein Poker zu spielen...
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von KittenKaboodle
      Warum zahlst Du überhaupt sebst ein? Hast Du das Startgeld von PS verzockt? Wenn ja würde ich Dir empfehlen, gar kein Poker zu spielen...
      Warum?
      Ich kenne diverse Leute, die ihr Startkapital sinnlos verzockt haben, mit eigenem wiedergekommen sind und inzwischen relativ erfolgreich spielen.

      Ohne TaF wäre ich jetzt auch broke, obwohl ich kein schlechter Spieler bin.
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.527
      Original von EvilSucker
      Original von KittenKaboodle
      Warum zahlst Du überhaupt sebst ein? Hast Du das Startgeld von PS verzockt? Wenn ja würde ich Dir empfehlen, gar kein Poker zu spielen...
      Warum?
      Ich kenne diverse Leute, die ihr Startkapital sinnlos verzockt haben, mit eigenem wiedergekommen sind und inzwischen relativ erfolgreich spielen.

      Ohne TaF wäre ich jetzt auch broke, obwohl ich kein schlechter Spieler bin.
      Das Startkapital sinnlos zu verzocken zeugt von Disziplinlosigkeit. Disziplin ist aber verdammt wichtig beim Pokern!
      Wenn Du ohne TaF broke wärst, hast Du Dich anscheinend nicht ans BRM gehalten. Auch das BRM ist sehr wichtig.
      Früher oder später gehen viele Pokerspieler wegen solcher Leaks broke.
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      lass mal das musterschüler getue sein kittenkaboodle. es gibt verdammt viele erfolgreiche spieler, die ihr startkapital verspielt haben.

      und übrigens kann man auch mit konservativem BRM broke gehen, trotz gutem spiel. es ist nur sehr unwahrscheinlich.

      @topic

      zahl 100$ ein und spiel FL FR 0.1/0.2 und sobald du 0.25/0.50 FR schlägst, steigst du auf dem selben limit auf SH um.

      welcher pokerraum empfehlenswert ist, weiss ich nicht, kenne nur PP. ich würde dir jedenfalls raten, irgendwo zu spielen, wo du genug traffic hast und genug strategy points bekommst für den rake. da content am anfang halt sehr wichtig ist und ps.de für den einstieg sehr guten content bietet. und später schaust halt wos traffic und rakeback gibt.
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.527
      Das hat nichts mit "Musterschüler Getue" zu tun. Es halt zu viele Menschen die immer wieder einzahlen und nicht merken, dass sie nicht dazu geboren wurden um zu pokern...
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von KittenKaboodle
      Das Startkapital sinnlos zu verzocken zeugt von Disziplinlosigkeit. Disziplin ist aber verdammt wichtig beim Pokern!
      Ist Disziplin eine angeborene Fähigkeit, die man entweder hat oder nicht?
    • 1
    • 2