Resteal Formel

    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      Wie genau geht stelle ich die Formel für den Resteal auf, ich habe immer folgende benutzt, weis nicht ob das jetzt so richtig ist.

      FE*(1,5bb+3bb)+((1-FE)*((equity von meiner hand gegen die range mit der er mich callt und ich gewinne*gewonnener gesamtpot)-(equity von meiner hand gegen die range mit der er micht callt und ich verliere*verlorener gesamtpot).



      als beispiel.

      ich habe 20 BB und sitze im BU mit KTs

      mein gegner ein bigstack, mit einem ATS von 30% vom BU macht einen steal gegen mich mit 3bb. Der SB Foldet.
      Der Bigstack foldet zu 60% auf meine Resteals.
      Dh das er 40% von seiner 30% ATS range auf meinen Resteal callt.

      Als Formel=>

      0,6*4,5bb+0,4*(46,422%*40,5bb-53,578%*40,5bb)=2,7bb-1,16bb=1,54bb

      somit wäre ein Resteal +EV?

      Hier die Ranges die ich annehme.
      Die Equity im zweiten Teil der Formel, nehme ich von der unteren Range, also die Range mit der er meinen Resteal callt und die Equitiy eben die ich dagegen habe?

      ATS 30% Range: 22+, A2s+, K9s+, Q9s+, J9s+, T9s, 98s, 87s, 76s, 65s, A2o+, KTo+, QTo+, JTo


      Range die er auf den Resteal callt ~12% Restrange: 66+, ATs+, KJs+, QJs, ATo+, KJo+, QJo

      kann man das so circa annehmen?
  • 12 Antworten
    • teAmeY
      teAmeY
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 670
      Hehe genau zu dem gleichen Thema wollte ich heute auch zufällig auch ein Thread aufmachen bzw. was zu entsprechenden Händen posten.

      Aber erstmal zu deinem Post: Weiß jetzt nicht wo du die Formel her hast aber ich kenne die Form jetzt eigentlich nur ohne Gesamtpötte, also als FE*Deadmoney+(1-FE)*(EQ*Was wir gewinnen-(1-EQ)*Was wir verlieren) oder eben FE*DM+(1-FE)*(EQ*Gesamtpot-Kosten) aber da fängt jetzt auch genau mein Problem an.

      Mit der ersten Formel in deinem Beispiel, ich denke mal du meinst wir sitzten im BB und nicht am BU ;) , käme dann bei mir folgendes raus:

      EV=0,6*4,5bb+0,4*(0,464*20,5bb-0,536*19bb)

      EV=2,7bb-0,265bb

      EV=2,435bb

      So dachte ich bis dato dass es eigentlich immer richtig ist aber jetzt habe ich gestern gemerkt, dass ich mit der anderen Formel wo viele andere mit rechnen, was ganz anderes rausbekomme:

      EV=0,6*4,5bb+0,4*(0,464*40,5bb-19bb)

      EV=2,7bb-0,083

      EV=2,617bb

      Wenn ich hier jetzt anstatt den 19bb den eff. Stack also 20bb nehme kriege ich trotzdem 2,22bb und wieder was anderes raus. Mir ist schon klar dass man den EV nie auf die 3. Nachkommastelle genau ausrechnen kann aber wo ist denn nun genau mein Fehler? Der Rake wurde in den Rechnunen jetzt mal vernachlässigt.

      Die Ranges kann man denk ich mal so annehmen wobei ich bei der Callingrange mehr Aces und weniger Broadways mit reinnehmen würde. Bei ~12% dann eher so 66+, A8s+, KJs+, A9o+, KQo.

      edit: Ok gerade gemerkt, dass wenn ich in der 2. Formel bei dem Gesamtpot meinen BigBlind abziehe, ich dann damit auf exakt das gleiche Ergebnis komme, wie bei der ersten. Beim genaueren vergleich der Formeln eigentlich auch logisch ._. aber welche ist jetzt richtig? Denn eigentlich ist doch der Gesamtpot 40,5bb oder?
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      die formel hab ich mir eigentlich selbst hergeleitet.

      0,6 mal gewinnen einfach preflop das deadmoney. das ist die foldequity die wir gegen den stealer haben.

      0,4 mal wird unser reasteal = push, gecallt. dabei spielen wir dann um meinen stack x 2 + deadmoney. dabei haben wir ja eine bestimmte equitiy mit der wir den pot gewinnen, davon zieh ich noch die equitiy ab in der wir den pot verlieren.


      somit müsste das doch so stimmen? oder habe ich irgendwelche faktoren übersehen?
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      Zur Vereinfachung kannst du deine equity bei einem call des Gegners auch so ausrechnen:

      (P(call)*equity*pot)-eigener Einsatz
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      achso, aber richtig wäre es auch?
    • kanalratte
      kanalratte
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2005 Beiträge: 2.234
      Original von luvmeluvme
      achso, aber richtig wäre es auch?
      jo soweit ich das kurz überflogen haben, sollte deine formel stimmen
    • teAmeY
      teAmeY
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 670
      Ok hab mein Fehler detected..

      Also deine Formel ist definitiv falsch und der EV deiner Hand liegt zu 100% bei 2,62bb.

      Mein Fehler bei der ersten Formel war nur dass ich den Gewinn falsch berechnet habe, der nämlich bei 21,5bb liegen sollte (17+3+0,5+1)..dann kommt auch das gleiche raus.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      warum kommt dann bei mir 1,54 raus^^.

      hab halt nicht den rake bereinigt aber sonst müssts hinhauen oder?
    • SpassPoker
      SpassPoker
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2009 Beiträge: 561
      Original von luvmeluvme

      Als Formel=>

      0,6*4,5bb+0,4*(46,422%*40,5bb-53,578%*40,5bb)=2,7bb-1,16bb=1,54bb

      Sollte imo so ausschauen:

      0,6*4,5bb+0,4*(46,422%*21,5bb-53,578%*19,0bb)=2,7bb-0,083 = 2,617

      Bei einem Call,
      verlierst du 53,58% x 19bb
      und gewinnst 46,42% x 21,5bb
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      stimmt da war der denk fehler, vielen dank ;)
    • Diamat
      Diamat
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 433
      Der Vorteil ist schon komfortablel.
      Allerdings sollte das +EV nicht zu knapp werden, denn die Typen in den Blinds passen ihre Restealranges ja auch an. Zum Beispiel indem sie weniger folden.

      Über lang (wenn sie ihre -EV moves in der Bankroll merken) oder kurz (notes) wird so aus einem micro-plus-EV ein -EV, sodass du langfristig bestens bei 0 rauskommst.....oder halt minus, wenn du es selbst nicht merkst, dass der adapted.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      naja da macht man sich schon notes, womit die den resteal dann callen.

      dadurch wird man eh tighter ;) .

      außer er callt mit viel mist
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      nicht rake bereinigt stimmen die 2,62 (wobei man sich drüber streiten kann ob er mehr Asse called und weniger connectors)


      zieht man den rake ab bleibt noch ein ev von +2,24
      immer noch komfortabel aber schon ein Unterschied daher sollte man rake nicht einfach vernachlässigen



      da man solche Rechnungen sehr oft machen wird empfiehlt es sich auch sich da ein kleines exel script zu schreiben


      Formel zur EV-Berechnung
      hier ging es schon mal um ähnliches