Umstieg FL -> NL

    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      Hallo allerseits,

      möchte mal wieder die variante wechseln :D

      Will dafür vorher die Strategiesektion durchgehen und mir einige videos angucken.

      Welche coaches könnt ihr mir da empfelen?! Suche durchaus etwas aggressivere coaches, die des öfteren auch mal bluffen :)

      habe ne BR knapp >4k

      habe gedacht ich würde da erstmal auf NL50SH wieder anfangen um mich an die veränderte Dynamik zu gewöhnen und so, falls es gut läuft über 10-20k hands, dann auf NL100

      Sind 25-30stack BRM immer noch aggressiver standard für NL100+?

      danke
  • 12 Antworten
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      coach brauchste auf den limits nicht
      brm sollte ok sein
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Denke mal alle Artikel bis zur Goldsektion sind recht wichtig. Was die Vidoes angeht kannst du eigentlich alles nehmen zwsichen NL25 und NL200...da bekommst du halt mal verschiedene Eindrücke.

      BRM kann am Anfang ruhig tighter sein, einige Stacks Lehrgeld wirst du wohl einplanen müssen. ;)
    • IAmWeakTight
      IAmWeakTight
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 555
      Bin auch gerade dabei umzusteigen, allerdings fange ich neu auf nl20sh an. Ich denke, wenn man im FL ganz gut war, hat man schon ein gutes gefühl für einige Spots, aber man zahlt lehrgeld, dass ist sicher.

      Aber viele Sachen sind auch obv und es reicht sie zu überfliegen.

      Tribun is ganz nice, als Coach :f_biggrin:
    • Breiti
      Breiti
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 576
      Hallo zusammen,

      dann melde ich mich nun auchmal hier.
      Bin auch von SNGs/SSS umgestiegen und hab mit NL50 SH angefangen.
      Nach ein par Stacks Lehrgeld und hier und da noch ein Tiltstack läufts nun schon ganz gut. Wenn man sich einmal so an den Spielfluss gewöhnt hat isses ganricht so schwer wie ich dachte.
      Man muss sich halt wirklich zwingen imemr in Ranges zu denken, dann passt das schon.

      Hab jetzt 3,2k$. Werd glaube ab 3,5k mal anfangen NL100 zu shotten und so ab 4,5k ganz umsteigen.

      Hab übrigens seit langem mal wieder das Gefühl ne gute Edge zu haben und nicht nur meine BR durch RB zu boosten.
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      könnt ihr mir die crushing NL50 serie von hasenbraten empfelen?

      ab welchem datum geht die so los?
    • IAmWeakTight
      IAmWeakTight
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 555
      Ja die ist schon ganz gut. Finde Road to Robusto NL auf dc persönlich noch ein bissel besser...

      Was du mit losgehen meinst, verstehe ich leider nicht :)
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      ich finde halt nicht die serie ^^

      gibt ja soviele NL50 vids von Hasenbraten...

      wäre cool, ewnn mir jemand sagen könnte unter welchem status (nehme mal silber an) die zu finden ist und wann der erste teil der serie erschienen ist.

      danke
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      In der Bronzevideosektion findest du die, sind gut nummeriert.
    • exsmo
      exsmo
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 3.213
      http://de.pokerstrategy.com/video/6422

      bitte. ist bronze
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Und bitte alle nicht vergessen fleißig Hände zu bewerten und bewerten zu lassen. Gerade für Umsteiger ist das denke ich das beste Medium um zu lernen. =)
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.234
      So ich hab jetzt eine session hinter mit 1k hands die sehr sehr erfolgreich verlief mit ~25ptBB/100 auf NL50SH.

      Der grund ist warum ich mich melde ist, dass ich sehr sehr aggressiv spiele.
      habe echt sehr oft die situation gespielt und in diesem moment kaum die karten.
      Ich habe ein bisschen angst, dass ich da übertreibe mit meiner aggression, da ich in dieser session echt viel geblufft habe, aber es war kein sinnloses gebluffe, sondern habe immer in ranges gedacht und halt die spots ausgepickt (was sehr viele spots waren^^). Die gegner haben imo auch gar nicht adaptet, ausser ein einziger spieler.

      Das ding ist, ich will mein game auf jeden fall auf non-sd-winnings aufbauen, da mir dieses spiel viel mehr spaß macht als der nitty abc standard tag style und in höheren limits eh nicht mehr gut zu spielen ist.

      Ich habe auch schon reichlich erfahrung auf FL 2/4-10/20SH und auch bissl HU was in die hose ging.

      zu meinen stats kann ich nach den 1k hands sagen (bin jetzt nicht at home):

      vpip: ~28-29
      pfr: ~22-24
      ats: ~45
      3bet: ~12-14
      won$postflop: ~60-65

      zum sd gings recht selten mit 18-19% da meine gegner halt vorher schon sehr sehr oft gefoldet habe.

      Ich habe das gefühl, dass dieser style echt profitabel sein kann, nur habe ich angst, dass ich als newbie gleich damit anfange und sogar übertreibe ^^

      aber so bin ich nun mal, und so war schon immer mein game auch im FL, nur da geht es nicht so gut :)


      Wollte jetzt um eure einschätzung bitten, was ihr dazu denkt, ob ich jetzt erstmal bissl weitermachen soll und schauen was draus wird oder diese bluffaggression etwas runterschrauben sollte. WIe gesagt fand ich es in dieser session sehr profitabel die gegner halt raus zu moven, weil die meisten einfach viel zu weak sind. Natürlich war auch viel glück dabei, dass sie gerade nicht wirklich was gutes hatten, sonst wäre sone winrate gar nicht möglich zu halten :)

      Zum thema hände posten. jaa, ich meine wenn ich jetzt mein bluffhände in nen NL50 handbewertungsforum stelle wird es imo zu viel kritik kommen, da dort meistens auch str8 forward gespielt wird.

      ps kann später nochmal die genauen stats posten, wenn ich at home bin.
    • vites
      vites
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 3.387
      Gezielte Aggression ist gut, aber ohne genügend Skill kann das erstmal ganzschön in die Hose gehen.

      Es muss letztendlich jeder seinen eigenen Stil finden, aber ich würde empfehlen nicht zu loose anzufangen. Es fehlt Postflop häufig einfach an Erfahrung.

      Man kann die Aggression später immer noch gezielt steigern.

      Du fängst halt gleich als totaler LAG an...finde ich nicht so empfehlenswert für den Umstieg.