PLO Lektüre - welche könnt ihr weiterempfehlen?

    • michlveit
      michlveit
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 679
      Hi,

      Weihnachten steht vor der tür und nachdem ich ps.de ziemlich abgegrast hab was PLO betrifft, wollt ich mir n paar PLO bücher schenken lassen :)

      Bitte einfach alle erfahrungen die ihr mit PLO büchern gemacht habt mit mir teilen (auch schlechte - will ja keinen dreck lesen...)

      Danke

      Greez
      Michlveit
  • 28 Antworten
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.100
      Wünsch dir die Bücher von Hwang, die sind ziemlich gut.
    • Piiepmatz
      Piiepmatz
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 1.635
      Hab zwar noch kein PLO Buch gelesen, aber hol dir lieber nen DC Account da lernst imo wesentlich mehr und hast praktisch erstmal "unendlich" content falls du das erste mal angemeldet bist.
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      Hwang ist gut...
      Farha ist recht witzig und unterhaltsam, aber nicht sonderlich lehrreich
      Slotboom hat mir nicht gefallen
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.100
      Ach ja, Slootboom hab ich zwar nich gelesen, is halt eigentlich nur auf SSS bezogen und da es kaum noch FR Tische bei Omaha gibt, lohnt es sich imo kaum noch.
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      Hat einer von euch das PLO-Buch von Tri "Slowhabit" Nguyen(http://dailyvariance.com/) gelesen? ist es für den einstieg in plo geeignet?
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ist bisher was ich so gelesen hab relativ solide, würde aber die beiden Hwang Bücher zunächst mal vorziehen(v.a. wegen dem Preis^^). Ich denke da steht alles drinnen, was man für small stakes PLO braucht.(das 2. hab ich noch nicht gelesen)
    • michlveit
      michlveit
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 679
      danke für die viele antworten, hwang also :f_biggrin:
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      Original von CaspaJena
      Hat einer von euch das PLO-Buch von Tri "Slowhabit" Nguyen(http://dailyvariance.com/) gelesen? ist es für den einstieg in plo geeignet?
      für den preis ists nicht gut imo. kann jeder mit bisschen erfahrung und schreibskills nach einem kurzen brainstorming selbst raus kacken.
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Ich missbrauch den Thread einfach mal für meine Fragen zu Hwang:

      Jeff Hwang hat 2 Bücher rausgebracht bisher:
      1) Pot-Limit Omaha: The Big Play Strategy
      2) Pot-Limit Omaha: Volume I: Small Ball and Short-Handed Play: 1
      Buch 1) gibts auf deutsch und heißt "Die Strategie der großen Pots", Buch 2 gibt es nicht auf deutsch.
      Irgendwas falsch bisher, oder gibts mehr Bücher?

      Wenn es Buch 2) nur in englisch gibt, könnte mir dann jemand sagen, wie gut verständlich das ist?
      Ich würde mal von mir behaupten, dass ich mein Englisch für den Alltagsgebrauch doch recht gut ist, aber sobald etwas außergewöhnliche Wörter, Fachbegriffe o.ä. vorkommen ich diese nachschlagen muss. Sollte ich also eher warten, bis das in deutscher Sprache erscheint, oder ist es relativ problemlos als Original lesbar?
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Buch 1 sind die Basics und Buch 2 advanced Konzepte. Mit Schulenglisch versteht man beide sehr gut. Pokeruntypische Fachbegriffe hab ich bisher noch nicht gefunden...
    • KingPeKa
      KingPeKa
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2009 Beiträge: 1.438
      hab nun beide bei amazon bestellt, da ich gerade so derbe am abkacken bin und PLO definitiv meine bevorzugte Pokervariante ist. Hoffe ich kann man auf die vielen Meinungen verlassen^^.
    • barrelproof
      barrelproof
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 556
      Original von Ash05
      Original von CaspaJena
      Hat einer von euch das PLO-Buch von Tri "Slowhabit" Nguyen(http://dailyvariance.com/) gelesen? ist es für den einstieg in plo geeignet?
      für den preis ists nicht gut imo. kann jeder mit bisschen erfahrung und schreibskills nach einem kurzen brainstorming selbst raus kacken.
      hab das büchlein.... wenn jmnd meine meinung wissen will bitte auf skype anschreiben...

      mfg
    • turbo
      turbo
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.662
      Hwang habe ich jetzt fast durch (in deutsch). Gefällt mir gut, nur bei den Übungsaufgaben sind etliche Flüchtigkeitsfehler drin. Man fragt sich, ob da niemand Korrektur liest ...

      Da ich mir aus englischer Literatur so gut wie nichts merken kann (et haftet nich): gibt es weitere empfehlenswerte PLO Bücher in deutscher Sprache?
    • barrelproof
      barrelproof
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 556
      vom 2ten hwang wird im laufe des jahres noch ein workbook rauskommen...
    • GeorgeGamble
      GeorgeGamble
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2009 Beiträge: 268
      Original von barrelproof
      vom 2ten hwang wird im laufe des jahres noch ein workbook rauskommen...
      Oha, Advanced PLO ist doch schon quasi ein halbes Workbook :f_eek:
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Also ich hab grad den 1. Hwang durch und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin.
      Für komplette Anfänger, die sich noch nie mit PLO beschäftigt haben, ist das mit Sicherheit eine gute Sache, aber wer mal ein paar tausend Hände PLO gespielt hat und sich dabei über sein eigenes Spiel ein wenig Gedanken gemacht hat, für den dürfte da absolut nichts Neues drinstehen.
      Ich hoffe stark, dass der 2. Hwang mehr zu bieten hat.
    • Inkognito
      Inkognito
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.344
      Original von Overon
      Also ich hab grad den 1. Hwang durch und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin.
      Für komplette Anfänger, die sich noch nie mit PLO beschäftigt haben, ist das mit Sicherheit eine gute Sache, aber wer mal ein paar tausend Hände PLO gespielt hat und sich dabei über sein eigenes Spiel ein wenig Gedanken gemacht hat, für den dürfte da absolut nichts Neues drinstehen.
      Ich hoffe stark, dass der 2. Hwang mehr zu bieten hat.
      es geht nicht nur ums lesen, sondern man sollte das auch verinnerlichen ;)
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      Original von Inkognito
      Original von Overon
      Also ich hab grad den 1. Hwang durch und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin.
      Für komplette Anfänger, die sich noch nie mit PLO beschäftigt haben, ist das mit Sicherheit eine gute Sache, aber wer mal ein paar tausend Hände PLO gespielt hat und sich dabei über sein eigenes Spiel ein wenig Gedanken gemacht hat, für den dürfte da absolut nichts Neues drinstehen.
      Ich hoffe stark, dass der 2. Hwang mehr zu bieten hat.
      es geht nicht nur ums lesen, sondern man sollte das auch verinnerlichen ;)
      aber sowas von!!
      kann nicht verstehen, warum alle den ersten hwang so schlecht finden. finde das buch immer noch top und lese es immer wieder. zwar nicht gerne, aber es muss/sollte einfach verinnerlicht werden.
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Original von Ash05
      Original von Inkognito
      Original von Overon
      Also ich hab grad den 1. Hwang durch und muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin.
      Für komplette Anfänger, die sich noch nie mit PLO beschäftigt haben, ist das mit Sicherheit eine gute Sache, aber wer mal ein paar tausend Hände PLO gespielt hat und sich dabei über sein eigenes Spiel ein wenig Gedanken gemacht hat, für den dürfte da absolut nichts Neues drinstehen.
      Ich hoffe stark, dass der 2. Hwang mehr zu bieten hat.
      es geht nicht nur ums lesen, sondern man sollte das auch verinnerlichen ;)
      aber sowas von!!
      kann nicht verstehen, warum alle den ersten hwang so schlecht finden. finde das buch immer noch top und lese es immer wieder. zwar nicht gerne, aber es muss/sollte einfach verinnerlicht werden.
      komme jetzt sicher was arrogant rüber, aber wie oft müsst das denn lesen, damit ihr das verinnerlicht habt?
      wie gesagt, für anfänger ist das buch sicher super, es steht halt absolut solides und gutes grundwissen drin. ich hatte mir aber von dem buch mehr versprochen und bin deshalb enttäuscht.
      der zweite hwang scheint mir (von dem was ich bisher gelesen habe) wesentlich besser zu sein.
    • 1
    • 2