Kartenmischmaschine

  • 23 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      unsere hat bissl mehr gekostet, 20€ dafür holz statt plastik
    • ChackZ
      ChackZ
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 365
      Hast du da eventuell einen Link o.ä.?
    • clevergambler
      clevergambler
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 392
      taugen die überhaupt etwas? wenn es so schnell geht und zuverlässig ist " wieso sehe ich diese Mischmaschienen dann nie im Fernsehn"
    • Mordred
      Mordred
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 969
      Hab so ein Ding bei e-bay gekauft. Rausgeschmissenes Geld, wenn du mich fragst. Klingt wie ein Maschinengewehr und mach jegliche Gespräche am Tisch, sowie gemütliche Atmosphäre zunichte. Mischen tut die besch.... Also mein eindeutiger Tipp. Zwei Kartenspiele benuten und wer gefoldet hat mischt das nächste, das is viel besser. Gruß Mordred
    • clevergambler
      clevergambler
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 392
      denk ich mir auch. wer sich eins kaufen möchte kann ja bei dooyoo.de etc. nach testberichten schauen
    • QuapeS
      QuapeS
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 367
      Original von clevergambler taugen die überhaupt etwas? wenn es so schnell geht und zuverlässig ist " wieso sehe ich diese Mischmaschienen dann nie im Fernsehn"
      weil die bei halbwegs großen formaten im tisch integriert ist!
    • clevergambler
      clevergambler
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 392
      Ich hatte es einmal im fernsehen so mitbekommen und zwar bei irgeneinder PP Open das alle am Tisch so häufig und schnell gefoldet haben, dass der Kartenmischer unter dem Tisch(ich betohne besonders unter dem Tisch) nicht mit dem mischen der Karten nachgekommen ist. Also, dass da keine Mischmaschiene integriert war. Nur so eine Art mini Aufzug in den die Karten eingelegt werden.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von clevergambler Ich hatte es einmal im fernsehen so mitbekommen und zwar bei irgeneinder PP Open das alle am Tisch so häufig und schnell gefoldet haben, dass der Kartenmischer unter dem Tisch(ich betohne besonders unter dem Tisch) nicht mit dem mischen der Karten nachgekommen ist. Also, dass da keine Mischmaschiene integriert war. Nur so eine Art mini Aufzug in den die Karten eingelegt werden.
      rofl hab ich letzten auch mal vom dsf moderator gehört...der meinte das aber eher so als spass...vermute da war es auch als spass gemeint....und das ebay ding hatten wir auch mal...taugt nichts
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      schnell weg damit, mit hand mischen geht schneller, besser und is net so nervtötend laut :o]
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      jep totaller bullshit, wie gesagt total laut und geht schnell kaputt, haben damit 2 ma gemischt und dann weggeschmissen :D
    • karobube
      karobube
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 50
      Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, die Teile kannst du vergessen!
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von Mordred Hab so ein Ding bei e-bay gekauft. Rausgeschmissenes Geld, wenn du mich fragst. Klingt wie ein Maschinengewehr und mach jegliche Gespräche am Tisch, sowie gemütliche Atmosphäre zunichte. Mischen tut die besch.... Also mein eindeutiger Tipp. Zwei Kartenspiele benuten und wer gefoldet hat mischt das nächste, das is viel besser. Gruß Mordred
      Das unterschreibe ich! Das mit den 2 Kartendecks machen wir auch. Hatten auch mal so eine Mischmaschine zum spielen und die war grausig, es war glaube ich die, die es bei Ebay gibt.
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 949
      Wir haben mal eine gekauft und nach der Auktion schrieb uns der Verkäufer an und erklärte uns, dass er uns die nicht schickt, weils zuviel Probleme damit gab/gibt...immerhin ehrlich!
    • JamesFirst
      JamesFirst
      Gold
      Dabei seit: 07.11.2006 Beiträge: 6.071
      der größte unfug
    • sebsn
      sebsn
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 384
      ich hab eine einmal benutzte hier rum liegen. ich verkauf die :P wer interesse hat melden
    • Raiden88
      Raiden88
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 1.053
      Ich find sie ganz gut :(
    • Nizi
      Nizi
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      Hab so n Teil mal für 1€ bei irgendwas mitbestellt und mehr ists auch nicht wert. Ich erklär mal wie das funktioniert: Du teilst das Deck und legst es links und rechts in die oberen Fächer. Dann drückst du den knopf und die Walzen, die sich unter jedem Stapel befinden, ziehen immer die untere Karte zur Mitte und läßt sie in den Schacht fallen, bis die halben Decks oben alle sind. Du hast also nur 1mal das Deck in einandergeschoben. Folglich musst du mehrere Male die Karten teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, ...... total fürn Arsch. Eigendlich müßte das wieder neu einlegen automatisch geschehen, damit das ganze Sinn macht. Also 1. mische ich mit der Hand deutlich schneller als mit dem Teil und 2. bin ich die eh die ganze Zeit an dem Dingen am werkeln also kann ich auch gleich selber mischen. PS: wir machen das immer so, daß Anfangs der am Dealer-Button mischt. Der, der dann als erstes rausfliegt, macht dann den Dealer. Meistens macht das auch Spaß und grade Anfänger lernen so schneller das Spiel und haben keine langeweile. Wenn mehrere raus sind ist eh immer ein Deck gemischt, weil die rausgeflogenen sich damit die langeweile verteiben.
    • GermGambler
      GermGambler
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 366
      Kann mich nur anschließen! Ich gebe meinen Kunden die an solchen Maschinen interessiert sind auch den Hinweis, dass ich dringend vom Kauf abrate. Der reinste Schrott! MFG Andi
    • oberuckersee
      oberuckersee
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 281
      Original von Nizi Hab so n Teil mal für 1€ bei irgendwas mitbestellt und mehr ists auch nicht wert. Ich erklär mal wie das funktioniert: Du teilst das Deck und legst es links und rechts in die oberen Fächer. Dann drückst du den knopf und die Walzen, die sich unter jedem Stapel befinden, ziehen immer die untere Karte zur Mitte und läßt sie in den Schacht fallen, bis die halben Decks oben alle sind. Du hast also nur 1mal das Deck in einandergeschoben. Folglich musst du mehrere Male die Karten teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, rausnehmen, teien, einlegen, mischen lassen, ...... total fürn Arsch. Eigendlich müßte das wieder neu einlegen automatisch geschehen, damit das ganze Sinn macht. Also 1. mische ich mit der Hand deutlich schneller als mit dem Teil und 2. bin ich die eh die ganze Zeit an dem Dingen am werkeln also kann ich auch gleich selber mischen. PS: wir machen das immer so, daß Anfangs der am Dealer-Button mischt. Der, der dann als erstes rausfliegt, macht dann den Dealer. Meistens macht das auch Spaß und grade Anfänger lernen so schneller das Spiel und haben keine langeweile. Wenn mehrere raus sind ist eh immer ein Deck gemischt, weil die rausgeflogenen sich damit die langeweile verteiben.
      sorry aber das ist blödsinn, kannst ja mal die karten sortieren und sie dann in das mischgerät packen und gucken ob deine these stimmt, ich denke nicht :rolleyes:
    • 1
    • 2