Callingrange wenn villian mein squezze puscht

    • Eastwood
      Eastwood
      Black
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 4.751
      Hab gestern auf Stars NL 100 SH innerhalb von wenigen Minuten von verschiedenen Villians, an verschiedenen Tischen einen Pusch auf mein squezze bekommen. Alles mehr oder weniger Regs mit mindestens 100 BB.
      Da ich sowas grundsätzlich nicht mache (warum auch???) meine Frage mit was für Händen die oder ihr :D das macht und welche Handstärke brauche ich demnach um so einen komischen pusch zu callen.
      Meine stärkste Hand war AQs in den Spots, so das ich rel. leicht folden konnte.

      Villian:

      AA,KK warum sollte man das machen, vertreibt er doch nur schlechtere Hände.
      AKo,AKs, kann man machen, aber Hände Face off.
      Pockets bis QQ. warum sollte man das machen, wenn ich wirklich Monster ein Monster habe ist der Stack weg, wenn ich AK habe, haben die nen Flip.

      Also wie meint ihr ist hier meine Callingrange in solchen Spots? ?(

      gruß eastwood
  • 7 Antworten
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.810
      Pushed der oraiser den Squeezer oder pushed der coldcaler? Squeezed du selber "light" oder nur eher "starke" Hände?

      man kann gegen sehr lighte Squeezer Pockets coldcallen und auf n raise shippen, bei dem ganzen Deamoney was da preflop rumfliegt wenn ich mich nicht irre.

      3.5bb oraise + ccall + 15bb Squeeze = 22bb im Pot (96.5bb eff. reststack)

      mögliche callingrange des Squeezers auf push: TT+,AQs+,AKo oder aber ~3.8% damit hat man mit +22 als Squeezepush ~40% eq. Mit AK noch dazu ist man fast auf einen 45/55 flip.

      Nun lass aber mal einen sehr loosen Squeezer mit 10-15% squeezen weil es ja auch ein ach so cooler move ist und in einige Videos so schön klappt, einen Push bis auf die ~4% oben folden.

      Ob der push auf den Squeeze mit beispielsweise +22 oder +99, +ev bei der angenommen squeeze und calling-range + fe ist, dürftest du als Platin selber ausrechnen können. :D


      Edit: ich beantworte zwar nicht direkt deine Frage aber es ist immerhin mal ein Blick aus dem Winkel von VIllian.
    • Eastwood
      Eastwood
      Black
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 4.751
      Original von SteveWarris
      Pushed der oraiser den Squeeze oder coldcaler? Squeezed du selber "light" oder nur eher "starke" Hände?

      Openraise pusched, ich squezze eher light, aber wie gesagt keine Historie


      Edit: ich beantworte zwar nicht direkt deine Frage aber es ist immerhin mal ein Blick aus dem Winkel von VIllian.
      immerhin etwas =)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.810
      Keine History hat ja heut zu tage eher wenig zu bedeuten bei den ganzen HHdealer-Seiten. Die Gegner könne gut und gerne mehrere k Hands von dir haben. Die Frage ist nun ob du dem Gegner zutraust gegen dich zu adapten bei den ganzen lighten Squeeze-Plays von dir oder eben nicht. Soll ja leute geben die ewig auf KK warten. (gnihihi wenn ich AK AA KK hab fick ich dich du Bastard")

      Wenn er anfängt +22 +AK zu shippen oder anfängt das gar noch lighter zu machen mußt du natürlich deine Valuerange aufloosen und auch looser Broke gehen. Sonst werden seine shoves Profitabel für ihn. Willst du das nicht mußt du adapten und wieder tighter squeezen.

      Gib dem Gegner ne Range und spiel in stove rum. Wenn er anfängt +22 +AK zu shippen hast du z.B. mit +99 +AQ einen 55/45 flip der mit dem vorhandenen Deadmoney locker zu callen ist.

      Allerdings ist die Samplesize immer so ein Thema, es kann gut sein das Villian einfach mal nur einen run von guten Karten hatte.
    • stormking666
      stormking666
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 3.572
      Original von Eastwood
      Villian:

      AA,KK warum sollte man das machen, vertreibt er doch nur schlechtere Hände.
      AKo,AKs, kann man machen, aber Hände Face off.
      Pockets bis QQ. warum sollte man das machen, wenn ich wirklich Monster ein Monster habe ist der Stack weg, wenn ich AK habe, haben die nen Flip.
      Du vergißt halt Metagaming Aspekte total.
      AA und KK ist übrigens pre pushen sau gut wenn dein Gegner zu großen teilen AK in seiner Range hat. Du wirst selten AK squeeze folden weil das zum Topteil deiner Range gehört und AK bekommt man postflop fast nie gestackt.

      Einzig der starke card removal Effekt von AA und KK nervt hier etwas


      Zudem muß deine Callingrange nicht immer unbedingt von der shoving Range dominiert werden wenn der shove extrem viel FE erzeugt.
      AK ist pre halt zB meistens eine starke Hand verliert aber auf den meisten Flops extrem an Equity warum die Hand gern pre geraist wird.


      Ist auf jedenfall ein sehr großes Thema das sich so easy nicht erschlagen läßt. EV Analysen sind in dem Bereich recht einfach und wichtig imo weil das schnell aufzeigt das es nicht unbedingt auf deine Pure Equity ankommt sonder das zusammenspiel zwischen FoldEquity und Equity wichtig ist
    • nikotho
      nikotho
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.317
      @topic starter: geht es dir darum, warum/womit villain überhaupt 4bettet, oder warum/womit er direkt pusht, anstatt kleiner zu 4betten?
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      triff doch mal ein paar annahmen und rechne es einfach mit pokerstove aus. das ist doch ein paradebeispiel für eine aufgabe, die man leicht analytisch lösen kann.

      z.b. seh ich nich, wie AQs ein "klarer fold" sein kann, gegen eine range, die ich ihm hier gebe.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      1.) Warum push?

      Weil nach einem normalen Squeeze häufig 4-b/fold gar nicht mehr geht (oder zumindest so knapp ist dass es sich kaum lohnt). Also committed man sich durch eine 4-bet ohnehin, demnach kann man auch direkt pushen.

      2.) Value oder Bluff?

      Dem entsprechend beides.

      3.) Value-Hände des Openraisers?

      Kommt natürlich drauf an. Gegner, Position (UTG Openraise oder CO/BU-Steal). Halt seine Valuerange, kann JJ+/AK+ sein oder noch looser. Kommt drauf an wie er dich einschätzt.

      4.) Value-Hände des Coldcallers?

      Gleiche Range, häufiger natürlich auch Traps for Squeeze Induce. Häufig sieht man da AK/JJ-, weil sich Villain damit nicht gegen einen eher tighten eraly Position Raiser isolieren möchte, gegen den loosen Squeezer es aber gerne reinstellt.