ICM Model?

    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      Ich habe, da ich zur Zeit viel SNG spiele ein wenig mich mit diesem ICM Modell beschäftigt und gelesen. Hier und in Büchern und Software runtergeladen!

      Jetzt beschäftigen mich ein paar fragen, die es evtl zu disskutieren gibt!

      Ich finde der Nachteil an dem Model ist es berücksicht nicht die Gegner:
      - sind sie Loose
      - sind sie Tight
      - Maniac

      Das Model basiert auf Mathematischen Grundsätze das heisst wenn man die Karten offenlegt und JEDER nach dem Model spielt würde es irgendwann ein ausgleich geben.Oder?
      Und es steht auch überall das es keinen Beweis gibt das es langfristig Funktioniert, da es erst nach paar 100k Händen so ein Mathematisches System auswerten kann.

      Ich habe die ersten SNG versucht ICM anzuwenden das Resultat war mehr als Schlecht. Jetzt habe ich eine Kombination von ICM und Reads und naja TAktik. Resultat 55% in the Money seit dem ich das Anwende...OK ich spiele max 5$ SNG!
      Ich weiss nicht wie es in den höheren Limits aussieht...ich will auch nicht sagen das ICM Mist ist oder das ich ein Crack bin.

      Nur kann ich mich mit dem Model nicht anfreunden weil es eben die Gegner nicht berücksichtig. Oder wie seht ihr das?

      Ich denke das ICM in gewisser maßen anzuwenden, JA. Aber mit Berücksichtigung wer Spiel, was Spielen sie aus welche Postion spielen sie. Weil wenn die Gegner sehr Aggro sind warte ich mit meinen 7BB an 5. Stelle bis sie sich selber rauskicken und das dauert meist nicht lang :-) Wieso sollte ich mich in ein Krieg begeben wo ich nur abwarten muss. Laut ICM sollte ich aber öfter Pushen. Aber wenn ich an 5. Stelle weiss das der BB eh alles Callt und ich dadurch keine FE habe...Und ich nur warten muss bis der BU ALLIN geht und BB callt und einer weniger ist...Warum soll ich dann Pushen aus der Early Position?

      Also Ideen, Kritik, Anregungen ?
  • 5 Antworten
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Lad dir den SNG Wizard.

      Da kann man dann auch andere Ranges für die Spieler angeben die sie callen. Denn natürlich muss man sein Spiel den Spielern hinter einem anpassen.

      Und beim SNG Wizard kannst du halt jedem Spieler ne Calling Range geben und siehst dann ab wann dein Push gut ist, oder ob er schlecht war.
    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      Den hab ich schon aber irgendwie kapier ich den ned soooo ganz :-/
      muss ich mich mal reinlesen...
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.395
      was die pushingrange angeht die dir icm vorgibt, kannst dich ruhigen gewissens daran halten. wenn deine gegner looser callen als sie sollen, verlieren sie langfristig, wenn sie tighter callen stört dich das nicht.

      Deine pushingrange optimieren kannst du, wenn du z.B. sehr tight reads auf deinen gegner hast, dann kannst du eventuell etwas mehr pushen.

      Nur die ganz knappen pushes würde ich auslassen weil die schon etwas varianzreicher sind.

      Bei der callingrange sieht es etwas anders aus, wenn dein gegner tighter pusht als icm, musst du auch etwas tighter callen.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von Cuoco199
      was die pushingrange angeht die dir icm vorgibt, kannst dich ruhigen gewissens daran halten. wenn deine gegner looser callen als sie sollen, verlieren sie langfristig, wenn sie tighter callen stört dich das nicht.
      Was ein Blödsinn, ja sie verlieren langfristig wenn sie dich looser callen.

      Wenn du deutlich looser gecallt wirst als Nash das vorraussieht kann erin Push für dich aber ganz schnell auch -ev werden.

      Eine Anpassung an tatsächliche Callingranges ist bei SNGs immer notwendig.
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.395
      Original von Tandor1973
      Original von Cuoco199
      was die pushingrange angeht die dir icm vorgibt, kannst dich ruhigen gewissens daran halten. wenn deine gegner looser callen als sie sollen, verlieren sie langfristig, wenn sie tighter callen stört dich das nicht.
      Was ein Blödsinn, ja sie verlieren langfristig wenn sie dich looser callen.

      Wenn du deutlich looser gecallt wirst als Nash das vorraussieht kann erin Push für dich aber ganz schnell auch -ev werden.

      Eine Anpassung an tatsächliche Callingranges ist bei SNGs immer notwendig.
      das mit dem verlieren ist nicht wörtlich zu nehmen, ich meinte dann ist das -ev für ihn. Und deine aussage 'wenn jemad tighter callt, kann ein push für mich unprofitabel werden' wusste ich nicht...das ist eine neue erkenntnis. wie kann es unprofitabel sein wenn ich seinen blind bekomme?