NL100 Bankrollmanagement

  • 7 Antworten
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Ich bin schon auf NL50 mit 60 stacks aufgestiegen (auf NL25 mit 45-50). 30 sind einfach viel viel zu wenig. Würde auch nicht weniger als 60 stacks für Nl100 empfehlen. Eher mehr.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      es gibt bestimmt schon 1mio threads zu dem themam, die SUFU hilft ;)

      unter 50stacks würde ich es auch nicht empfehlen
    • JackBauerisback
      JackBauerisback
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 209
      jo, danke.
    • Zeon
      Zeon
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 552
      kommt imho halt auch auf die Tischanzahl an, wenn man 16 Tische spielt ist man bei 30 BuyIns gleich mal mit 50% der Bankroll an den Tischen, wer kann da ruhig bleiben?^^
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Original von Zeon
      kommt imho halt auch auf die Tischanzahl an, wenn man 16 Tische spielt ist man bei 30 BuyIns gleich mal mit 50% der Bankroll an den Tischen, wer kann da ruhig bleiben?^^
      Was hat denn das damit zu tun? Ob du die Stacks nacheinander oder gleichzeitig verlierst, spielt doch gar keine Rolle. Wenn du nunmal 10 Coinflips hintereinander verlierst, sind 10 Stacks weg, ob an einem oder an 16 Tischen. Bei dir klingt das so, als wäre Geld, was du am Tisch hast, für dich bereits verlorenes Geld.
    • misterlinus21
      misterlinus21
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 1.048
      Original von NiceToMeetYou
      Original von Zeon
      kommt imho halt auch auf die Tischanzahl an, wenn man 16 Tische spielt ist man bei 30 BuyIns gleich mal mit 50% der Bankroll an den Tischen, wer kann da ruhig bleiben?^^
      Was hat denn das damit zu tun? Ob du die Stacks nacheinander oder gleichzeitig verlierst, spielt doch gar keine Rolle. Wenn du nunmal 10 Coinflips hintereinander verlierst, sind 10 Stacks weg, ob an einem oder an 16 Tischen. Bei dir klingt das so, als wäre Geld, was du am Tisch hast, für dich bereits verlorenes Geld.
      statistisch macht es in der tat keinen unterschied aber gefühlt (scared money).
    • Zeon
      Zeon
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 552
      man kann halt das Gefühl kriegen, dass man wenns blöd läuft schnell die halbe Roll verlieren kann. Kann mir schon vorstellen, das das manche Leute belastet, scared money eben wie mein Vorposter schon sagte


      ich persönlich hab bis NL25 mit 30 Stack BRM 9-12 Tables gespielt, da ist auch ein großer Teil der Roll an den Tischen. Nur NL25 ist halt schon was anderes als 100, selbst bei NL50 wär mir da ein bisschen mulmig