Kurze Frage zu Pocket Pairs

    • Abigor
      Abigor
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 602
      Hallo zusammen,

      also ich bin mal wieder dabei meine hände durch zu schauen und dabei ist mir eine sache bei pocket pairs aufgefallen. egal welches pocket man hat, von 22-KK und egal wieviel action es preflop gab, wenn am Flop eine höhere karte liegt, sind die pockets wertlos?! ist das richtig?

      man spielt diese mehr oder weniger nur an, um auf dem flop das set zu treffen, wenn man dieses verfehlt, aussteigen (bzw. check/fold). oder man bekommt doch recht seltene potodds (22:1 Pocketpair zum drilling).

      hab ich einen denkfehler oder einfach nur überlesen, wann man mit midpair weiterspielen soll?
  • 3 Antworten
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      mit kleineren pockets spielst du preflop oft nur wegen des setvalues.

      höhere pockets sind oft gut genug um die hand auch unimproved zu gewinnen.

      je weniger gegner, desto wahrscheinlicher ist ja, dass dein pocket noch vorn ist.

      nur weil ein ass im flop ist,heißt das ja nicht, dass dein paar nicht vorne liegt ;)
    • Abigor
      Abigor
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 602
      Original von DrKaputnik
      nur weil ein ass im flop ist,heißt das ja nicht, dass dein paar nicht vorne liegt ;)
      das eben glaube ich aber doch. die schmerzgrenze der .02/.04 spieler auf pokerstars ist praktisch nicht vorhanden. wenn dort jemand ein A oder ein K hat, kicker absolut egal, wird mit gegangen. bei 10 spielern und 20 preflop verteilten karten, ist es nahezu sicher, das jemand eins hat und damit mitgeht.

      also die frage kam daher auf, da ich ein paar pockets in meiner session review gesehen habe und auch immer brave am Flop raus bin, wenn es keine freecards gab. und ich eigentlich immer, wenn ich im spiel geblieben wäre, auch verloren hätte (soweit die holecards sichbar wurden) ausnahme waren QQ+
    • Ilu
      Ilu
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 571
      Ja da hast du schon recht. Aber es kommt imemr auf die Anzahl der Spieler an, die den Flop sehen. Bei weniger Spielern ist das, wie oben gesagt, unwahrscheinlicher und du kansnt dich mit KK sehr oft noch vorne sehen.
      die kleinen Pockets wurden ja bereits erwähnt. hier spielst du nur auf setvalue. wenn du triffst--> geile Sache; ansonsten easy fold. :P