restealrangeberechnung via equilator, korrekt ausgeführt?

    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      Moin damen und jungens!

      asche auf mein haupt, aber ich hab grad erst angefangen mich mit dem equilator auseinander zu setzen und zwar in bezug auf handranges für resteals.

      bitte steinigt mich nicht wenn ich jetzt rudimentäre fehler in grundlegenden rechnungen machen sollte, genau aus diesem grund poste ich ja das beispiel, um zu sehen ob ich fehler im ansatz habe.

      im folgenden ein beispiel, bitte sagt einfach kurz ob alles korrekt ist, und falls fehler drin sind, korrigiert mich bitte.

      (das beispiel wähle ich ma bewußt einfach, also nicht wundern was die ausgangswerte angeht)


      beispiel:
      fr nl
      hero ist bb mit 18,5bb (nach dem bbposten)
      villain ist bu mit 100bb hat einen ats von 10%

      alle folden, villain raised auf 3 bb, sb folded, hero ??



      nun will ich meine range ausrechnen mit der ich restealen kann. ich gehe wie folgt vor:

      pottods: 18,5/ 38,5 = 48% equity wird benötigt


      equilator öffnen, im bb range von 10% eingeben, bei mindest equity die 48% einstellen, und anschließend das kleine equilatefeld unter dem schieberegler für die equity drücken.

      meine handrange mit der ich pushen kann:
      Spieler 1: tt+ aqs+ aqo+




      auf feinheiten wie zb. das genaue adjusten der handrange von villain etc hab ich bewußt verzichtet, genauso auf die foldequity.


      bin ich das korrekt angegangen?

      wie soll ich später die foldequity mit einbeziehen?

      danke schonmal für eure antworten, wie gesagt, ist iwo neuland für mich, also lasset gnade walten ;)

      reingehaun!
  • 9 Antworten
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      aua.. die pottods :D


      ...ich editiers mal schnell weg

      edit:

      so. ich hoffe das ahtte noch keiner gesehn :D
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      kuck mal paar thread weiter unten, da hab ich nen thread für resteal rechnung aufgemacht, da steht alles drin.

      gl
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      hab ich doch schon gesehen ;)


      geht mir hier auch primär um das prozedere mit dem equilator, da ich niemanden hier hab der mir auf die finger hauen würde wenn ich was falsch mache. deshalb dachte ich, poste ich mal den ganzen ablauf, und wenn ich schon dabei bin, kann ich ja gleich die rechnungsangelegenheiten (die sich ja echt in grenzen halten) mit dazu posten, zur sicherheit.


      zur foldequityfrage guck ich mir jetzt allerdings doch nochmal deinen thread an...

      gz!
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      wenn du die foldequity ausenvorlässt und nur nach equity pushen möchtest gegen seine range dann musst du über 50% haben.

      der BB den du gepostet hast gehört ja nicht dir.


      dann nimmst du den equilator, gibst 10% ein und klickst dann noch auf Hand-Range-Auswahl. dann siehst du erst die range

      88+, A9s+, KTs+, QTs+, AJo+, KQo ich denke 10% sehen eher so aus=>


      55+, ATs+, KJs+, QJs, AJo+, KQo. also mehr pockets und weniger broadways.


      dann stellst du bei mindest equitiy 50,1% ein (50% alleine würde ja heisen, das du genau in 50% aller vorne nur forne bist, also einen neutralen ev hast +-0, du möchtest aber +EV spielen, also öfter als 50% gewinnen. kannst auch 51% eingeben)

      dann bekommst du folgende range:


      Paare
      99+

      Suited
      AQs+

      Offsuit
      AKo




      mit den Händen die du da siehst + alle die besser sind, kannst du +EV restealen.


      das ist schonmal ein guter anfang mit den resteals anzufangen.
      später wirst du aber merken, das wenn leute zu 75% auf einen resteal folden, das du looser als die von dir oben berechnete range pushen kannst.


      ich hoffe ich konnte dir helfen


      mfg
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von luvmeluvme
      wenn du die foldequity ausenvorlässt und nur nach equity pushen möchtest gegen seine range dann musst du über 50% haben.

      der BB den du gepostet hast gehört ja nicht dir.



      wieso brauchen wir durch deadmoney mehr equity?


      @op
      hab den ersten Entwurf nicht gesehen aber irgendwo im Text taucht noch eine sehr hohe Mindestequity auf ;)
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      das hab ich doch nicht gesagt?

      ist ja genau andersrum, das man durch deadmoney weniger equity braucht.
      sprich man muss seltener den pot gewinnen damit + EV wird, da man ja falls man gewinnt nen viel größeren pot gewinnt.

      ok das war mies erklärt
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      @luvmeluvme,
      jupp, so hab ichs gemacht, danke für die bestätigung. aber ich denke mit der equity von über 50% ist dir ein fehler unterlaufen. wie du schon selber sagst, gehört mir der bb und der sb nicht mehr, das heißt das ich bessere pottods als 1:1 kriege, was heißt das ich auch eine etwas geringere equity als 50% benötige (jetzt natürlich ohne rake und foldequity mit einzubeziehen).

      in diesem fall liegt die benötigte equity also tatsächlich bei 48%.

      und das adjusten der handrange ist eigentlich auch klar. hab ich nur in diesem fall drauf verzichtet, ums alles einfacher zu halten ;)

      aber gut zu sehen das ich anscheinend das programm verstanden hab :D

      gz und danke!

      @think tank

      haha ja, die hohe equity im text die du meinst rührte noch aus der ersten falschen rechnung her die ich schnell rauseditiert hatte bevors jemand gemerkt hatte.. im texte hatte ichs vergessen, ist nun korrigiert.. peinlich :D
    • Diamat
      Diamat
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 433
      48% equity ja - aber nur für den resteal aus dem BB.

      Für den SB resteal musst du noch gute 3% draufschlagen, weil hinter dir der BB in ich schätze mal 3% noch seine super Hand dazuschmeißt(gegen die du meist hinten liegst). Die 3% musst du quasi bei villain im BU noch mehr +EV laufen (irgendwo muss der potentielle verlust ja ausgeglichen werden).
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      jo das stimmt natürlich fürn resteal ausm sb. hehe aber hier sitzt der held ja zum glück im bb :f_p: