java methode

    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      hab hier ein problem eine methode, in ein programm einzubauen. die methode gibt ein eingegebes wort rückwärts wieder, also zb Hallo --> ollaH. das prog soll diese methode dazu nutzen herauszufinden ob das eingegebene wort ein palindrom ist, also zb anna oder reliefpfeiler ( vorwärts = rückwärts).

      ich möchte das im prog eingegebene wort über die methode laufen lassen und prüfen ob es gleich dem eingegebenen string ist. es kommt aber eine fehlermeldung :
      stringdrehen in StringDrehen cannot be applied to (java.lang.string)... why??
      hier die methode:

      import javax.swing.JOptionPane;
      class StringDrehen {
      public static void stringdrehen() {

      String str = JOptionPane.showInputDialog ( " String eingeben! ");
      String newString = "";

      for( int x = str.length()-1; x >= 0; x--)

      newString = newString + str.charAt(x);

      JOptionPane.showMessageDialog(null,str+ " ist rückwärts " +newString);

      }
      public static void main (String[] args) {

      StringDrehen.stringdrehen();
      }
      }

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      und hier das programm:

      import javax.swing.JOptionPane;
      class PalindromMetStrDrehen {
      public static void main (String[] args) {

      String str = JOptionPane.showInputDialog(" String eingeben!! ");

      String rückwärts = StringDrehen.stringdrehen(str);

      if ( str.equals(rückwärts)) {

      JOptionPane.showMessageDialog (null, " Es ist ein Palindrom!! "); }

      else { JOptionPane.showMessageDialog (null, " Is kein Palindrom!! "); }

      }
      }
  • 11 Antworten
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Der Aufruf der stringdrehen()-Methode in der MPalindromMetStrDrehen-Klasse stimmt nicht mit der Signatur der stringdrehen()-Methode in der StringDrehen-Klasse überein.
    • irieill
      irieill
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 796
      edit: ok ersters war wegen nichtleserlichkeit falsch - sorry

      das zewite: du weißt mit der funktion einer variablen einen wert zu. nur hat deine funktion garkeinen rückgabetyp...

      um dir wirklich helfen zu können benutze bitte als erstes mal das code-tag damit man den code auch ordentlich lesen kann. außerdem poste bitte den code vollständig und kommentare auch bitte mit entsprechender java syntax!

      dann sehn wir mal weiter...
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      .. und wie löse ich das?...
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Zum Beispiel so:

      code:
      import javax.swing.JOptionPane;
      
      public class PalindromMetStrDrehen
      {
      	public static boolean isPalindrom(String s)
      	{
      		int limit = s.length() / 2 + 1;
      		for(int i = 0; i < limit; i++)
      			if(Character.toLowerCase(s.charAt(i)) != Character.toLowerCase(s.charAt(s.length() - i - 1)))
      				return false;
      		return true;
      	}
      
      	public static void main(String[] args)
      	{
      		String str = JOptionPane.showInputDialog(" String eingeben! ");
      		if(isPalindrom(str))
      			JOptionPane.showMessageDialog(null, " Es ist ein Palindrom!! ");
      		else
      			JOptionPane.showMessageDialog(null, " Es ist kein Palindrom!! ");
      	}
      }
      


      Überleg dir mal, was die isPalindrom(...)-Methode hier bewirkt.
    • denyo7788
      denyo7788
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 264
      kk cool danke!!
    • irieill
      irieill
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 796
      Original von csTFG
      Zum Beispiel so:
      iss halt immer der falsche weg, wenn er dabei was lernen soll... aber naja
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.021
      wissenschaftliche Themen ? nicht etwas hochgegriffen für eine solche frage :)
    • irieill
      irieill
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 796
      Original von eltazo
      wissenschaftliche Themen ? nicht etwas hochgegriffen für eine solche frage :)
      falls das auf meinen kommentar bezogen ist, dann handel es sich wohl eher um ein didaktisches und kein wissenschaftliches thema.
      außerdem ist bildung allgemein eine sache, die sich immer lohnt, sei der grund oder der aufwand auch noch so simpel!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.021
      Original von irieill
      Original von eltazo
      wissenschaftliche Themen ? nicht etwas hochgegriffen für eine solche frage :)
      falls das auf meinen kommentar bezogen ist, dann handel es sich wohl eher um ein didaktisches und kein wissenschaftliches thema.
      außerdem ist bildung allgemein eine sache, die sich immer lohnt, sei der grund oder der aufwand auch noch so simpel!
      nein es ging eher darum das dieses wohl das falsche unterforum für solche fragen ist :) war auch nicht bös gemeint.
    • irieill
      irieill
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 796
      Original von eltazo
      nein es ging eher darum das dieses wohl das falsche unterforum für solche fragen ist :) war auch nicht bös gemeint.
      aja... alles klar.
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.021
      Original von irieill
      Original von eltazo
      nein es ging eher darum das dieses wohl das falsche unterforum für solche fragen ist :) war auch nicht bös gemeint.
      aja... alles klar.
      ist doch eher eine Hilfe bei schul studiums aufgaben frage oder nicht :)