overpair am flop

    • Die13May
      Die13May
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 25
      Poker Stars $0.10/$0.25 Pot Limit Omaha Hi/Lo - 7 players - View hand 419351
      The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

      UTG: $10.25
      UTG+1: $24.50
      MP: $6.60
      CO: $18.55
      BTN: $13.05
      SB: $23.55
      Hero (BB): $22.65

      Pre Flop: ($0.35) Hero is BB with T :spade: K :club: T :diamond: J :spade:
      5 folds, SB raises to $0.75, Hero calls $0.50

      Flop: ($1.50) 8 :diamond: 3 :diamond: 6 :club: (2 players)
      SB bets $1.45, Hero folds

      Ich würd gern mal wissen wie ihr zum Thema overpairs am flop steht. ich hab ziemlich oft diese Situationen, aber irgendwie fehlt mir der mum hier einen weiteren cent zu investieren. WIe geht ihr mit solchen situationen um? Ich Fold eigentlich immer? Mit der Starthand will ich eigentlich auch kein overpair flopen?
  • 8 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Mit der Starthand willst du eigentlich kaum was floppen. Set oder Straight wären gut, aber Hi-Only-Hände muss man immer seeeehr vorsichtig spielen. Da machst du grade am Anfang keinen Fehler wenn du sie garnicht spielst.

      Auf dem Flop MUSST du folden, wenn er hier A2** hat gehört ihm der halbe Pott zu 100%. Heißt du würdest Geld am Flop investieren und darauf hoffen dass du für High gut bist/bleibst, nur um dann deine eigenen Einsätze wiederzukriegen. Das kann nur katastrophal enden, entweder du kriegst deine Einsätze wieder oder du verlierst sie. Geld gewinnen ist in dem Szenario unmöglich. Daher einfach preflop folden als standard, vor allem bis man mehr Erfahrung im Spiel hat.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Du hast noch nicht verstanden wodrums bei PLO8 geht. Es geht fast immer darum den ganzen bzw. 3/4 des Pots zu gewinnen (Grund s.o. bei Chris) . D.h. wenn du auf dem Flop KJ88 hättest wäre das immer noch ein fold !
    • Die13May
      Die13May
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 25
      okay das beispiel für mein anliegen ist nicht das beste, weil bereit ein low möglich. aber allgemein geht es mir um die Tatsache das sehr viele spieler ihre A2xx hände overplayen und ich gern wissen will ob es eurer meinung nach sinn macht das mit overpairs auszunutzen, oder ob diese hand dafür noch zu schwach ist.
    • PetroAce
      PetroAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 413
      achte mehr auf die auswahl deiner starthände. was hat dich dazu bewegt diese hand zu callen?

      annahme:
      du willst den hi pot gewinnen, weil den lop pot kannst du nicht gewinnen.

      deine starthand:
      Pair T, 1x flush 4th nut, straight, straightflush, geringe high card chancen (denn meist hat ein gegner ein oder 2 ace(s))

      flop:
      der flop beschert dir ein overpair zehnen, keinen flushdraw, keinen straightdraw, selbst backdoorflush und straight sind nicht möglich.

      2 möglichkeiten:
      1. bluffen und durchbetten (ist das deine line?)
      2. folden

      sollte er eine A2 haben, wird er auf jedenfall callen, hat er AA2x oder viele draws wird er dich sogar reraisen und dann müsstest du auf jedenfall folden oder auf ein wunder hoffen und broke gehen.
      was du aber in ejdem fall NUR gewinnen kannst ist der hi - pot, dass heisst du investierst geld, um am ende weniger rauszubekommen, denn das rake wird einbehalten, egal ob ihr euch den pott teilt. ergo, ausser spesen nichts gewesen.

      achte darauf, dass du beide pötte attackierst oder wenn du dich spekulative hände entscheidest, dass du in position bist.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Vor allem wär die Hand ja sogar in PLO Hi ein fold am Flop.
    • Hamari
      Hamari
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 657
      Ich spiele eigentlich nie Overpairs, wenn sie allein sind. Wenn ich nebenbei noch andere gute Draws habe (irgendwelche Nutdraws, z.B. Nut-Low..denkbar wäre hier eine Hand wie AA23 oder so), dann nehme ich das Overpair gern mit. Gegen wenig Gegner würde ich damit auch unter Umständen Action machen.

      Aber nur ein Overpair wandert bei mir eigentlich immer in den Muck. Nicht nur, dass ich eventuell um einen halben Pot spiele, nein, ich verliere doch auch gegen jedes 2Pair, jedes Set usw. Und das ist nun mal verdammt oft. Aber ich bin immer sehr dankbar wenn ich bei Omaha Spieler finde, die glauben dass ein Overpair (oder manchmal sogar TopPair) was Gutes ist.

      Folde deine einsamen Overpairs, damit machst du nix verkehrt.
    • Die13May
      Die13May
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2007 Beiträge: 25
      okay overpairs=trash. in den meisten Fällen. Danke
    • Frerk
      Frerk
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 199
      So leicht würd ich mir das auch nicht machen, kommt auf Floptextur an. Wenn man HU geht und es floppt z.B. JJ4 Rainbow kann man mit einem guten Overpair auch mal weiterspielen. Wenn allerdings der Low praktisch floppt, wirfs einfach weg.