Wie ehrlich ist Onlinepoker?

  • 117 Antworten
    • pocketquads
      pocketquads
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 3.639
      Dabei seit: 10.01.2006

      ?(
    • Keiji
      Keiji
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 2.372
      der klingt wie ein fisch.
    • CrazyAxl
      CrazyAxl
      Black
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 432
      bei 1-2 passagen musste ich schmunzeln. thx
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Irgendwo hier gibt es schon einen Fred dazu. Ich mache es mal kurz:

      Wer kontrolliert eigentlich die Anbieter von Online-Pokerplattformen? Die Antwort ist einfach: Niemand.
      Das ist so einfach nicht richtig und entwertet den gesamten "Artikel". Sofern eine derart "profund" untermauterte Meinung überhaupt einen Wert hat.

      Milliarden von Händen sind frei oder über Umwege verfügbar. Komisch, dass wir bisher vom Beweis der "Riggedness" nur noch nichts gehört haben und der Herr sich seiner da so sichher ist.. :rolleyes:
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Seit wann ist Pokerstars auf Costa Rica ansässig und in Canada registriert? Das ist glaube ich Titan. Stars ist auf der Isle of Man. Diese schlechte Recherche wertet den Artikel auch nicht gerade auf...
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      naja, das thema superuser account sollte man schon nicht außer acht lassen.
      wer weiß, wieviele es davon zu geben scheint.

      :D

      also ich habe keinen
    • eric84888
      eric84888
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 708
      Die gleichen Gründe für den angeblichen Betrug beim Onlinepoker die der Autor hier aufzählt, werden doch hier im Forum min 1x pro Woche ausgeschlachtet. Sicher ist es möglich, das die Pokeranbieter bots an den Tischen hocken haben, aber würde das nicht irgendwann über Tableratings oÄ entdeckt werden? Wenn diese Bots alle Karten am Tisch sehen, wäre deren Winrate so extrem hoch, das es jedem der halbwegs aufmerksam spielt schnell auffallen würde. einzig auf den Micros bleibt das vieleicht unentdeckt, aber da wäre eine große Werbekampagne sicherlich gewinnbringender. Und zum Thema "böser River", was hätten denn die Pokeranbieter davon, immer wieder irgendwelche Spieler "wegzurivern"? Wenn das irgendwelchen Fischen andauernd passieren würde, würden die wohl ganz schnell die Lust verlieren und Poker sein lassen, das wäre für die Anbieter sicherlich noch unprofitabler. Außerdem sehe ich keinen Vorteil für den Anbieter, den River zu manipulieren.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Boah, ich bin schon wieder insta auf Tilt wenn ich so einen Artikel lese.

      Wer ein schlechtes Gefühl beim Onlinepoker hat, sollte einfach in den lizensierten Casinos live spielen
      Da hat der Autor zum Glück noch mal die Kurve gekriegt und das richtige Fazit gezogen. Denn das ist alles was man zu dem Thema sagen muss. Wer ständig rigged schreit, aber trotzdem weiter online spielt macht sich lächerlich.
    • JBCMaster
      JBCMaster
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2009 Beiträge: 4.348
      :D
      Also meine Datenbank kann man nicht bescheißen und Geld ausgezahlt habe ich auch bekommen :)
    • svensation
      svensation
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 739
      Original von Keiji
      der klingt wie ein fisch.
      und du klingst wie ein wannabe shark.

      nur weil das thema deinen geistigen horizont übersteigt, ist es noch lang nicht nonsense.
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      Original von Radioghost
      Boah, ich bin schon wieder insta auf Tilt wenn ich so einen Artikel lese.

      Wer ein schlechtes Gefühl beim Onlinepoker hat, sollte einfach in den lizensierten Casinos live spielen
      Da hat der Autor zum Glück noch mal die Kurve gekriegt und das richtige Fazit gezogen. Denn das ist alles was man zu dem Thema sagen muss. Wer ständig rigged schreit, aber trotzdem weiter online spielt macht sich lächerlich.
      naja im livepoker ist es doch auch nicht besser ;(

      http://www.youtube.com/watch?v=yM21ehkgZh8
    • JayBeeee
      JayBeeee
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 2.418
      Wer ein schlechtes Gefühl beim Onlinepoker hat, sollte einfach in den lizensierten Casinos live spielen, dort gibt es schöne Partien, man kann sich mit seinen Mitspielern unterhalten und es gibt weniger Bad Beats.


      offensichtlicher gehts kaum oder?


      ob dieser pirro wohl aus bielefeld kommt und eigentlich van helsing heißt?!
    • svensation
      svensation
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2008 Beiträge: 739
      Original von Radioghost
      Wer ständig rigged schreit, aber trotzdem weiter online spielt macht sich lächerlich.
      bullshit!!

      bin winningplayer und glaub trotzdem, dass beschissen wird. so what??

      ist für einige vielleicht zu komplex sich das vorzustellen.
    • deluxeodelic
      deluxeodelic
      Black
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 614
      ich kanns mir vorstellen





















      glaubs aber nicht!!!!!!!
    • Mariodaman
      Mariodaman
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 345
      Ich glaube nicht das die Anbieter rigged sind. Aber es ist doch möglich dass hier und da gecheatet wird. Jede Software kann gehackt werden oder nicht?
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      schnell irgenwo neu anmelden

      dann kommt der Royal Flush noch vor dem Christkind
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von svensation
      Original von Radioghost
      Wer ständig rigged schreit, aber trotzdem weiter online spielt macht sich lächerlich.
      bullshit!!

      bin winningplayer und glaub trotzdem, dass beschissen wird. so what??

      ist für einige vielleicht zu komplex sich das vorzustellen.
      Da haste recht, ist mir zu komplex.
    • allsport123
      allsport123
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 851
      Original von JSFan
      schnell irgenwo neu anmelden

      dann kommt der Royal Flush noch vor dem Christkind
      :heart: :heart: :heart:
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      der Artikel hat halt leider Null Belege für irgendwas.

      Allerdings habe ich in meiner kurzen Pokerkarriere 3 Situationen selbst erlebt, die jede für sich genommen, extrem unwahrscheinlich ist und alle zusammen auch mehr als nur Zweifel bei mir hinterlassen:


      1. PLO freeroll (nicht lachen ;) ) auf Pokerstars: nach 5min(!) im Turnier kam bei 1500 Startchips ein Spieler mit >100k Chips an meinen Tisch und hat 12 Hände in Folge gewonnen, 8 davon durch runner, runner suckouts. (Hand 12 war die bei der er mich dann gebustet hat, wie es weiterging im Turnier weiß ich nicht).

      2. Auf FTP an einem NL10 FR Tisch mit Ante gespielt. 5 Fische mit VPIP von >60 zu meiner rechten aufgereiht ("bester" Tisch an dem ich je gesessen habe). Ich habe exakt 100 Hände an dem Tisch gespielt und 40$ verloren, beste Starthand die ich hatte war 33 und AJs (während es in den 100 Händen 3 mal zu AA vs. KK kam und 4 Mal zu 3way preflop all ins mit 3 Leuten wobei die schlechteste Hand TT war ...)
      8 Hände habe ich gespielt alle 8 gegen denselben Fisch, der VPIP von 96 hatte, verloren. 1 mal in AA gelaufen (mit meinen AJs), 4 mal hat er eine straight gehabt, 2 mal nen flush und 1 mal 2pair. Jede andere Hand an dem Tisch hat er verloren, nur alle 8 Hände gegen mich gewonnen, 5 mal davon mit runner, runner, 3 mal die Nutstraight gefloppt mit Händen wie 85o und J8o...

      3. PLO2 auf FTP - 3 (angetrunkene) Amis haben an dem Tisch mehr als 1h lang geflippt - allerdings haben sie dabei andauernd im Chat geschrieben waren also Menschen und keine Bots. Einer der 3 hat mehr als 80% der Flips die fast immer auch noch multiway waren und bei denen das Geld immer schon preflop rein ging gewonnen und den Tisch dann mit 112$ (wie gesagt PLO2) verlassen...


      Wie gesagt das habe ich selbst erlebt und mir fällt es da mehr als nur schwer an bloßen Zufall zu glauben. Aber auch das ist freilich kein Beweis für irgendwas.