[Frage] ICM - Chipwertberechnung

    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Hi,
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/208/1
      In diesem Artikel wird ja darauf eingegangen, wie der Chipwert berechnet wird.

      Nun steht bei P(3. Platz) aber nur da, dass es analog zu P(2. Platz) berechnet wird.

      Ich verstehe aber nicht genau, was damit gemeint ist, ich mein logischerweise müsste das ja alles ziemlich verzweigt werden und so oder?

      Also müsste es doch sowas sein wie:

      P(3. Platz) = P(CO wird 2.) * Heros Chips / (Gesamtchips - CO Chips) + ...

      Da P(CO wird 2.) aber schon ne ziemlich krasse Verzweigung ist mit:

      P(CO wird 2.) = P(Hero wird 1.) * CO Chips / (Gesamtchips - Heros Chips) + ...

      => P(3. Platz= (P(Hero wird 1.) * CO Chips / (Gesamtchips - Heros Chips) +...) * Heros Chips / (Gesamtchips - CO Chips) + ...

      sieht das ganze dann recht kompliziert aus.

      Da ich für das Verzweigen also ne gewisse Zeit in Anspruch nehmen muss, wollte ich mal fragen ob überhaupt erstmal mein Gedankengang richtig ist, weil wenn der schon falsch ist, wäre das verzweigen wohl ziemliche Zeitverschwendung.
  • 4 Antworten
    • praktikant3
      praktikant3
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 552
      Klar ist P(CO wird 2.) schon ne Verzweigung aber die hast du ja bereits davor ausgerechnet und musst sie somit nicht nochmal neu ausrechnen. Mal dir das ganze mal als Baum auf und schreib dir die Rechnungen daneben, dann wird es schnell ersichtlich.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von Vampyr09
      Hi,
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/208/1
      In diesem Artikel wird ja darauf eingegangen, wie der Chipwert berechnet wird.

      Nun steht bei P(3. Platz) aber nur da, dass es analog zu P(2. Platz) berechnet wird.

      Ich verstehe aber nicht genau, was damit gemeint ist, ich mein logischerweise müsste das ja alles ziemlich verzweigt werden und so oder?

      Also müsste es doch sowas sein wie:

      P(3. Platz) = P(CO wird 2.) * Heros Chips / (Gesamtchips - CO Chips) + ...

      Da P(CO wird 2.) aber schon ne ziemlich krasse Verzweigung ist mit:

      P(CO wird 2.) = P(Hero wird 1.) * CO Chips / (Gesamtchips - Heros Chips) + ...

      => P(3. Platz= (P(Hero wird 1.) * CO Chips / (Gesamtchips - Heros Chips) +...) * Heros Chips / (Gesamtchips - CO Chips) + ...

      sieht das ganze dann recht kompliziert aus.

      Da ich für das Verzweigen also ne gewisse Zeit in Anspruch nehmen muss, wollte ich mal fragen ob überhaupt erstmal mein Gedankengang richtig ist, weil wenn der schon falsch ist, wäre das verzweigen wohl ziemliche Zeitverschwendung.
      Jo müsste so stimmen. Und jetzt rechneste dass bitte für ein MTSNG mit 18 bezahlten Plätzen aus ;)
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Hi,
      dein Ansatz sieht richtig aus, wenn du daran denkst, dass es bereits für CO wird 2. mehrere verschiedene 1. gibt usw.
      Und wenn es dir hilft, hier hat Shakin mal eine solche Berechnung ganz von Hand getätigt, aber auch nur für 3 Handed, da es sonst einfach zu viel Aufwand wird.
      Mir persönlich hat es auch immer gereicht verstanden zu haben, wie es funktioniert, das ganze mal gerechnet zu haben hat mir hingegen nicht wirklich geholfen, trotzdem wünsche ich dir natürlich viel Spaß wenn du dir die Mühe machen möchtest.
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Naja, es ist halt die Frage wie nötig das wirklich ist.

      Gibts denn Programme die einem das berechnen?

      Weil ich hatte ursprünglich vor, mir eins zu schreiben was es berechnet, aber ich finds grad ziemlich kompliziert und werd mir die Mühe daher wohl erstmal noch nicht machen.

      €: Hab schon gefunden, man sollte immer erstmal selbst suchen, statt zu fragen obv.. ^^

      http://www.chillin411.com/icmcalc.php

      Danke euch :)