Cash Bonus für beschleunigten Limitaufstieg?

    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Hallo,

      ich wollte mal in die Runde fragen, wie sinnvoll ihr diesen Gedanken haltet:

      Ich spiele NL10 SH und stehe im Moment bei 370 $. Ich bin gerade dabei einen 50 Dollar Bonus zu clearen (2 x 25$ = 2 x 400PP in 60 Tagen) und außerdem kurz davor 1500 PP angesammelt zu haben. Auf dem TAF-Konto liegen 55 $, zu welchen sich ferner Zukunft (Kumpel spielt NL2 auf Stars und hat aktuell 47SP) noch 15$ dazugesellen könnten.

      Würdet ihr den sofortigen 50$ Cash Bonus + 55 $ TAF-Geld sofort auszahlen lassen? Mit den 50$ Bonus, den ich gerade abspiele wären das 150$ mehr, also stünde ich bei 420$. Oder doch den 100$ Bonus zum Freispielen wählen?

      Prinzipiell tendiere ich dazu mindestens NL25 noch auf Party zu spielen, da ich den 100$ Bonus relativ attraktiv finde. Allerdings ist dieser meiner Meinung nach erst auf NL25 "gut" abspielbar, weshalb ich 50$ Bar für BR-Boost eher bevorzugen könnte.

      Eure Meinung bitte.
  • 10 Antworten
    • Azrael4ever
      Azrael4ever
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 30
      vom großteil habe ich keine ahnung, aber ich würde mit dem auscashen des taf-bonus evtl noch warten bis die zusätzlichen 15$ von deinem kumpel auf dem taf-konto sind, da du taf nur mit 50$ oder mehr auscashen kannst.
    • Enormo
      Enormo
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2006 Beiträge: 721
      Original von JacksGrinsendeRache
      also stünde ich bei 525$
      FYP

      Was spricht denn dagegen, Deine 370$ BR + 55$ TAF + den 50$ Bonus zusammenzufassen und damit auf NL25 den 100er Bonus freizuspielen?

      Nachdem 100$ rund 20% Deiner BR sind würd ich mir die nich entgehen lassen, da die eben die BR nochmal richtig pushen.

      Bedingung dafür is natürlich, dass Du mit nem 19 Stack BRM für NL25 klarkommst, Du Dir sicher bist auf NL25 vom Spiel her zurechtzukommen und sobalds bergab gehen sollte absteigst..
    • Zerdeboe
      Zerdeboe
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 2.602
      19 Stacks halte ich SH für zu gewagt, für jemanden der das Limit noch nicht kennt.

      Der 100 $ Bonus lässt sich doch auch auf NL10 noch gut abspielen:
      375 PP in 180 Tagen müssten doch einfach zu machen sein.. =)
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      19 Stacks für SH finde ich persönlich auch für zu gewagt, möchte eigentlich mindestens 24-25 Stacks haben. Trotem würde es natürlich einiges bringen.

      NL 25 habe ich früher schon mal gespielt bis auf über 1000€, jedoch nach einem zermürbenden Down (+ sicherlich jede Menge Leaks) den Großteil ausgecashed.
      Würde also nicht ungbedingt sagen, dass ich das Limit crushe....

      Ich denke ich werde nach dem 50 Dollar Bonus, den ich gerade freispiele, nochmal entscheiden, ob ich die 50 Dollar Bar nehme, oder nicht doch den 100$-Bonus freispiele, wenn der auf NL10 gut machbar ist.
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      nimm den bonus, der wird in 5 raten ausbezahlt, kannst also auch nach der hälfe aufsteigen und den rest auf NL25 freispielen
      sonst lässt du 2 stacks liegen :)
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Alles klar, ich werd auf jeden Fall den 100 Dollar Bonus nehmen.
      Jedoch bin ich im Moment noch Bronze auf Partypoker, also kann ich den Bonus erst nächstes Jahr angehn, weil sich die 400 Punkte für den Silberstatus aufs Kalendermonat beziehen, richtig?

      Nächste Frage:

      Ich spiele eben gerade den 50 Dollar Bonus frei (für 800 PP).
      Ist es möglich, dass ich das TAF-Geld von 55 Dollar auszahlen lasse, oder verfällt dann mein momentaner Bonus? Man muss ja angeblich eine gewisse Anzahl an PP erspielen, um das TAF-Geld "freizuspielen", oder? Da es erst meine 2. TAF Auszahlung ist, kenn ich mich mit den Bedingungen nicht so aus...

      Danke für eure Hilfe.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von JacksGrinsendeRache
      weil sich die 400 Punkte für den Silberstatus aufs Kalendermonat beziehen, richtig?
      Ja genau.


      Original von JacksGrinsendeRache
      Nächste Frage:

      Ich spiele eben gerade den 50 Dollar Bonus frei (für 800 PP).
      Ist es möglich, dass ich das TAF-Geld von 55 Dollar auszahlen lasse, oder verfällt dann mein momentaner Bonus? Man muss ja angeblich eine gewisse Anzahl an PP erspielen, um das TAF-Geld "freizuspielen", oder? Da es erst meine 2. TAF Auszahlung ist, kenn ich mich mit den Bedingungen nicht so aus...
      Wenn du bereits beim Freispielen bist, dann solltest du ohne Probleme weiteres Geld auszahlen können. Für das TAF-Geld gilt theoretisch eine Auszahlungsbeschränkung von 15 PartyPoints / $100. Ist allerdings nicht immer so. Du könntest es daher einfach einmal probieren und wenn es nicht klappt, dann spielst du die benötigten Punkte frei.
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Achso, hab mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt. Mit "TAF-Geld auszahlen" hab ich lediglich das überweisen von Pokerstrategy auf Partypoker gemeint, nicht das auscashen. Schließlich will ich nicht länger als nötig auf NL10 bleiben. ;)

      Wollte eben wissen, ob diese TAF-Überweisung (negative) Auswirkungen auf den momentan aktiven Bonus hat. Würde zwar keinen Sinn ergeben, aber lieber einmal zuviel gefragt, als danach blöd dreinzuschauen.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Achso, dann hab ich dich leider falsch verstanden.

      Das TAF-Geld hat keine negativen Auswirkungen auf den Bonus.
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Nachdem ich die letzten 2 Tage 8 Stacks gedroppt habe, hab ich mich für den 50 Dollar Bonus in Bar entschieden, also eine reine Frustentscheidung.
      Auch wenn ich so 50% liegen lasse, aber wenn man in einer Session 3 mal mit QQ als Overpair (incl 1 mal zusätzlicher Flushdraw) gegen ein Set rennt, wobei mit einer Selbstverständlichkeit ein 1,40$ Raise mit 55 usw gecallt wird, dann zweifelt man bald mal an seinem Verstand. Die 3 mal KK<AA brauch ich ja nicht erwähnen, das is ja standard...

      Edit: Das einzig Positive der letzten 48h war das Statusupgrade.