probleme mit der everywhere software