Wie reagieren, wenn Contibet klein geraised wird?

    • DerIrreIvan
      DerIrreIvan
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 654
      Erstmal ein kleines Beispiel, damit klar wird worüber ich rede:


      Hero is MP2 mit AQo, 20BB Stack.

      PREFLOP: Hero raises 3,5 BB, BB calls.

      FLOP KT3o, Pot 7,5 BB.

      BB checks, Hero raises 4 BB, BB raises 8 BB. Hero ???
      Reststack von Hero 12,5 BB, er hat nichts getroffen und nur Overcard+Gutshot. Die Odds von 4:19,5 reichen für einen Call nicht aus, und bei einem Push bekommt Villain extrem gute Odds, also hat Hero quasi keine FE mehr.

      Ein Fold missfällt mir aber auch, denn wenn ich in dieser Situation ohne Hit immer folde, wird es für Villain profitabel *jede* Contibet von mir zu raisen. Denn er investiert 8 BB für seinen raise um einen 11,5 BB Pot zu bekommen, und ich werde in ~60% der Fälle nicht treffen.

      Deshalb die Frage: Wie spiele ich meine wertlose Hand auf einen kleinen Raise?

      Und wie wehre ich mich, wenn ein spezieller Gegner diesen Move gegen mich mehrfach macht? Er comitted sich ja fast gegen meinen kleinen Stack, also werd ich ihn auch net zum folden bringen mit nem Push.
      Soll ich gegen ihn seltener Contibetten? Oder hilft mir ne veränderte Contibetsize gegen den?
  • 10 Antworten