Postgres DB zerknaubt, PT will auch nicht mehr

    • DonMB
      DonMB
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.952
      So jetzt hab ichs endlich geschafft... Nachdem ich keine Stats mehr engezeigt bekam und Pokerpatterns und sämtliche Analyseprogramme auch nicht mehr funktionierten, hab ich mir gedacht: Deinstallierst du mal Postgres, löschst alle Datenbanken und Tabllen aus der registry und dem Speicher und setzt alles neu auf. Gesagt getan. Leider funktioniert jetzt gar nichts mehr. PT will immer noch auf die alte Datenbank zugreifen und wenn ich eine neue erstelle (was auch funktioniert) kann ich darin nichts importieren und auch in den DB Utilities kann ich die neue Datenbank nicht auswählen.. es kommen 100 Errormeldungen und was weiß ich nicht noch alles... PT Support schreibt auch nach Tagen nicht zurück. Weiß nicht mehr was ich machen soll. Wie kann ich den ganzen scheiß komplett NEU aufsetzen ohne Probleme? Bitte dringend um Hilfe
  • 6 Antworten
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      PT speichert die Verbindungen zu den DBs in der Registry in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\PTrack und darin je DB ein Schlüssel 2DB1 ... 2DBn. Wenn die DBs echt nicht mehr existieren, kannst Du diese Unterkeys 2DBx löschen. Grüße diller
    • DonMB
      DonMB
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.952
      Ja ich glaube die hatte ich gelöscht.. das Problem ist ja dass PT immer noch auf die alten DB zugreifen will. Außerdem bekomme ich beim erstellen des usernamen "postgres" bei der Neu Installation von postgres einen fehler "Passwort falsch" wenn ich ein Passwort vergebe. Das heißt ja dass der Username irgendwo immer noch existiert ?!
    • DonMB
      DonMB
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.952
      Also folgendes: Immer wenn ich POSTGRES neu installiere, dann kommt, wenn ich "postgres" als Datenbankname angebe, eine Fehlermeldung, dass der Benutzername oder das Passwort falsch ist wenn ich auf Weiter klicke. Vergebe ich einen Alternativnamen (z.b. Postgres2) geht es. Aber auf der nächsten Seite, wo ich den Datenbank-Cluster initialisieren, komme ich nicht weiter. Dort kann ich angeben was ich will, immer kommt die Fehlermeldung "Das angegebene Datenverzeichnis ist nicht leer. Wenn eine bestehende Datenbank gleicher Hauptversionsnummer besteht, muss nicht neu initialisiert werden. Bei bestehender Datenbank mit unterschiedlicher Hauptversionsnummer ist ein Backup der alten und Erstellen einer neuen Datenbank erforderlich". ---> Ja, genau DAS will ich ja machen. Aber wie? Hilfe!
    • Ribonucleinsaeure
      Ribonucleinsaeure
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2008 Beiträge: 37
      Hast du dazu mittlerweile eine Lösung gefunden? Habe nämlich das gleiche Problem und pushe den thread einfach mal...
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.007
      Wie hast du denn den Thread ausgegraben? Es gibt 1000de aktuellere mit ähnlichen Themen im Pokertracker und Elephant Bereich. Wenn du dort nichts findest, eröffnest du im PT Bereich am besten einen neuen Thread mit einer detaillierten Problembeschreibung.
    • DonMB
      DonMB
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 4.952
      Ich musste postgres ganz neu aufsetzen.. DB war im Arsch.. ist schon lange her ;)
      seitdem wöchentlich backups