Bluff 4-Bet

    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      Ich habe irgendwie Probleme mit der Mathematik. Deshalb kleine Verständnisfrage.
      Folgende Situation: NL 400, wir raisen auf $14, SB 3betet auf $48, wir 4beten auf $105.
      Wir riskieren $91(105-14) um $66(48+14+4) zu gewinnen. Also muss er in 66/(66+91)= 42% folden?
      Irgendwie stimmt hier was nicht. Warum muss er weniger folden wenn wir auf 120 4beten? 66/(66+106) = 38%

      Ausserdem wird es doch so berechnet, wenn wir zum Beispiel mit 3bb stealen, müssen die blinds in 3/3+1.5= 66,67% folden?
      Also sollten wir auch mit 91/(91+66)=58% rechnen?
      Verwirrt. :f_confused:
  • 6 Antworten
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      hat sich erledigt, muss 58% sein, doch nicht so schlecht in mathe :P
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      wahrscheinlich ist dir das eh' klar, aber deine Rechnung zeigt den Punkt ab dem du quasi mit 100% bluffs in deiner Range trotzdem Profit machst (weil Villain zu oft foldet).

      Bei ner realistischen Rechnung musst du halt die FE + die Equity die deine Hand/Range gegen Villain hat beide beachten und dann ist das play auch mit deutlich geringerer FE noch +EV ;)
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      na ja die 4bet ist hier als purer bluff gemeint, wenn gegner 5betet folden wir. normale gegner werden hier 5beten oder folden. manche callen, aber ich glaube dass ist nicht sehr gut.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      mit der fold-equity ist das hier so eine sache. das wäre der FoldTo4Bet.
      dafür brauchst du unanständig viele hände von villain um auf 50 oder 100 samples zu kommen. ansonsten trügt der wert schwer.
    • IncredibleLarge
      IncredibleLarge
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 362
      Bluff 4betts tolle sache...
      Kann mir mal jemand verraten warum das immo auf den micros so in ist?
      Im Blindbattle werde ich jetzt schon mit QJo ge4bettet... (NL25).
      Haben die den Artikel nicht richtig gelesen? Ich bin hier mitlerweile nur noch nen Bronze Fisch daher kann ich den Artikel nicht mehr lesen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Viele Spieler schauen Videos für Limits von denen sich nicht viel verstehen, daher übernehmen sie blind Sachen die sie für profitabel halten.

      Aufregenderweise kann es sogar möglich sein, dass bluff 4-bets auf den Micros gegen die Regs sehr gut klappen, da sie wie wild 3-betten, aber ultratighte All In Ranges haben (AK, QQ+ ist bei den meisten das höchste der Gefühle denke ich).