private Coaching unter Freunden

    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Hi,

      wohne in einer Poker WG und mein Mitbewohner und sehr guter Freund ist ein High Roller, während ich nur nl200 spiele.

      Jetzt hab ich mir überlegt private Coaching zu nehmen für 200$/h. Findet ihr das komisch unter Freunden da solche Deals zu machen? Er meinte sogar, dass er auf 185$/h runtergeht, weil es ja auch für ihn angenehmer ist einfach nur in mein Zimmer zu kommen statt skype/tv usw.

      Wie handhabt ihr das so mit euren highroller freunden?
  • 63 Antworten
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      also ich selbst nehme kein geld von meinem kumpels
      habe auch ein high roller der mich ab und zu coacht und der verlangt auch kein geld
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Coaching für Geld unter "sehr guten" Freunden? Never...
    • h1as
      h1as
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 2.405
      unter freunden lässt sich das wohl anders regeln.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      w000t....mitbewohnern das geld aus den taschen ziehn...insta ausziehaments.


      sag ihm du kochst ne runde für ihn..oder räumst auf...aber ~200€ für nen mitbewohner/freund...find ich krass lächerlich.
    • Hollywood777
      Hollywood777
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 2.322
      unter freunden gibste im als dankeschön ein paar drinks inner bar aus aber kohle nehmen find ich unter freunden nicht so prickelnd
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.906
      Normal fragst du ihn ob er irgendwann mal ein Stündchen Zeit hat und stellst ihm dann da einen Sixpack Bier neben dem Rechner oder Pizza etc als Danke.

      Das ist kein "Freund", sondern Mitbewohner, mehr nicht.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      für ab und zu mal zugucken und bissle über Hände labbern ... würde ich nix nehmen ... mach ich dann ja auch nur, wenn ich langeweile hab


      wenn es dann direktes coaching sein soll ... mit festen zeiten und auch bissle länger ... dann auch bissle mehr konzept drin ;)
      dann würde ich wohl ne aufwandtsentschädigung/freundschaftspreis machen

      aber das liegt dann eher 30-50% meiner normalen hourly und nicht bei 95% ...
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      er hat eine deutlich höhere true hourly (fast im vierstelligen bereich) und mir gehts jetzt auch nicht gerade schlecht finanziell... wäre ich jetzt broke oder so klar, dann wär es bisschen asi, aber so ist es doch das business irgendwo. ich meine gerade wenn irgendwas längerfristig angelegt ist, dann hätte ich ja zum beispiel auch keinen bock nem freund 20h nachhilfe in mathe zu geben für lau oder ein bier. ich hätte einfach keinen bock darauf.
    • CMBurns104
      CMBurns104
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 2.685
      Original von KTU
      ich meine gerade wenn irgendwas längerfristig angelegt ist, dann hätte ich ja zum beispiel auch keinen bock nem freund 20h nachhilfe in mathe zu geben für lau oder ein bier. ich hätte einfach keinen bock darauf.
      find ich echt traurig, was du für nen begriff von freundschaft hast... :(
    • alexs86
      alexs86
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 335
      lol wasn das fuern assityp..
      gott sei dank macht "mein freund" es um sonst ^^
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.687
      ich kanns nachvollziehen, find nur seinen Rabatt ein wenig mager.
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      wenns wirklich gutes, intensives Coaching ist, fänd ich's nicht schlimm dafür zu zahlen (egal obs ein fester Preis ist oder soundso viel % Gewinnbeteiligung)...
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Ich würd sagen er kann dir mal eine Stunde über die Schulter schauen und für längere Coachings dann einen (vernünftig reduzierten) Preis verlangen.

      Kommt halt drauf an wie "gut" die Freundschaft ist. Wenn jemand wirklich ein sehr guter Freund von mir ist, würd ich mich mit ein paar Bier und einer Pizza zufrieden geben, denk ich.
      Kann aber auch sein, dass ich total falsch liege, ich NL10-Noob ;)
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      Original von CMBurns104
      Original von KTU
      ich meine gerade wenn irgendwas längerfristig angelegt ist, dann hätte ich ja zum beispiel auch keinen bock nem freund 20h nachhilfe in mathe zu geben für lau oder ein bier. ich hätte einfach keinen bock darauf.
      find ich echt traurig, was du für nen begriff von freundschaft hast... :(
      qft..hab früher so vielen freunden nachhilfe gegeben..erstes bringt es einen selbst (häufig) weiter..die ham mich dann meistens auf n kaffee oder so eingeladen..und gut war.

      bevor ich von freunden und das bezieht mitbewohner mit ein geld nehme mach ichs gar nicht.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      aber wenn du nunmal der beste bist und zudem didaktisch gut?

      dieses "dann gar nicht" ist ja auch keine lösung.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.025
      ja gut..wenn du dich wirklich regelmäßig (häufiger als 1-2mal die woche) coachen lassen willst..dann vielleicht.

      da würde ich dann halt sagen ich coach dich gerne immer wenn ich mal zeit habe...aber so wirklich professionell hab ich keine lust zu..allein aus dem grund dass ich kein geld verlangen will.

      aber ist vielleicht geschmackssache.
    • ahly
      ahly
      Gold
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 144
      Bei engen freunden will ich, für gefälligkeiten. möglichst kein geld im spiel haben.
      Da ihr beide kein problem damit habt, gib ihm halt die 185. Solange ihr beide kein schlechtes gefühl dadurch habt ist doch alles ok.

      Wenn du eh einen hohen stundensatz zahlen willst und er ihn nimmt, ist es egal obs nun 150, 200 oder 250 sind. Das sind nur marginale unterschiede, solange ihr beide mit dem konzept geld für gefälligkeiten unter freunden klar kommt, würde ich mir jetzt nicht über den genauen betrag den kopf zerbrechen. Am besten für dich wäre wahrscheinlich die strikte trennung freundschaft/geschäft und direkt den vollen preis zu zahlen.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      ja. das stimmt, man muss halt sehen wo man den Strich zieht.

      Aber ein Bekannter ist zum Beispiel Anwalt und der empfindet es auch als unangenehm, wenn Freunde daurend wollen, dass er irgendwas für sie tut ohne Gegenleistung bzw. "eine Flasche Wein", weil es einfach "echte" Arbeit ist.

      Wenn ihr nem Kumpel nen iPod abkauft, dann ist es auch normal diesen abzukaufen und ihm 120€ in die Hand zu drücken oder so.

      Und wenn mich ein Kumpel anruft und ich repariere 10h am Stück irgendein WLAN und muss nachher nen neuen Router kaufen und alles neu konfigurieren und der ganze Tag ist im Arsch, dann ist das irgendwie auch "Arbeit".

      Finde, dass Bezahlung unter Freunden in dem Moment ok ist, wo beide ausreichen Geld haben und die Bezahlung keinem irgendwie ein ungutes Gefühl bringt oder jemanden aus der comfort zone bringt.
    • BLuB2K
      BLuB2K
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2008 Beiträge: 151
      also finde ich schon erstaunlich wie mit dem begriff "enge frendschaft" umgegangen wird. Ich persönlich würde mich in Grund und Boden schämen von nem richtig guten Freund ( wir reden jetzt nicht von guten Bekannten oder Leuten mit denen man weggeht, sondern von der Art Leute wo man meist eh nur so 1-3 hat und die einem auch wirklich wichtig sind ) Geld für sowas maginales wie Coaching zu verlangen, ob mans selber hat oder nicht spielt für mich in der hinsicht keine Rolle.