Varianz HU>6erDON>10erDON?

    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.519
      habe jetzt mal so ca. 50HU SNG gespielt und es macht mich immer wieder alle wenn ich weggerivert werde mit den wildesten Hits der eigentlich schlechten gegner ( limit bis 10$ )
      unlängst wieder 7mal in folge durch pech rausgeflogen

      meine frage an die matheexperten:
      die varianz beim HU-SNG ist imo größer als bei den 6-max-Don und diese wiederrum sind varianzreicher als die FR-DONs???

      imo spielt man ja im HU-SNG jede Hand, und bei den DONs hat man ja doch mehr Fische am Tisch und damit ne größere Edge als gegen einen Gegner. Und dieser eine beim HU kann ja auch mal einer sein der nen Plan hat und damit die eigene Egde minimiert.

      demzufolge sollte ja ein FR-DON die varianzärmste SNG-Auswahl sein.
      Mehr fische und demnach mehr Fehler im gegnerischen Spiel.
      Bin gerade dabei mir ne sample-size aufzubauen auf den 10$-DON und habe die lustigsten calls gesehen,
      wie eben an der Bubble- ich Chipleader mit rund 5000Chips in EarlyPosition und in den blinds +Button 3 shortys ( so 1,5 bis 2 BB )
      ich push meine JJ und bekomme von 2.Chipleader mit ca 3500Chips nen call mit A9suuuuded :rolleyes:
  • 5 Antworten