Ist Fixed Limit Holdem wirklich dauerhaft profitabel?

    • najitz
      najitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 7
      Hallo Folks,

      meine Frage, die ich nicht nur der allgemeinen Pokergemeinde, sondern auch speziell den Coaches hier mal ernsthaft stellen möchte, ist folgende: Kann man auch bei bester Ausbildung und bestem Skill Fixed Limit Holdem heute noch dauerhaft profitabel spielen? Meine Erfahrung lautet eindeutig: Nein!

      Eines vorweg: Dies ist nur eine persönliche Meinung, die aber auf konkreter Erfahrung beruht. Ich möchte hier niemanden angreifen oder kritisieren. Ich stelle nur kritische Fragen. OK? Ich sage das lieber vorweg, da man sich ja ansonsten leicht Feinde schaffen kann.

      So, zum Thema. Hintergrund ist folgender: Ich habe wirklich alle wichtigen Videos und Strategien zu FL Holdem auf dieser und anderen Seiten studiert und im Live-Spiel 100%ig befolgt. Es zeigte sich aber immer wieder auf die Dauer folgendes Phänomen:

      Kurzfristige Gewinne werden recht bald von Down Swings abgefangen. Es scheint, als seien die Strategien für Fixed Limit inzwischen so ausgelatscht, dass fast jeder sie ab mittleren Blind Levels kennt und befolgt. Und wer dann am Ende gewinnt, ist halt nur der Glücklichere. Aber selbt wenn 1 bis 2 Fische am Tisch sitzen, kann es trotzdem über längere Zeit so aussehen, dass sie eine glückliche Straight (oder Flush oder kleines Set) nach der anderen lucken.

      Irgendwas scheint an der ganzen Strategie für Fixed Limit nicht zu funktionieren. Jedenfalls ist sie dauerhaft nicht wirklich profitabel, so leid mir das für euch tut.

      Mal eine offene Frage an die Coaches (für Fixed Limit!) mit der Bitte um ganz ehrliche Antworten: Womit verdient ihr euer Geld? Auf die Dauer doch nicht an Cash Tables mit Fixed Limit Holdem! Seid ehrlich bitte! Und müsstet ihr wirklich hier coachen und arbeiten, wenn ihr so einfach, wie ihr in euren Videos behauptet, mit Poker euer Geld verdienen könntet? Offenbar ist das nicht so.

      Nichts für ungut, aber das musste wohl man gesagt werden.

      MfG

      najitz


      p.s.: Ganz anders sieht es übrigens nach meiner Erfahrung in No Limit aus: Da gibt es wirklich sehr viel bessere Chancen. Allerdings muss auch in diesem Bereich die hier angebotene Strategie individuell verbessert werden.
  • 67 Antworten
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.126
      sorry aber ich glaub hier gibts genug die fl profitabel spielen...
    • Epikur
      Epikur
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 10.321
      solid first post
    • Fernseher
      Fernseher
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 1.161
      Hallo najitz ich spiele momentan FL 3/6, meine Bankroll beträgt ca. $7000, ich habe mit $50 hier angefangen und ausschließlich FL gespielt.
      Und ich denke es gibt noch jede Menge weitere Gegenbeispiele.
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.523
      This House is build on Fixed limit Holdem!
    • najitz
      najitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 7
      Original von Fernseher
      Hallo najitz ich spiele momentan FL 3/6, meine Bankroll beträgt ca. $7000, ich habe mit $50 hier angefangen und ausschließlich FL gespielt.
      Und ich denke es gibt noch jede Menge weitere Gegenbeispiele.
      Hallo Fernseher,

      dann Gratulation an Dich! Ich habe nichts gegen andere Erfahrungen, aber eines würde mich interessieren: Richtest Du Dich wirklich nur nach den angebotenen Strategien, Coachings und nach ORC? Wandelst Du sie ab und zu individuell ab? Oder hast Du Deine ganz eigene Strategie? (Du brauchst ja nichts zu verraten, aber das interessiert mich schon...)

      najitz
    • nimsel
      nimsel
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 1.318
      hi najitz,
      das ist jetzt nicht böse, sarkastisch oder irgendwas gemeint, aber wie viele Hände hast du schon gespielt? Das Limit wäre auch noch interessant.

      Btw.: Herzlich Willkommen im Forum. ;)
    • JackBauerisback
      JackBauerisback
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 209
      Das SHC ist ja nur eine Grundlage.
      Um dauerhaft profitabel spielen zu können, muss man sich schon
      seine eigenen Gedanken machen.
      Habe auch mit FL angefangen und jetzt nicht so die riesen Gewinne
      gemacht, aber für die Micros reicht der SHC allemal.
      Von welchem Limit und wie vielen Händen reden wir eigentlich?
    • JackBauerisback
      JackBauerisback
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 209
      Original von nimsel
      hi najitz,
      das ist jetzt nicht böse, sarkastisch oder irgendwas gemeint, aber wie viele Hände hast du schon gespielt? Das Limit wäre auch noch interessant.

      Btw.: Herzlich Willkommen im Forum. ;)
      Irgendwie immer das Gleiche :p
    • flushy33
      flushy33
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 1.756
      Man KANN auf Dauer profitabel spielen- soviel ist 100%ig sicher.

      Du mußt halt viel Zeit investieren, um eine Edge zu haben.

      Und die Strategieartikel sind wirklich sehr gut. Genauso wichtig ist das Handbewertungsforum.

      Ähh..... ?( Von welchem Limit reden wir hier eigentlich ?? ;)
    • petwalt
      petwalt
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 210
      wie kann man nur.
      2posts in 2monaten. und dann noch sowas.
      wenn du dich wirklich an alles gehalten hättest, sollten es bisher schon ein paar mehr posts gewesen sein. zB im Handbewertungsforum.

      bitte arbeite weiter an deinem spiel. ich denke mal, nach 2 monaten hast du maximal 20K hände gespielt. das ist gar nichts. und könnte auch eine längere down oder break even phase sein.

      halte durch und meld dich in einem halben jahr nochmal.
    • brom0815
      brom0815
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.505
      Geht sicher. Selbst als BE-Player wird man durch den Rakeback reich ;)
    • najitz
      najitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 7
      Original von flushy33
      Man KANN auf Dauer profitabel spielen- soviel ist 100%ig sicher.

      Du mußt halt viel Zeit investieren, um eine Edge zu haben.

      Und die Strategieartikel sind wirklich sehr gut. Genauso wichtig ist das Handbewertungsforum.

      Ähh..... ?( Von welchem Limit reden wir hier eigentlich ?? ;)


      Hi Flushy,

      ich habe nicht bestritten, dass einige Spieler auf die Dauer im Poker profitabel sein können. Aber wenn, dann nach meiner Erfahrung nur in No Limit. Ich bin von FL auf NL umgestiegen. Ich würde mir aber eigentlich wünschen, auf FL zu spielen, da hier die Schwankungen nicht so groß sind und es ruhiger zugeht. Jedenfalls hatte ich mir das erhofft. Aber egal....

      Meine Erfahrung mag noch unvollkommen sein. Trotzdem habe ich schon viele hunderttausend Hände gespielt. Ich würde mir aber mehr konkrete Argumente wünschen als folgende:

      Lies erst einmal die Strategieartikel! Oder: In welchem Limit spielst Du denn überhaupt?! Und so weiter....

      Nichts für ungut. Allen ein gutes Blatt!

      najitz
    • flushy33
      flushy33
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 1.756
      Nun, mein Post sollte in keinster Weise abwertend gemeint sein. =)

      Ich hätte halt nur gerne nähere Informationen (Limit, Handzahl), um Dir bessere Tipps geben zu können. ;)

      Bin mir sicher, daß JEDER die unteren Limits auf Dauer schlagen kann. (alleine durch das Studium der Strategieartikel und das intensive Nutzen der Handbewertungsforen).

      Die Varianz hat Dir vermutlich am Anfang einen Streich gespielt.

      Reich wird man davon allerdings nicht (zumindest auf den unteren Limits), aber es macht viel Spass und ist ein schöner Zuverdienst.
    • Romance22
      Romance22
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 295
      Korn und tmy sind bestimmt einer Meinung mit OP
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.604
      Nur irgendwelche Spielweisen aus Videos und Artikeln kopieren bringt wohl auch nicht viel, man muss begreifen wieso etwas genau so gespielt werden sollte und wann man davon auch wieder abweichen kann/sollte. Es geht nie um irgendwelche Maneuver, wann man jetz genau Checkraisen oder Bluffen solll, eine Universalstrategie gibt es nicht!
      Man muss lernen aus jeder Situation den maximalen EV herauszuholen, und das klappt nicht mit den Strategieartikeln und auch nicht mit Videos, egal ob sie von Profis sind oder nicht. Damit bekommt man grobe Richtlinien, Hinweise und Tipps, aber sie ersetzen nicht das eigene Denken und vor allem nicht die (eigne) Erfahrung die nötig ist, um dies alles auch anwenden zu können.
      Wenn dir FL gefällt, dann spiel es! Bilde dich fort, sammel Erfahrung mit Hilfe von den Händen die du spielst. Gehe sie nochmal durch und überprüfe ob du sie gut gespielt hast, nutz die entsprechenden Foren um dir dabei Hilfe und Tipps zu holen! Der ganze Prozess wird dir nämlich auch bei NL nicht erspart bleiben, oder generell jeder Pokervariante, zumindest wenn du's soweit bringen möchtes um "dauerhaft profitabel" zu spielen. Führt kein Weg drumherum ;)
    • najitz
      najitz
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2009 Beiträge: 7
      OK, Leute, erst einmal Dank für alle eure persönlichen Beiträge. Ich stelle aber fest, dass hier offenbar meistens die Thematik falsch verstanden und interpretiert wurde. Ich habe hier eine Frage zur allgemeinen Diskussion gestellt: Ist FL heute noch wirklich dauerhaft profitabel zu spielen? (Im Gegensatz zu NL! Ausdrücklich wurde festgestellt, dass ich der Meinung bin, dass profitables Spiel mit NL möglich ist.)

      Leider kamen wieder einmal hauptsächlich die üblichen abgezirkelten Belehrungsversuche, auf die ich nicht weiter eingehen möchte.

      Trotzdem nochmals Dank und allen viel Erfolg an den Tischen!

      najitz
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Guck dir halt die ganzen FL Winner bei PTR an.
    • Fernseher
      Fernseher
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 1.161
      Original von najitz
      Original von Fernseher
      Hallo najitz ich spiele momentan FL 3/6, meine Bankroll beträgt ca. $7000, ich habe mit $50 hier angefangen und ausschließlich FL gespielt.
      Und ich denke es gibt noch jede Menge weitere Gegenbeispiele.
      Hallo Fernseher,

      dann Gratulation an Dich! Ich habe nichts gegen andere Erfahrungen, aber eines würde mich interessieren: Richtest Du Dich wirklich nur nach den angebotenen Strategien, Coachings und nach ORC? Wandelst Du sie ab und zu individuell ab? Oder hast Du Deine ganz eigene Strategie? (Du brauchst ja nichts zu verraten, aber das interessiert mich schon...)

      najitz
      Ich versuche die mir hier vermittelten Strategien anzuwenden, da diese alle mathematisch/logisch begründet werden können, und mir somit als optimal erscheinen. In dem Sinne bin ich leider kein Individualist, der seine eigenen Strategien entwickelt. =)
      Und deshalb kann ich deine Meinung auch nicht teilen, FL ist sicher zu schlagen. Auch/vor allem mit dem Content hier!
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.044
      du stellst eine frage, die hier (fast) alle eindeutig mit ja beantworten..und den meisten ist es deswegen ein bedürfnis dir zu helfen, als einfach nur

      ja ist es
      ja ist es
      ja ist es

      zu schreiben :)

      ich meine was erwartest du :D ...es gibt doch ganz klare beispiele, dass FL profitabel spielbar ist ;)