Brm [verschieben nach BSS bitte]

    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Es wird ja imemr gesagt, die Swings isnd z.b. in FL größer als in NL?
      Warum habe ich dann im FL ein BRM von 300+ BB und im NL 2500+ BB?

      100 BB= 1 stack
      25stack= 2500 Big Blinds...
  • 3 Antworten
    • bluescreen82
      bluescreen82
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2008 Beiträge: 584
      Erstens hast du einen Fehler in den Begrifflichkeiten.

      BB = Big Bets
      bb = Big Blinds

      Du hast also 300 Big Bets in FL bzw. 2500 Big Blinds in NL, was bereits einen großen Unterschied macht.

      Zweitens kannst du in einer FL-Hand maximal 12 Big Bets verlieren.
      300 Big Bets / 12 = 25 Da hast du quasi deine 25 Stacks wie in NL wieder.

      (Ja ja, ich weiß das is jetzt vielleicht nicht unbedingt richtig ist so zu rechnen aber es ist ein einfacher Erklärungsversuch.)
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Danke erstmal, der Unterschied kommt einem aber schon heftig vor wenn man FL 15c/30c spielen kann und NL 1c/2c spielen muss bei gleicher Bankroll aber gesagt wird die Swings seien kleiner. *g*
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.020
      Der Einfachheit halber rede ich mal von Big Blinds:

      In einer Hand FL kannst du maximal 24 BBlinds verlieren, in einer Hand NL 100 BBlinds. Verlierst du 2 solcher Hände in Folge sind das bei FL 48 BBlinds, bei NL 200 BBlinds. Merkst du, warum du mit komplett anderen BRM spielen musst?

      Was mit der Aussage "Die Swings bei NL sind kleiner als bei FL" gemeint ist:
      Im FL machst du viel, viel mehr knappe Calldowns bis zum River, daher kommt es häufig vor, dass du mal 10 Hände in Folge verlierst (oder gewinnst). Das ist beim NL seltener.

      Mit großem Swing ist gemeint, dass es einen großen Prozentsatz deiner BR in kurzer Zeit hoch oder runter geht.