Allgemeiner Coaching-Vorschlag: Mikogo

    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Moin,

      in einigen Coachings wird ja schon Mikogo oder ähnliches genutzt.
      Es ist so viel einfacher zu verfolgen, man sieht direkt die Hand, die Stats der Gegner die dem Coach auch zur Verfügung stehen etc. Ausserdem muss man nicht dauernd die Tables suchen. Das wäre insbesondere bei den MTT-Coachings interessant. Würde mir auch die Installation von 1Mio verschiedenen Poker-Clients ersparen.
      Kurzum: Für die Zuhörer ist es um ein vielfaches angenehmer, einfacher und auch besser zu verfolgen. Es wäre großartig, wenn das Nutzen solcher Tools von den Coaches von der Ausnahme zur Regel wird.

      Edit: Mikogo ist ein Konferenztool, wo man quasi den Desktop des Coaches live verfolgen kann. http://www.mikogo.com/
  • 40 Antworten
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      Original von WonderBra
      Moin,

      in einigen Coachings wird ja schon Mikogo oder ähnliches genutzt.
      Es ist so viel einfacher zu verfolgen, man sieht direkt die Hand, die Stats der Gegner die dem Coach auch zur Verfügung stehen etc. Ausserdem muss man nicht dauernd die Tables suchen. Das wäre insbesondere bei den MTT-Coachings interessant. Würde mir auch die Installation von 1Mio verschiedenen Poker-Clients ersparen.
      Kurzum: Für die Zuhörer ist es um ein vielfaches angenehmer, einfacher und auch besser zu verfolgen. Es wäre großartig, wenn das Nutzen solcher Tools von den Coaches von der Ausnahme zur Pflicht wird.
      FYP und #2
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      kenn das Programm nicht, scheint aber sowas wie TeamViewer zu sein? Da wird man bei mehr als 3 Usern wohl recht schnell Bandbreiten-Probleme kriegen, denk ich.
      Intern hab ich das Thema Hole-Card-Sharing auch schon ein paar Mal angesprochen, insgesamt ist es an 2 Dingen gescheitert:
      a) Technischer Aufwand
      b) Collusiongefahr
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.113
      Original von NoSekiller
      [...]
      b) Collusiongefahr
      genau aus dem grund wird es nie etwas derartiges geben.
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      @Nose
      ja, ist sowas wie teamviewer

      Finde ich echt schade... ich mein man kann auch so colluden und braucht die Holecards gar nicht. Den einzigen Nachteil, den es hat, ist es, dass der coach sich gg collusion nicht wehren kann. Es macht collusion sicherlich einfacher, aber dann sollte man die Live Coachings doch gleich sein lassen, wenn man Angst hat betrogen zu werden.

      Vorteile davon:

      1. Zuhörer sehen die Livecards und müssen die sich nicht merken. Dadurch geht die Konzentration aufs Lernen und nicht auf Merken von bestimmten Händen.

      2. Man sieht die Stats, die dem Coach zur Verfügung stehen und kann seine Entscheidungen besser nachvollziehen.

      3. Der Coach muss nicht ständig sagen, was er hat und hat mehr Zeit für Begründungen.


      Also imo müsste man entscheiden, OB die Vorteile, die der User hat, die Nachteile des Coaches überwiegen. Klar ist das dem Coach egal, weil er da sein Stunden Lohn bekommt, der durch die Collusiongefahr ein wenig "risikobehaftet" ist. Aber für mich als User ist das Coaching in seiner momentanen Forum echt suboptimal, zumal bei 4 Tischen nicht wirklich viel Erlärungszeit bleibt.

      Man könnte allerdings auch einfach die Tischanzahl auf 2 reduzieren und wenn mal nichts los ist, interessante Hände aus der HH, die auf Stars, FTP, Ipoker... jedem User zur Verfügung stehen bequatschen.

      Finde ich viel sinnvoller.

      Aber ist natürlich auch die Frage, WAS man mit einem Live Coaching bezwecken möchte. Ich denke nicht, dass es im Moment "lernoptimal" gestaltet ist....mMn.

      Das Paradebeispiel ist PLO, wo man sich einfach nicht an 4 Tischen, die Holecards, die suit etc merken KANN.
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Wieso die Kollusionsgefahr jetzt größer ist will sich mir nicht so recht erschließen, ob der Coach die Karten ansagt oder man sie direkt sieht. Vielleicht mag mich da ja jemand erhellen.
      Technische Grenzen... habe gerade mal nachgeschaut, Maximum bei Mikogo sind tatsächlich 10 User X(
      Eine Alternative wäre dann halt ein Live-Stream, werden aber wohl nur die wenigsten zum Laufen bringen.
      Schade eigentlich, denn wer schonmal ein Coaching über Mikogo verfolgt hat weiß wie angenehm das ist. Dennoch schonmal Danke für die Antworten, scheint ja bei euch schonmal Thema gewesen zu sein, technische Probleme hat das Ganze ja leider offensichtlich. Die Sache mit der Kollusionsgefahr erübrigt sich ja dann eh.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Original von Paxis
      Original von NoSekiller
      [...]
      b) Collusiongefahr
      genau aus dem grund wird es nie etwas derartiges geben.
      I

      Gibt es bei anderen Seiten,schon lange!
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      Original von WonderBra
      Wieso die Kollusionsgefahr jetzt größer ist will sich mir nicht so recht erschließen, ob der Coach die Karten ansagt oder man sie direkt sieht. Vielleicht mag mich da ja jemand erhellen.
      Technische Grenzen... habe gerade mal nachgeschaut, Maximum bei Mikogo sind tatsächlich 10 User X(
      Eine Alternative wäre dann halt ein Live-Stream, werden aber wohl nur die wenigsten zum Laufen bringen.
      Schade eigentlich, denn wer schonmal ein Coaching über Mikogo verfolgt hat weiß wie angenehm das ist. Dennoch schonmal Danke für die Antworten, scheint ja bei euch schonmal Thema gewesen zu sein, technische Probleme hat das Ganze ja leider offensichtlich. Die Sache mit der Kollusionsgefahr erübrigt sich ja dann eh.
      zum Thema 10 leute:

      könnte nicht der Coach an 4 Leute senden und die 4 dann weiter ans jeweils 10? oder coach an 5 und die an je 8 oder so....oder geht das nicht?

      Die Kollusionsgefahr ist größer, weil der Coach seine Hände nicht mehr falsch ansagen kann.
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Hier haben die "Intellenten" mit ihrem Coachingplayer ausnahmsweise mal die Nase vorn und wenn die das hinkriegen sollte das für PS.com auch machbar sein.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @Wonderbra: Generell wäre es hilfreich, wenn du bereits im Initialpost erklärst, was Mikogo ist. Ich denke, man nicht erwarten, dass das jeder kennt :-)

      Wie bereits beschrieben, werden die Coaches dies aber in normalen Coachings nicht machen, da das mit Collusion ein valides Argument ist:

      Generell haben Coaches ja schon die Möglichkeit, Hände falsch, verzögert oder gar nicht anzusagen, wenn sie gegen bestimmte Spieler spielen. Diese muss man ihnen auch lassen, weil sonst keiner mehr coachen würde.

      Somit ist diese Methode der visuellen Übertragung auf Theoriecoachings oder Microlimits beschränkt.

      Technisch gesehen denke ich auch, dass das oft unterschätzt wird?
      Reicht der Upload einer normalen Verbindung, dass man Stats, Stacks und Betsizes so einfach erkennen kann?
      In welchen Coachings wird das bereits benutzt?
    • WonderBra
      WonderBra
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 1.445
      Benutzt wird/wurde es im SSS-Silber-Coaching wenn mich nicht alles täuscht (insgesamt ein sehr gelungenes Coaching). Stats, Betsizes etc ist alles ohne Probleme an 6 Tables erkennbar.
      Im Prinzip ist das ja bei den meisten Coachings auch verzichtbar, wo es halt richtig hilfreich wäre sind die MTT-Coachings, schon alleine weil nicht jeder Lust hat sämtliche Pokerclients zu installieren. Hinzu kommt das daurnde Tisch-gebalance, insbesondere am Anfang der Tuniere. Aber natürlich gilt hier wieder das Problem der Kollusion.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von OnkelHotte
      Generell haben Coaches ja schon die Möglichkeit, Hände falsch, verzögert oder gar nicht anzusagen, wenn sie gegen bestimmte Spieler spielen. Diese muss man ihnen auch lassen, weil sonst keiner mehr coachen würde.
      #2


      @wonderbra
      ich beschränke mich atm im mtt coaching auf max 3 clients meiste zeit nur 2 ... denke das sollte kein so grosser mehraufwandt sein.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Bis Nl25,FL1/2 undSNG11$ sollte man,Kollusionsgefahr verkraften können!
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.113
      Original von Mangalitza
      Bis Nl25,FL1/2 undSNG11$ sollte man,Kollusionsgefahr verkraften können!
      sry aber würdest du mir erklären warum?
      ich mein wenn die user zusammenlegen und die losses dann nach jedem coaching chasen, da man einfach nur noch - macht und 2-5 stacks liegen lässt, dann ist mir egal ob es 5 stacks auf nl 10 oder nl 1k sind, die bb sind die gleichen. das nervt mich so oder so.

      Ps.:
      und abgesehen von dem geld, das einem nicht egal werden sollte, ist der content auch "verzerrt" wenn einer colludet, schließlich spielt er dann nicht so, wie andere spieler die man trifft.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von Mangalitza
      Bis Nl25,FL1/2 undSNG11$ sollte man,Kollusionsgefahr verkraften können!
      d.h. wenn kleine leute colluden, dann ist egal ... wenn grosse es machen is es böse ?

      natürlich ist es mein job anfängern voran zu bringen, damit sie besser pokern ...
      aber sicher nicht, in dem ich ihnen cash per collusion rüber schiebe ...
    • Kapitalo
      Kapitalo
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 2.100
      es wäre doch technich möglich die pokernicks zu vertuschen?! dann wäre das mit der collusion gegessen habe aber keine ahnung ob man so einfach die namen vertuschen kann gruss kapitalo
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      @Kapitalo: Nein, was soll der Nickname mit Collusion zu tun haben?

      @Wonderbra: Ich bin nun aber wirklich interessiert, mir das mal anzuschauen. SSS-Silber Coaching? Von Galam dann?
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Im englischen Coaching macht Gerv das. (SSS Bronze/Silber)
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Original von larseda

      d.h. wenn kleine leute colluden, dann ist egal ... wenn grosse es machen is es böse ?
      Wenn Coaches jetzt schon vermehrt von colluden reden kommt das ja nicht von ungefähr,in den letzten Coachings kam das Thema ja auch vermehrt auf.
      Hoffentlich ist das nicht der Anfang vom Ende,mir würden ein paar angenehme Stunden in der Woche fehlen.
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      zur not könnte man ja eine aufgenommene live session dann per mikogo streamen, falls das geht :-)