NL200 FR Frage, AA Flop/Turnplay

    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Moin,

      ich würd die hand gern posten, aber da ich die Session vorhin am Laptop gespielt hab wo ich atm kein HM oder sonstiges drauf hab geht das leider nicht ;)

      Egal, Hand is relativ easy zu beschreiben:

      Ich AA am CO (relativ tight am Tisch bisher gewesen) raise standard 3fach, BU callt (Chinese, war mir aus der Datenbank etwas bekannt als 15/11 spieler auf ~200-300 Hands, relativ aggressives Flopplay), blinds folden, flop 9s3x3h, ich cbet 2/3 PS standard, er callt, turn 7c , ich 2nd barrel wegen balancing, mach ich öfters mit Air, wobei auf dem Board ein Thinking reg da die Valuebet erkennt und nicht bluffbarrel annehmen sollte, halte ihn aber nicht für so einen :P
      Jedenfalls raist er 2,5fach meine bet, soooo....was ist hier default line, angenommen er ist relativ unknown, hatte ja keine Möglichkeit genauer seine Stats zu untersuchen ;)

      Call kommt da selten in Frage, ausser wir wollen seinen Rivershove auch callen.

      Naja, ich lass es mal zur Diskussion ;)
  • 3 Antworten
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      wieso soll da call nicht in Betracht kommen? Das ist hier mein standardplay. Polarisierte Range --> call turn. River kann man u.U. herofolden weil er dann wohl entgültig davon ausgehen sollte dass wir ne Hand haben wenn er nicht braindead ist. Ist eine Levelfrage am River. Push am Turn ist jedenfalls ne Katastrophe, fold zu weak (was soll er bei dem board schon haben, 3x ist wohl kaum in der callingrange also schlägt uns nur einset)

      btw. 2nd barrel for value, balancing ist unnötig.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Wolf87
      wieso soll da call nicht in Betracht kommen? Das ist hier mein standardplay. Polarisierte Range --> call turn. River kann man u.U. herofolden weil er dann wohl entgültig davon ausgehen sollte dass wir ne Hand haben wenn er nicht braindead ist. Ist eine Levelfrage am River. Push am Turn ist jedenfalls ne Katastrophe, fold zu weak (was soll er bei dem board schon haben, 3x ist wohl kaum in der callingrange also schlägt uns nur einset)

      btw. 2nd barrel for value, balancing ist unnötig.
      Sehe ich nicht so. Gegen seine starken Händen verlieren wir eh eine Menge. So leicht kommen wir da am River wohl nicht mehr raus. Und was hat uns denn beat? 99? A3? Was ist mit TT-KK?

      Hängt natürlich von einige Randbedingungen ab, aber solche Leute overplayen auch gerne mal ihre Overpairs und da möchte ich nicht am River zu ihm checken und ihm eine Bet überlassen. Wie du schon sagtest, da blufft nicht mehr viel, aber dünne Valuebets fallen evtl. auch weg.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Original von MiiWiin
      Original von Wolf87
      wieso soll da call nicht in Betracht kommen? Das ist hier mein standardplay. Polarisierte Range --> call turn. River kann man u.U. herofolden weil er dann wohl entgültig davon ausgehen sollte dass wir ne Hand haben wenn er nicht braindead ist. Ist eine Levelfrage am River. Push am Turn ist jedenfalls ne Katastrophe, fold zu weak (was soll er bei dem board schon haben, 3x ist wohl kaum in der callingrange also schlägt uns nur einset)

      btw. 2nd barrel for value, balancing ist unnötig.
      Sehe ich nicht so. Gegen seine starken Händen verlieren wir eh eine Menge. So leicht kommen wir da am River wohl nicht mehr raus. Und was hat uns denn beat? 99? A3? Was ist mit TT-KK?

      Hängt natürlich von einige Randbedingungen ab, aber solche Leute overplayen auch gerne mal ihre Overpairs und da möchte ich nicht am River zu ihm checken und ihm eine Bet überlassen. Wie du schon sagtest, da blufft nicht mehr viel, aber dünne Valuebets fallen evtl. auch weg.
      Ich glaube du hast mich missverstanden. Ich habe nie gesagt, dass wir am River easy folden können. Ich habe gesagt, wir können eventuell herofolden, was ich aber grundsätzlich ohne reads nicht machen würde.
      Im SH mag das möglichweise ein Push am Turn sein, Fullring und darauf bezieht sich die Hand ja, raist kein NL200 reg TT am Turn. Selbst QQ wird da selten geraist. Die einzige Hand die for value raist die du schlägst ist KK. Alles andere hat dich hier beat.
      Ein Turnraise im Fullring bei den meisten 08/15 regs ist immer nutz or nothing. Deshalb seh ich auch am River keine vbet mehr - gegen was denn? Also bin ich froh wenn es am River check-check geht denn dann hab ich ihn immer beat.

      Und genau deshalb ist aus meiner Sicht ein Turnraise grausam - er foldet seine bluffs und callt seine monster.