Erste Gehversuche auf FL SH 0,25/0,50

    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Hallo Leute,

      hab mal die ersten ~3,5K Hände gespielt und es lief soweit ganz gut :f_love: . Denke Mal ich hab nen Upswing erwischt. Zum Ende hin sind allerdings meine non-SD-Winnings extrem gefallen. Ich habe ja schon so ein paar Graphen gesehen. Ist es wirklich unvermeidbar das die non-SD-Winnings unter die x-Achse wandern??

      Vielleicht kann ja jemand mal meine Stats bewerten. Ich glaube mein VPIP und PFR sind soweit ganz ok, oder? Wie sieht es mit den anderen Werten aus? Welche sind besonders wichtig im FL? Folde ich zu oft im SB?

      Gruss Seidler! :f_p:





  • 2 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Sieht für mich eher etwas loose aus. Goldcharts im 6max ergeben ca. 24/19 Stats. Fold SB to Steal 80, Fold BB to Steal 55. WtS ist mit 45 sehr hoch. Das sollte eher unter 40 sein. W$SD ist mit 50 daher auch etwas niedrig, aber erklärbar, wenn du so oft am Showdown bist. Du foldest jedenfalls nicht viel am River. Dein AF ist ziemlich hoch, vor allem am Flop und am River. Bluffst du viel?

      Wenn du verhältnismässig viele Spiele mit weniger als 6 Spielern dabeihast, dann werden die preflop Stats looser. Ultrashort dann auch die anderen Stats.

      Es ist absolut unvermeidbar, negative non-SD-Winnings im Fixed Limit zu haben. Das ist ein Showdownspiel, in dem Bluffs selten funktionieren und wo die Gegner bereit sind, auch mit schwachen Händen zum Showdown zu gehen. Was dazu führt, dass deine non-SD-Hände hauptsächlich die sind, in denen du foldest und nicht die Gegner.
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      naja es sind erst 3,6K hände!

      aber nice upswing : )