Stirbt NL-Hold'em?

    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Die Frage mag ein wenig dämlich klingen, aber ich spiele hauptsächlich FL-Hold'em und habe daher nicht so den Überblick.
      Als ich einst bei Partypoker meinen Royal auf eine Potsize-Bet am Turn gefoldet hatte, fand ich dies dermaßen unlustig, dass ich meine Ausflüge zu NL erstmal eingestellt hatte.
      Da die Partypoker-Software mittlerweile wieder einigermaßen stabil läuft,
      habe ich nach langer Zeit mal wieder auf Partypoker bei NL 100 FR reingeschnuppert.

      Man munkelt, dass sich die Zahl der SSSler inzwischen verzigfacht hätte.
      Und da diese Leute im allgemeinen masstablen, hätte sich das zahlenmäßige Verhältnis von Fischen zu SSSlern an den Tables entsprechend drastisch geändert.

      Mein Eindruck: dies stimmt.
      Pötte mit vier oder mehr Spielern sind zu einer Rarität geworden.
      Die Fische haben oft nur noch drei Lines:
      - limpen, ewig auf die Masstabler warten, vs Shortie-Push folden
      - limpen, ewig auf die Masstabler warten, callen und losen
      - limpen, ewig auf die Masstabler warten, callen, aussucken und sich wundern, was das komische Schimpfwort in der chatbox wohl bedeuten mag.
      Bischen eindimensional geworden, das Hobby...

      Dass mich meine lieben Pokerstrategy-Kollegen bei den Sessions mit "Arschloch", "Scheiss Fickjude" usw. eingedeckt haben, macht mir nix aus.
      Kann man als Idiot-Tell interpretieren.
      Bei anderen könnte der Spaßfaktor allerdings sinken.
      Fände es jedenfalls angenehm, wenn Pokerstrategy seiner SSS-Brut zumindest etwas Benehmen beibringen könnte.
      Ansonsten muss man sich ja fasst schon schämen, wenn man auf einem getrackten Account spielt.

      Ist der Niedergang von NL überall so extrem, oder Habe ich vielleicht immer nur Pech mit meinen Tables gehabt?
  • 12 Antworten
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      FR ist auch crap...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      FR ist auf praktisch allen Seiten total mit Shorties verseucht. Ich habe schon Tische mit 8 SSSlern und 1 Bigstack gesehen (was nicht für die SSSler spricht...) - ist inzwischen so krass, dass FTP angekündigt hat was drastisch zu ändern.

      Unter anderem deshalb ist auch SH inzwischen so beliebt, eben weil es da nur wenige richtig gute SSSler gibt und die tummeln sich dann auch meist auf NL600 oder besser.

      Aber prinzipiell ist schon eingies dran an dem was du sagst, leider :s_frown:

      EDIT: Tom Dwan hat es letztens erst in einem Interview gesagt, er meinte er sieht die Zukunft des Pokern bei min buy in von 100bb und nur noch Ante Tische, mehr Aktion und halt so gut wie nicht mathematisch ausrechenbar, was eben bei 20bb Stacks der Fall ist. - fände ich cool :s_cool:
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      meiner erfahrung nach gibts SH mehr fische als shortys
      und wer FR spielt und sich über shortys aufregt is e selber schuld
    • seidula
      seidula
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 933
      jo, da kannste dich bei ps. de bedanken.

      Die 50BB Tische sind schon ganz ok, aber wie Scoop schon meinte, ich hoffe auch, dass bald mal mehr 100BB Tische kommen.
      Dann können die SSSler woanders gegeneinander spielen und merken wie scheisse es eigentlich ist. :f_biggrin:
    • Eiturlyf
      Eiturlyf
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 634
      Stars hat mittlerweile ne große Anzahl an 50BB min Tischen, denk das ist die einzig richtige Lösung,

      FTP hat deep stack Tische, jedoch sind 200BB anscheinend nicht so beliebt...
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Also kann man sagen, dass FR bereits wesentlich "durchseuchter" ist, womöglich weil FR ein günstigeres SSS-Enveronment ist?
      Aber ist es nicht so, dass SSS prinzipiell auch SH anwendbar ist, halt nur mit anderen Ranges, und die Entwicklung an den FR-Tables vielleicht nur die Zukunft an den SH-Tables vorwegnimmt?
      Ich frage mich, ob es sich für einen winning FL-Player, der ein breiteres Netz auswerfen will, noch lohnt sich intensiv mit NL-SH zu beschäftigen.
      Oder ob man sich doch lieber gleich woanders umsehen sollte, Omaha usw.

      Naja, erstmal abwarten, vllt setzen sich die Minimum-Tables durch.
      Oder FTP lässt sich etwas einfallen, das so genial ist, dass es von allen anderen übernommen wird...
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      auch bei Omaha gibt es eine extrem effektive SSS die auch da dazu geführt hat, dass FR praktisch komplett tot ist...

      Bei SH ist aufgrund der veränderten blind struktur eine so tighte SSS wie bei FR nicht profitabel, man muss deutlich looser und auch wesentlich mehr postflop spielen, auch bluffen und gegen bestimmte Gegner adapten, was den durchschnittlichen SSSler, auch nen guten winning player auf den midstakes wohl oft überfordert - aber es gibt halt ein paar die schon ne ziemlich profitable SSS auf SH Tischen spielen, werden sicher nicht weniger in Zukunft... :rolleyes:

      Aber bisher ist die SSS auf SH Tischen noch kein Problem und es gibt ja wie gesagt Ante Tische und deep Stack Tische, bzw. Tische mit nem höheren min buy in - da müssen die SSSler halt draußen bleiben :D
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Es ist eine Millionenindustrie- im Fernsehen finanziert man den Raab und Tilt macht immermal Werbung zu bester Sendezeit.

      Also wenn die Fische wirklich wegen den Shorties wegbleiben und der Anbieter irgendwann weniger Geld einnimmt (Regulars brauchen eben Fische), dann wird schneller was gegen Shorties gemacht als diese ihre 20 BB verzocken können ^_^
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Original von Scooop
      auch bei Omaha gibt es eine extrem effektive SSS die auch da dazu geführt hat, dass FR praktisch komplett tot ist...

      Bei SH ist aufgrund der veränderten blind struktur eine so tighte SSS wie bei FR nicht profitabel, man muss deutlich looser und auch wesentlich mehr postflop spielen, auch bluffen und gegen bestimmte Gegner adapten, was den durchschnittlichen SSSler, auch nen guten winning player auf den midstakes wohl oft überfordert - aber es gibt halt ein paar die schon ne ziemlich profitable SSS auf SH Tischen spielen, werden sicher nicht weniger in Zukunft... :rolleyes:

      Aber bisher ist die SSS auf SH Tischen noch kein Problem und es gibt ja wie gesagt Ante Tische und deep Stack Tische, bzw. Tische mit nem höheren min buy in - da müssen die SSSler halt draußen bleiben :D
      Danke!
      Das hört sich gut an.

      Btw sieht es so aus, als würde man beim FL von der Entwicklung sogar ein bischen profitieren.
      Mitunter tauchen diverse NL-Überläufer auf, die in der Regel total überfordert sind oder sogar eine Art SSS versuchen und fulminant scheitern.
      Als solche haben sie sich spätestens dann geoutet, wenn sie preflop raise/fold vs 3bet spielen, was beim FL ein absolut sicker move ist.
    • Kapitalo
      Kapitalo
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 2.100
      Original von Marvl
      Original von Scooop
      auch bei Omaha gibt es eine extrem effektive SSS die auch da dazu geführt hat, dass FR praktisch komplett tot ist...

      Bei SH ist aufgrund der veränderten blind struktur eine so tighte SSS wie bei FR nicht profitabel, man muss deutlich looser und auch wesentlich mehr postflop spielen, auch bluffen und gegen bestimmte Gegner adapten, was den durchschnittlichen SSSler, auch nen guten winning player auf den midstakes wohl oft überfordert - aber es gibt halt ein paar die schon ne ziemlich profitable SSS auf SH Tischen spielen, werden sicher nicht weniger in Zukunft... :rolleyes:

      Aber bisher ist die SSS auf SH Tischen noch kein Problem und es gibt ja wie gesagt Ante Tische und deep Stack Tische, bzw. Tische mit nem höheren min buy in - da müssen die SSSler halt draußen bleiben :D
      Danke!
      Das hört sich gut an.

      Btw sieht es so aus, als würde man beim FL von der Entwicklung sogar ein bischen profitieren.
      Mitunter tauchen diverse NL-Überläufer auf, die in der Regel total überfordert sind oder sogar eine Art SSS versuchen und fulminant scheitern.
      Als solche haben sie sich spätestens dann geoutet, wenn sie preflop raise/fold vs 3bet spielen, was beim FL ein absolut sicker move ist.

      achwas :D
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von Kapitalo
      Original von Marvl
      Original von Scooop
      auch bei Omaha gibt es eine extrem effektive SSS die auch da dazu geführt hat, dass FR praktisch komplett tot ist...

      Bei SH ist aufgrund der veränderten blind struktur eine so tighte SSS wie bei FR nicht profitabel, man muss deutlich looser und auch wesentlich mehr postflop spielen, auch bluffen und gegen bestimmte Gegner adapten, was den durchschnittlichen SSSler, auch nen guten winning player auf den midstakes wohl oft überfordert - aber es gibt halt ein paar die schon ne ziemlich profitable SSS auf SH Tischen spielen, werden sicher nicht weniger in Zukunft... :rolleyes:

      Aber bisher ist die SSS auf SH Tischen noch kein Problem und es gibt ja wie gesagt Ante Tische und deep Stack Tische, bzw. Tische mit nem höheren min buy in - da müssen die SSSler halt draußen bleiben :D
      Danke!
      Das hört sich gut an.

      Btw sieht es so aus, als würde man beim FL von der Entwicklung sogar ein bischen profitieren.
      Mitunter tauchen diverse NL-Überläufer auf, die in der Regel total überfordert sind oder sogar eine Art SSS versuchen und fulminant scheitern.
      Als solche haben sie sich spätestens dann geoutet, wenn sie preflop raise/fold vs 3bet spielen, was beim FL ein absolut sicker move ist.

      achwas :D
      gnihihi, ist mir gestern auch passiert. button stealraist, ich 3-bette, er foldet. naja denke ich, bestimmt missclick. 2 orbits später das gleiche nochmal. ich denke nur WTF!?
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      1. Tableselection machen

      2. Eine Edge gegen die Regs aufbauen

      .... dann klappts auch an FR Tischen...