HU mit Check behind?

    • Steger1986
      Steger1986
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 930
      moin, hab grad ein sng headsup gehabt. floppe top pair mit kicker 4. und bette 2/3 pot. board war sowohl straßen als auch flush lastig. hab also den turn wieder gebettet 2/3 potsize er callt wieder... ka ob des richtig war. am river habe ich dann check behind gespielt obwohl ich top pair hatte, doch der river hat des 3. karo gebracht. und jetzt frage ich mich ob man im hu mit top pair check behind spielen darf/kann/sollte... danke für die hilfe edit: hab leider die hh nimmer :(
  • 3 Antworten
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      überleg mal mit was er am flop und am turn jeweils 2/3 pot callen würde.entweder er sitzt auf einem draw oder er hat ebenfalls toppair (dann vmtl besseren kicker) oder 2 pair oder trips oder er ist lame und denkt du würdest bluffen (dann würde er aber eher raisen)... also wenn du denkst du bist geschlagen check behind (folden würde er vmtl bei ner bet eh nix wenn er die anderen streets auch gecalled hat).. wieso nicht ?;)
    • Steger1986
      Steger1986
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 930
      headsup sollte man ja sehr aggresiv spielen, und das versuche ich auch. nur hat er davor sher sher aggresiv gespielt....
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      agressiv schon, aber stets klug spielen. auf eine bet würde so ein typ sowieso nicht folden... entweder er hat was - und dann vmtl was besseres als du - oder er hat nix. ich würde check behind spielen, den großen pot nehmen. dann bist du ihm mit den chips vmtl sowieso weit voraus ...