Push or Fold - Phase -> ICM und co. // Low-Stake Blindrunden zu kurz, aufstocken ?!

    • joeyBanana
      joeyBanana
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 92
      Hallo zusammen,

      Punkt 1

      ich zocke derzeit die 3$ Speed-SnGs auf PP. War zuvor ne ganze Weile auf Carbon unterwegs, aber hatte mal wieder Sehnsucht nach dem Altmeister. Mein Spiel ist sehr solide, komme so gut wie immer unter die Top 5, wenn mir nicht ein Bad Beat meine AA oder KK vorher zerschiesst. Allerdings ist es ab da ne Straße mit 2 Wegen: Rein oder Raus.

      Am Schönsten ist es natürlich als Big Stack reinzukommen und zu schauen, wie sich die Shorties selber zerfleischen. Oft genug erwischt man aber kein Monster und muss sein eigenes Blatt aufs Spiel setzen. Genau an dem Punkt würde ich mich gerne verbessern. Bin bereits die P-Strategy - Beiträge durchgegangen und fand die Push or Fold - Tabelle höchst interessant. Ich würde mich gerne mehr mit dem mathematischen Background vom ICM auseinandersetzen, da ich das Gefühl habe, das hier der Hai vom Fisch getrennt wird. ;)

      Hat da jemand zusätzliche Infos, kann eventuell nen Link oder Lektüre empfehlen ? Habe ja bereits bei der SnG Gruppe von Shadow auf den Busch geklopft und hätte natürlich nichts gegen den Austausch mit einem oder mehreren von euch, über das Spiel in der späten Phase. Gerade die richtigen Push oder Fold - Entscheidungen, samt der vorangegangenen Action, ist immer noch eine hohe Kunst für sich...in meinen, unwürdigen Augen ;)

      Punkt 2

      Noch etwas. Man soll seine Bankroll und seine Fähigkeiten ja nicht überstrapazieren oder überschätzen. Allerdings liegt mir das 5 Minuten Zeitlimit überhaupt nicht auf PP, bei den niedrigen SnGs. Bevor ich aber meine Bankroll (jungfräuliche 100 $ derzeit) plätte bzw. ich mal multitablen kann, bin ich selber den Schritt von 6$ (und damit 10 Minuten Blindrunde) auf 3$ runtergegangen. Allerdings frage ich mich, ob es nicht Sinn macht dann lieber die Bankroll zu erhöhen. Konnte von 30 6$ SnGs, die ich letztes Wochenende gezockt habe, knapp 40% ITM beenden und fühle mich nicht unbedingt "fishy" dort. Man hat einfach viel mehr Zeit, um die Anfangsphase solide zu spielen und die Donks sich gegenseitig zerschiessen zu lassen. Liegt mir viel mehr. Was denkt ihr ? Sind die Skills bei PP dort schon eher breiter verteilt oder kann man da noch genug wegfischen.

      Die Bankroll von 300$ aufzubringen ist da schon das "ekligere" Thema. Nen Hunni nachstopfen könnte ich. 200$ wären schmerzhaft.
  • 3 Antworten
    • Bartenvinck
      Bartenvinck
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 301
      Original von joeyBanana

      Die Bankroll von 300$ aufzubringen ist da schon das "ekligere" Thema. Nen Hunni nachstopfen könnte ich. 200$ wären schmerzhaft.
      Hi ho,

      ich halte 50 BI für das absolute Minimum zum Aufstieg. Hab am Anfang auch versucht mit 30 BI auf die 6er aufzusteigen und das ist gründlich schief gegangen. Bin gleich 12 BI gedroppt. Alles Set-ups und BadBeats.

      Die Seite ist sehr interessant was das BRM betrifft.
      Jennifear - BRM

      Hier noch was interessantes:
      2+2 Threads

      Das mit dem Multitablen hab ich nicht ganz verstanden... Machst du das Multitablen von deiner Bankroll abhängig??

      Gruß
    • joeyBanana
      joeyBanana
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 92
      Erstmal vielen dank schon ma für die Infos. Werd ich sofort durcharbeiten. :)

      Original von Bartenvinck

      Das mit dem Multitablen hab ich nicht ganz verstanden... Machst du das Multitablen von deiner Bankroll abhängig??

      Gruß
      Hatte bis vor kurzem noch kein echtes Bankrollmanagement. Wirst du wahrscheinlich nicht mitbekommen haben, aber spielte bis vor Kurzem noch relativ selten, zwar dann frequentiert, aber selten. Jetzt bin ich wieder länger dabei und will mich in nächster Zeit weiterentwickeln, ohne bei nem üblen Bad Beat für 2 Monate nicht mehr zu zocken.

      Trotzdem spielte ich vor kurzem noch 6$ SnGs, einfach weil mir die Zeit für die Blinds besser gefielen, aber da ich das Ganze jetzt noch auf eine höhere Ebene pushn wollte, wollt ich jetzt mit ner ordentlichen Bankroll und dementsprechend niedrigeren Buy-Ins weitermachen.


      Wäre schön wenn mir noch jemand sagen könnte, was ihr von den 6$ PP SnGs haltet. Ich spiele nämlich ernsthaft mit dem Gedanken meine Roll direkt aufzustocken und da anzufangen. Siehe Anfangsbeitrag für die Gründe.

      Nachtrag:

      Falls natürlich jemand ne andere Seite für LowStake SnGs empfiehlt, immer her damit. Optimale Rakes und hohe Fischdichte wären natürlich unverzichtbar ;)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      punkt 1) bei den hilfreichen sng links sind einige threads zum thema icm, die das thema auch mathematisch beleuchten

      punkt 2) wenn dir grundsätzlich die schnellere struktur auf party nicht so liegt würde ich überlegen den anbieter zu wechseln. speziell das rake ist dort unverschämt hoch. und es gibt attraktive alternativen (stars, FTP).