wann aufhören?

    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      hi, auch wenns vielleicht dumm klingt (aber ich bin totaler anfänger ;-)) aber wann sollte man aufhören an einem tisch bzw. in der session überhaupt zu spielen?

      Oft läufts über längere strecken nicht gerade optimal (und ich bin dann manchmal nicht mehr ganz so optimistisch) und ich frage mich dann oft ob ich an dem tisch weiter spielen, ihn wechseln oder für heute ganz aufhören soll?

      Wie sind da eure Erfahrungen?
  • 6 Antworten
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      session bei 50 BB oder 3BadBeats in kurzer Zeit :-)
      nen tisch, wenn zu tight oder zu maniac gespielt wird
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Da gibt es keine pauschale Aussage zu, das kommt alleine auf dich selbst an, mit anderen Worten, da musst du deine eigenen Erfahrungen machen. Bist du eher leicht aus der Ruhe zu bringen, solltest du früher aufhören nach Verlusten, ansonsten kannst du auch etwas länger spielen. Nur nicht mit dem Gedanken "Den Verlust muss ich erst mal rausholen, bevor ich die Session beende".
      Machst du Gewinn, solltest du auch weiterspielen, nicht aufhören, wie es viele machen, die Angst haben, alles wieder zu verlieren.
    • UBPlayer
      UBPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 481
      wenn du breakeven bist, kannst aufhoeren =)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von UBPlayer
      wenn du breakeven bist, kannst aufhoeren =)

      daran wuerde ich mich unr bedingt halten - habs versucht, aber nach 48h wirds gucken schwer und die Frau sauer *g*


      tschuessi,
      georg
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ich höre auf jeden Fall auf, wenn der Tisch leerer wird. Wenns nicht optimal läuft, denke ich auch früher ans aufhören, als wenns gut läuft. Stundenlang nur breakeven oder schlechter zu stehen macht nicht wirklich Spass. Meist mache ich ausserdem nach 1-2 Stunden eine etwas längere Pause, um mich neu zu konzentrieren und auch mal feste Nahrung zu mir zu nehmen. Und ansonsten habe ich eigentlich immer relativ feste Zeitvorgaben, wie lange ich denn spielen will. Da spielt dann die Umwelt eine wichtige Rolle. Achja, und wenn meine bessere Hälfte mit dem Hintern wackelt, dann muss ich auch sofort aufhören :D
    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      danke für eure tips