AK niedrige Blinds

    • dreckbeutel
      dreckbeutel
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2009 Beiträge: 27
      Hallo.

      Ich habe da eine Unsicherheit. Hier mal ein Bsp.:

      Ich raise 3,5BB AKo UTG dann werde ich von einem Spieler um das 3-fache gereraist. In späteren Phasen des SNGS ein klarer Push, jedoch bin ich mir in den frühen Phasen nicht sicher.

      Hier die Möglichkeiten:
      Push: Meiner Meinung nach hier nicht gut, da ich (vorallem in dem Bsp. von einem, der gerade verdoppelt hat) von einem Pocketpair ausgehe und keinen FLip will.

      Call: Wenn ich nicht treffe sind viele Chips weg.

      Fold: Sehr Tight, aber ich denke hier die beste Lösung?

      Was denkt ihr?
  • 10 Antworten
    • Jamaikaner04
      Jamaikaner04
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 140
      Gib mal Stacksizes und 3-bet Größe von deinem Gegner an, da man sonst keine konkrete Antwort treffen kann :)
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      Original von dreckbeutel

      Push: Meiner Meinung nach hier nicht gut, da ich (vorallem in dem Bsp. von einem, der gerade verdoppelt hat) von einem Pocketpair ausgehe und keinen FLip will.
      Aha, 3bet von einem der grade verdoppelt hat = 22-QQ? das machste dir n bisschen zu einfach...

      Original von dreckbeutel

      Call: Wenn ich nicht treffe sind viele Chips weg.
      rechne doch einfach mal durch wie viel du bei hit gewinnst und wie viel du bei non hit verlierst. und denk bitte an die implieds.

      Original von dreckbeutel

      Fold: Sehr Tight, aber ich denke hier die beste Lösung?
      gegen alle gegner? gegen unknown? gegen tighte regs? gegen maniacs?

      Original von dreckbeutel

      Was denkt ihr?
      s.o.
    • dreckbeutel
      dreckbeutel
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2009 Beiträge: 27
      Also Chipstände ganz einfach, alle 1500 nur der 3-Bet Kollege hat 3000. 8Spieler.
      Es war die 2. Hand also habe ich keinen Read auf ihn.
      Ich raise UTG auf 105 er reraise auf 320...
    • Jamaikaner04
      Jamaikaner04
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 140
      Oki, also ein Fold wäre die reinste Katasrophe, wenn du kein Read hast.

      Hier kann man easy drüber shoven oder callen, geht meiner Meinung nach beides.
      Wenn es ein Donk ist, dann würde ich vermutlich immer drüber shoven, weil gegen die Range bist du dann einfach meilenweit vorne.
      Callen wäre ebenso drin und kannst dann abhängig vom Flop entscheiden, wie du weiter spielst.
    • oKAMPFo
      oKAMPFo
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 37
      Hi was für ein buy-in spielst du den?
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      Mich würde die Hand interessieren, mit der er in der 1. Hand verdoppelt hat.
    • Paddysrest
      Paddysrest
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 3.278
      läuft ja alles aufs gleiche hinaus...auf die reads und aufs limit.

      also...so ne entscheidung ist bei mir immer stats abhängig...isser loose, shove ich drüber, isser n reg bzw. tight dann fold ich.

      callen find ich hier am schlechtesten...wenn de nich hittest, kannste die hand wegwerfen...un wenn, dann wirste auch nich unbedingt immer ausgezahlt..bzw. kannst auch noch verlieren gg n set usw.

      un wie gesagt, je tiefer das limit, desto eher und leichter ein call...je höher du gehst, desto öfter sind solche hände monster.
    • Stewuschka
      Stewuschka
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 3.538
      Original von Jamaikaner04
      Oki, also ein Fold wäre die reinste Katasrophe, wenn du kein Read hast.

      Hier kann man easy drüber shoven oder callen, geht meiner Meinung nach beides.
      Wenn es ein Donk ist, dann würde ich vermutlich immer drüber shoven, weil gegen die Range bist du dann einfach meilenweit vorne.
      Callen wäre ebenso drin und kannst dann abhängig vom Flop entscheiden, wie du weiter spielst.
      hmm ich würde mein spiel hier nochmal überdenken (allerdings ist dass auf den 2,25er auf ftp auch n shove und zwar NUR ein shove, kein call für mich ) aber sonst ist das die ewige frage und alles situationsbedingt.

      btw gerade ohne reads ist hier n fold eine durchaus sinvolle entscheidung
    • dreckbeutel
      dreckbeutel
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2009 Beiträge: 27
      Also es war ein 10ner auf FT.

      Die erste Hand waren 88 gegen AK. Er hatte die Snowmen.
      Allgemein habe ich ein bisschen Probleme auf den 10ner. AUf den 10nern bin ich deutlich im Minus. ROI von -28 auf den 5ern hab ich nen ROI von 48.
      'Ich habe noch nicht viele 10ner gespielt von daher ist das keine Samplesize, aber so ganz verstehe ich es nicht wieso es da nicht ins laufen kommt. Von der Spielstärke her sind die 10ner nicht wirklich schwerer.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      mit loosen/maniac/tilt reads pushe ich auf einen reraise auch in der frühen phase, nach meiner raise und der reraise sollten auch genügend chips im pot sein. ohne diese reads folde ich in den meisten fällen. ein call ist zu teuer und man trifft zu selten den flop. und selbst wenn, liegst man nicht immer vorne.